Seite 14 von 25 ErsteErste 12345678910111213141516171819202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 196 bis 210 von 365

Thema: Der "kurze Frage - schnelle Antwort" Thread

  1. #196
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.652
    Hallo!

    Zitat Zitat von Andi-Hamburg Beitrag anzeigen
    Ich empfehle lieber BosMon. Wertet wie ich finde besser aus, bietet mehr Funktionen und im Gegensatz zu allen anderen hat man den vollen Umfang kostenfrei.
    Was FMS angeht, gebe ich dir uneingeschränkt recht.
    5-Ton...geht so, weder besser noch schlechter als andere Programme.

    Aber Pocsag: Wenn BosMon auch nur ANSATZWEISE die Decodierqualität hätte wie POC32, bräuchte niemand die Netzwerkschnittstelle zu POC32, um eben POC32 als Pocsag-Frontend nutzen zu können.

    Ich, und viele andere nutzen nämlich diese Funktionalität, weil Pocsag sonst unerträglich wäre.

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser

  2. #197
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    556

    Pocsag

    Hallo

    Eignet sich ein SEL Fug 9c zur Pocsag auswertung. Oder wäre da was anderes zu empfehlen?

    Gruß
    Markus

  3. #198
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Definitiv was anderes nehmen...

    1. bekommst du die NF nur gefiltert aus dem Gerät

    2. Hat das Teil auf dem aktuellen Gebrauchtmarkt immer noch einen 4-stelligen Wert!

    MfG Fabsi

  4. #199
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    556
    Was wäre dein Vorschlag. Von Scannern halte ich nichts. Sollte schon was zuverlässiges sein.

  5. #200
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.652
    Hallo!

    Zitat Zitat von grisu1975 Beitrag anzeigen
    Was wäre dein Vorschlag. Von Scannern halte ich nichts. Sollte schon was zuverlässiges sein.
    Beliebiges aktuelles Betriebsfunk-Mobilgerät.
    GM340/360/380 sowie die GM Professional Databox haben einen anständigen Diskriminatorausgang, die CM340/360 ebenso.

    Sowas findet man gebraucht auf eBay, teilweise sogar ziemlich günstig wenn es z.B. um eine GM360/380 mit Displayfehler geht.

    Ebenso alle aktuellen Mobilgeräte von Vertex-Standard.
    Geht so ab etwa 200€ neu los. Will man nach was gebrauchten gucken, wird man hier in Deutschland kaum fündig. Da muss man eher gucken bei eBay UK und USA, wo Vertex-Standard häufig genauso zahlreich in eBay auftaucht, wie hier in Deutschand Motorola und Bosch.

    http://www.ebay.com/sch/i.html?_trks...at=0&_from=R40

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser

  6. #201
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    39
    Hi,

    sind RICs, vielmehr die ersten beiden Stellen eines RIC eig. für gewisse Bundesländer vorgesehen?
    in etwa vergleichbar mit 5xxxx für HE bzw 8xxxx für RP beim ZVEI Standard

    (glaub mal was hier im Forum gesehen zu haben, finde es leider nicht mehr)


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

  7. #202
    faboi Gast
    Zitat Zitat von ffwoso Beitrag anzeigen
    Hi,
    sind RICs, vielmehr die ersten beiden Stellen eines RIC eig. für gewisse Bundesländer vorgesehen?
    in etwa vergleichbar mit 5xxxx für HE bzw 8xxxx für RP beim ZVEI Standard
    Seite 16:
    http://www.lfs-bw.de/Fachthemen/Digi...larmierung.pdf

  8. #203
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    548

    Swissphone Firmware V MK

    Hallo,

    wird beim Update einer V oder MK Funktion bei Swissphone diese nur "freigeschalten" oder geht damit einher, dass man automatisch die aktuelle (V oder MK) Firmware draufbekommt?

    Paul

  9. #204
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von FF LeipzigM Beitrag anzeigen
    wird beim Update einer V oder MK Funktion bei Swissphone diese nur "freigeschalten" oder geht damit einher, dass man automatisch die aktuelle (V oder MK) Firmware draufbekommt
    Beides...

    Hast du derzeit die aktuellste Firmware drauf, wird diese "Funktion" lediglich "freigeschaltet"...

    MfG Fabsi

  10. #205
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von Fabpicard Beitrag anzeigen
    Beides...

    Hast du derzeit die aktuellste Firmware drauf, wird diese "Funktion" lediglich "freigeschaltet"...

    MfG Fabsi
    Hab ich Sie nicht, bekomme ich Sie dadurch aber ... So richtig?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

  11. #206
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von FF LeipzigM Beitrag anzeigen
    So richtig?
    Zitat Zitat von Fabpicard Beitrag anzeigen
    Beides...
    Das schrieb ich doch bereits...

    MfG Fabsi

  12. #207
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    103

    Neue Frage

    Hallo zusammen!

    Ich habe an eine aktive Ladehalterung von WeTech ersteigert, dort war auch eine kleine Box für den Anschluss eines FMS Hörers dabei. (Nicht ConBox, sondern selbst gebaut)

    Das doofe ist nur: ALLE FMS Hörer funktionieren daran (Funktronic, CARLS), nur nicht normale Funkhörer (Funk 75, Funk 60, Funk90)

    Ich blick nicht durch. Auftasten geht, nur das MIC geht nicht.

    WARUM???
    Hier Leitstelle Donau Iller, Funkstille für Alarm!

  13. #208
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.652
    Hallo"

    Zitat Zitat von bigpedro Beitrag anzeigen
    Ich habe an eine aktive Ladehalterung von WeTech ersteigert, dort war auch eine kleine Box für den Anschluss eines FMS Hörers dabei. (Nicht ConBox, sondern selbst gebaut)

    Das doofe ist nur: ALLE FMS Hörer funktionieren daran (Funktronic, CARLS), nur nicht normale Funkhörer (Funk 75, Funk 60, Funk90)

    Ich blick nicht durch. Auftasten geht, nur das MIC geht nicht.

    WARUM???
    Nur mal so als Denkanstoß:
    Schau mal nach ob an den FMS-Hörern die du getestet hast zwei Widerstände mit im Stecker sind. Wenn du da keine findest bist du der Lösung schon sehr nah.

    So ziemlich alle FMS-Hörer haben einen genormten NF-Ausgangspegel von deutlich dreistelligen mV (Regel so um die 400-600mV).
    Normale passive Hörer ohne Vorverstärker aber nur um die 5mV.

    Ergo:
    Der Erbauer des Adapters wird von knappen 500mV Mikrofonpegel ausgegangen sein.
    Weil wer kommt ernsthaft auf die Idee sich einen Funk75 o.ä. an der Ladehalterung eines HFG an zu schließen?
    HFG's können kein Gegensprechen...

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser

  14. #209
    Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    3

    Problem Apollo Pilot

    Hallo,

    habe einen Apollo Pilot und wollte ihn per Hand programmieren ich komme bis zum Passwort (das ich vergessen habe) . Jetzt meine frage wie komme ich wieder rein um ihn umzuprogrammieren? Kann ich das Passwort knacken oder gibt es andere möglichkeiten?

    Wäre lieb wenn ihr Helfen würdet..

    Gruß Basti

  15. #210
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von DG7GJ Beitrag anzeigen
    Nur mal so als Denkanstoß:
    Schau mal nach ob an den FMS-Hörern die du getestet hast zwei Widerstände mit im Stecker sind. Wenn du da keine findest bist du der Lösung schon sehr nah.

    So ziemlich alle FMS-Hörer haben einen genormten NF-Ausgangspegel von deutlich dreistelligen mV (Regel so um die 400-600mV).
    Normale passive Hörer ohne Vorverstärker aber nur um die 5mV.
    Wieder mal der Funkgott der die Lösung weiß, danke! Aber eine Frage hätt ich noch: Wenn FMS Hörer mit so einem Pegel rausgehen, woher heiß ein FuG das ein passiver Hörer dran ist und somit das Mic Signal "verstärken" muss?

    Zitat Zitat von DG7GJ Beitrag anzeigen
    Ergo:
    Der Erbauer des Adapters wird von knappen 500mV Mikrofonpegel ausgegangen sein.
    Weil wer kommt ernsthaft auf die Idee sich einen Funk75 o.ä. an der Ladehalterung eines HFG an zu schließen?
    HFG's können kein Gegensprechen...
    Hab noch ein paar alte rumliegen und werde keinen teuren FMS Hörer bekommen. Über Sinnhaftigkeit lässt sich ja bekanntlich streiten. :D
    Hier Leitstelle Donau Iller, Funkstille für Alarm!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •