Seite 4 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 198

Thema: Der "kurze Frage - schnelle Antwort" Thread

  1. #46
    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    3
    Hi, kurze Frage:

    wollten letztens die Frequenzen der Alarmtöne beim Quattro 98 umstellen!
    Hab die SuFu schon benutzt, aber nix ordentliches gefunden.
    Wie die standart frequenzen sind ist bekannt, es geht nur darum wo wir das in der Software finden! Beim 96er und ab Xli (also quasi "neuere" Software) ist das alles offensichtlicher.
    Beim 98er haben wir bisher aber noch nichts gefunden wo man die Frequenz der einzelnen Töne A,B und C umstellen kann.

    Danke schonmal!

  2. #47
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    183
    Oberhalb der Tabelle in der du die Schleifen und Alarmtöne eingibst, sind drei Felder für A,B,C da kannst du die Frequenz eingeben.

  3. #48
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Freelight Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich Ober- und Unterband?
    bos-funk läuft über relais, also verstärkerstaionen. die brauchen immer 2 frequenzen, eine zur eingabe und eine zur ausgabe. nur frag micht jetzt nicht, waa davon ober- und was unterband ist :D

    Zitat Zitat von Fabpicard Beitrag anzeigen
    die BnetzA und das BKA lesen hier auch mit
    und? was nicht verschlüsselt ist, kann gehört werden.

    --

    ach ja, meine frage:
    wer bequarzt und programmiert günstig und wenn möglich im 9er-plz-bereich einen skyfire 2?

  4. #49
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    147
    Was würde eine Firmwareaktualisierung und ein Abgleich von einem XLSi (werden die eig. abgeglichen?) bei Swissphone kostet?

    Oder macht die Firmware mittlerweile auch andere Händler?

  5. #50
    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    51

    Frage xlsi

    Was bedeuten die Striche im Display des Quattro XLSI, nachdem er einen Alarm ausgewertet hat und man diesen quittiert?
    Geändert von Zafira178 (13.12.2011 um 16:24 Uhr)

  6. #51
    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    3
    Hallo, wollte keinen neuen Thread aufmachen, weil das Thema gabs schon so oft...
    Habe die Tage noch eine Schleife auf den Piepser (Quattro XL+) bekommen, die über einen Alarmumsetzer läuft-Grund: Empfang zu Hause ist eher mäßig bis schlecht und die letzte Zeit hat er eh unzuverlässig ausgelöst! Nach der Programmierung hat sich "Battery" eingeblendet, okay hab ich gedacht, akku futsch... Rausgenommen wieder eingesetzt-selbes spiel, komplett entladen und neu aufgeladen, eingesetzt und immernoch battery... Naja hab zum übergang bis es einen neuen Akku gibt einen anderen drinne! Heute morgen auf der arbeit: zuerst wurde die schleife alarmiert die über den alarmumsetzer läuft, danach noch 3 stück die ich auch noch programmiert habe... Keine einzige hat ausgelöst und habs nur mitbekommen weil die kollegen am büro vorbeigelaufen sind! Einfach blöder empfang? Akku? Oder neu abgleichen lassen? Auswerteempfindlichkeit (steht auf 'A' =hoch)?

    Gruß
    Donkey
    Geändert von Donkey99 (22.12.2011 um 18:45 Uhr)

  7. #52
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    16

    Wo kann man sehen welche Version man von Rexon hat

    Hi
    Kann mir einer von euch sagen wie ich erkennen kann welche Rexon RL 328 version ich habe ?
    Ich suche schon etwas länger im netz danach.
    Ich habe eine Rexon RL 328 4m mit Volltastatur.
    auf mein Karton steht nur die frequenz drauf also 66~88Mhz

  8. #53
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    780
    wunderschönen... weiss einer, ob es von BuT ein Bauteil gibt, wo ich an eine vorhandene Antennenanlage, welche 2/4/Tetra hat ein zweites 4m BandGerät einschleifen kann? Wenn ja Bezeichnung und Nummer wären hilfreich...
    Alle hier gemachten Infos berufen sich auf frei zugängliche Informationsportale und Unterliegen keinerlei Geheimhaltung
    Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, handelsueblichen,
    freilaufend, gluecklichen Elektronen erzeugt.

  9. #54
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Meines wissens hat BuT nur einen Koppler für Tetra-BOS entwickelt.

    Da müsstest du jetzt alternativ bei Kathrein oder Procom mal nachschauen....

    Beispielsweise: PRO-PHY85-2 (oder halt passendes Gerät für anderen Frequenzbereich...)

    MfG Fabsi

  10. #55
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    780
    ok schon mal nen Anfang ...
    Alle hier gemachten Infos berufen sich auf frei zugängliche Informationsportale und Unterliegen keinerlei Geheimhaltung
    Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, handelsueblichen,
    freilaufend, gluecklichen Elektronen erzeugt.

  11. #56
    Registriert seit
    21.12.2005
    Beiträge
    128
    Hallo Zusammen,

    kurze frage zur kombination von HA222 und HA221 als zweitbesprechung.

    ist die Kombination so möglich? oder müssen beide HA222 oder 221 sein?

  12. #57
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1

    Motorola GP 900 11b Spannungsversorgung

    Hallo,
    weiß jemand ob es möglich ist ein Motorola GP 900 11b ohne Akku an eine Spannungsquelle von 9 Volt zu hängen? Oder MÜSSEN es die 7,2 Volt sein wie beim Akkubetrieb?
    Danke
    Gruß
    Basti

  13. #58
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    404
    Zitat Zitat von taucher001 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    weiß jemand ob es möglich ist ein Motorola GP 900 11b ohne Akku an eine Spannungsquelle von 9 Volt zu hängen? Oder MÜSSEN es die 7,2 Volt sein wie beim Akkubetrieb?
    Danke
    Gruß
    Basti
    Hallo,

    Die Frage kann ich nicht beantworten, aber wenn ich zwei Dioden hintereinder dazwischen schalte, verringern sich die 9 V auf auf 7,6 V - und das sollte unschädlich sein. Wenn ich auf ganz sicher gehen will, dann noch eine Schottky-Diode dazu und ich bin auf 7,3 V.

    Klaus
    ----------------------------------------------------
    http://www.klaus-paffenholz.de/bos-funk/

  14. #59
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    7,2 Volt ist die Nominalspannung der NiMh Zellen...

    also durch 1,2 Volt je Zelle sind das dann 6 Zellen...

    Wenn du die bis Anschlag aufpumps kommst zu auf 1,4 bis 1,5 Volt je Zelle...

    Was dann 9 Volt entspricht...

    Sollte also nicht viel passieren, wobei die Idee es erst mit 2 Dioden zu versuchen natürlich nicht schlecht ist...

    MfG Fabsi

  15. #60
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    780
    ähm ganz dumme Frage 2x 4m an eine Antenne wie heißt das Teil noch mal, was ich dazu brauche ? Kennt einer eine schnelle günstige Lösung, wo ich das Ding herbekomme (mit den Geräten soll auch gesendet werden)
    Alle hier gemachten Infos berufen sich auf frei zugängliche Informationsportale und Unterliegen keinerlei Geheimhaltung
    Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, handelsueblichen,
    freilaufend, gluecklichen Elektronen erzeugt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •