Seite 9 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 136

Thema: TETRAcontrol

  1. #121
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    7
    Danke, mit Anpassung der Config-Datei und dem zusätzlichen Eintragen der gleichen PID in der StatusTexte.csv funktioniert es nun wie erwartet.

    Ist die PID auch für den "Sprechen"-Status aus der Sprechaufforderung anpassbar? Der Eintrag beim Status 80F7 unter "Antwort PID" wird ja hier nicht genutzt, da es ja wahrscheinlich keine Antwort sondern ein gesendeter Status ist?

  2. #122
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.284
    Bei der Sprechaufforderung gibt es derzeit 3 Optionen:
    1) Status (z.B. der BDBOS Standard 80F7)
    2) Normale SDS (PID 130)
    3) Flash SDS (PID 137)
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  3. #123
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    25

    Standortabfrage

    Moin,
    vielleicht könnt ihr mir nochmal helfen. Wenn ich einem sprechenden Fahrzeug eine Standortabfrage schicke, sendet TetraControl zwar den Location Request raus, jedoch kommt nur in den aller seltensten Fällen ein Standort zurück.
    Bei Fahrzeugen die das genutzte Funkgerät als erweitertes Statusziel haben, funktioniert es auch nur bedingt besser. Erst nach mehrmaliger Ansprache der betreffenden Geräte kommt ein Standort zurück. Schicke ich eine Ortungsanfrage in eine Rufgruppe kommen hin und wieder einzelne Standorte zurück, jedoch zum Beispiel nie alle Rettungswagen in der Rufgruppe. Habt ihr Ideen woran das liegen könnte?

    Viele Grüße, Sebastian

  4. #124
    Registriert seit
    29.07.2018
    Beiträge
    11
    Folgende Ansätze hätte ich:
    1. Warten bis das Fahrzeug nicht mehr spricht
    2. Im Codeplug des Fahrzeugs schauen, ob man (ISSI des steuernden Geräts) Lip autorisiert ist
    3. In Codeplug des Fahrzeugs schauen, wo er Adresspakete hinschickt.

  5. #125
    Registriert seit
    14.11.2015
    Beiträge
    5
    Als Ergänzung falls nur keine Koordinaten kommen hab ich noch:

    Nach der Antenne Schauen ob und wie Verbaut.
    Wir hatten im FW-Fahrzeug seitlich am Beifahrersitzt öfter das Problem,
    dass bei sitzendem GF kein GPS Empfang da ist ;)

    Gruß Basti

  6. #126
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    130
    Zitat Zitat von ahk Beitrag anzeigen
    Bei der Sprechaufforderung gibt es derzeit 3 Optionen:
    1) Status (z.B. der BDBOS Standard 80F7)
    2) Normale SDS (PID 130)
    3) Flash SDS (PID 137)

    Nutzt Variante 1 jemand? Mir ist in der Praxis nur Variante 3 bekannt.

  7. #127
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    1

    Rückmeldung Motorola TPG2200

    Moin,

    hat schonmal jemand eine Rückmeldung bzw. Verfügbarkeit vom Motorola TPG2200 empfangen? Uns wurde mitgeteilt das lässt sich nur mit dem alarmierenden Gerät wieder empfangen. Was somit die Leitstelle wäre und nicht unser Gerät. Kann das jemand bestätigen?

    Gruß

  8. #128
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.284
    Dir Rückmeldungen gehen immer an die Alarmierende Stelle.

    Das Feature "Rückmeldung an zweites Ziel" hat meines Wissens derzeit nur der Airbus P8GR.
    Ob und wann das auf dem TPG2200 kommt, werden wir sehen.

    Grüße
    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  9. #129
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.709
    Moin zusammen,

    ich verbringe aktuell viel Zeit vor Reportagen, dabei blieb ein kleines Schmunzeln nicht aus, bei einer Reportage aus dem maritimen Sicherheitszentrum Cuxhaven, siehe Anhang.

    Hut ab, welche Entwicklung TETRAcontrol so durchgemacht hat, und wo es scheinbar überall zur Anwendung kommt!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tetracontrol.JPG 
Hits:	142 
Größe:	121,5 KB 
ID:	17321  

  10. #130
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    7
    Hallo Zusammen,
    ich würde gerne mit Tetracontrol ein zweites System (PHP-Webanwendung) füttern und mache mir nun Gedanken über mögliche Realisierungen..

    1) Aktionsverarbeitung -> Funktioniert nur für Status. GPS-Daten und Gespräche sind kein mögliches Auslösekriterium
    2) Aktionen->An Webserver senden -> Hier fehlt ein passendes Format, ich müsste ähnlich wie bei der Aktionsverarbeitung mit Variablen in der URL arbeiten. Leider werden keine Werte übergeben, wahrscheinlich muss hier eine der in der Dokumentation angegebenen APIs genutzt werden. Da meine URL keine der bekannten entsprechen wird, müsste ich mich wohl in JSON einarbeiten und die firEmergency-API nutzen?
    3) Den HTTP-Websocket über einen noch nicht vorhandenen Client auslesen, welcher eine Datenbank füttert. Dafür fehlt leider die Vorkenntnisse
    4) MQTT-Client, welcher eine Datenbank füttert?

    Hat sich hier schon jemand mit dieser Fragestellung beschäftigt oder hätte Lösungsansätze?

    Mein Favorit wäre ja eine Erweiterung von Variante 1 oder 2.

  11. #131
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.284
    Hallo,

    alle 4 Optionen sollten (zumindest für GPS Daten) funktionieren.
    1) Aktionsverarbeitung: PID = 10 setzen. Die Daten werden dann im Text übertragen ($TEXT$). Beispiel: "GPS: 51.207477° 9.456371° 1km/h 0° ~200m"
    2) Du könntest in die URL irgendwo die Zeichenfolge "/api/issiupd" einbauen, dann werden die Daten als HTTP GET übertragen (&status=... &lat=... &lon=....)
    Beide o.g. Varianten können nicht für Gespräche genutzt werden
    3) Das ist die technisch beste Variante
    4) MQTT ist auch sehr einfahc zu realisieren. Auch dort derzeit keine Gesprächsdaten

    Grüße
    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  12. #132
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    7
    Hallo Arne,

    habe nun deine Ratschläge für Variante 1 und 2 getestet, da Variante 3 erst einmal eine Einarbeitung ins Thema Websocket und JSON erfordert.

    zu 1) Die LIP-Positionsangaben werden auch bei PID 10 nicht übertragen, selbst wenn ich die Zeile "PosLog;;;;;;;;;PosLog" in der Events.csv probiere, wird die Action nicht ausgelöst, Statusmitteilungen kommen unverändert an
    zu 2) Funktioniert super für Status und Position, allerdings würde ich mir hier ein paar Angaben wie Ziel-GSSI oder zumindest über welches Gerät es rein kam wünschen.

    Wie es mir bisher scheint müsste ich eine Kombination von beiden Varianten realisieren, bis ich im Thema Websocket weiter bin. Variante 2 für die Positionen, Variante 1 für Status (wegen Ziel-GSSI) und SDS.

    Aber schon einmal Danke für die Tipps.

    Vielleicht kommt ja bei einem der nächsten Updates eine Erweiterung für die Variante 2?

    Gruß,
    Christian

  13. #133
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.284
    Also bei mir funktioniert das mit der LIP Übertragung bei Aktionen.
    Nur, wenn das "Aktionsverarbeitungs-TETRAcontrol" als Netzwerk-Client konfiguriert war (d.h. die Daten nicht direkt vom Funkgerät bekommen hat), dann hat das bisher nicht funktioniert.
    Das ist aber in der Version 4.1.5 und in der in Kürze erscheinenden Version 4.2 behoben.

    grüße
    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  14. #134
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    7
    Hallo Arne,
    ich bin nun auf 4.1.5, alle Geräte Lokal am Server, keins über Netzwerk angebunden. SDS und Status werden übertragen, LIP leider nicht.

    Hier meine Events.csv:
    Code:
    #Name;sISSI;dISSI;PID/Typ;Status;Text;MQTTtopic;MQTTval;ActionGroup;Action1
    StatusLog;;;13;;;;;;StatusLog
    SDSLog;;;13[07];;;;;;SDSLog
    PosLog;;;10;;;;;;PosLog
    Und meine Actions.csv:
    Code:
    #Typ;Name;Parameter1;P2;P3;p4
    2;StatusLog;https://****/tc.php?ziel_issi=$ZSID$&sender_issi=$ASID$&sender_name=$ANAME$&status=$STATUS$&text=$TEXT$&typ=status;;;
    2;SDSLog;https://****/tc.php?ziel_issi=$ZSID$&sender_issi=$ASID$&sender_name=$ANAME$&status=$STATUS$&text=$TEXT$&typ=sds;;;
    2;PosLog;https://****/tc.php?ziel_issi=$ZSID$&sender_issi=$ASID$&sender_name=$ANAME$&status=$STATUS$&text=$TEXT$&typ=location;;;
    Mein Script erzeugt bei jedem Aufruf der URL ein Logeintrag, auch wenn keine Daten übertragen werden. Bei eingehenden LIPs wird es zu 100% nicht aufgerufen. Siehst du ein Fehler in meinen Dateien?

    Gruß,
    Christian

  15. #135
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.284
    Dann war da wohl noch ein Fehler in TETRAcontrol
    Bitte nochmal die Version 4.1.5 herunterladen.

    Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, bitte direkt an support@tetracontrol.de schreiben.

    Grüße
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •