Seite 12 von 25 ErsteErste 12345678910111213141516171819202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 180 von 362

Thema: Der "kurze Frage - schnelle Antwort" Thread

  1. #166
    Registriert seit
    26.04.2013
    Beiträge
    1

    Töne Patron

    habe Einen Eurobos Mars...
    inkl Software und will die Töne vom Patron
    bei der Eurobos software arbeitet man ja mit den TÖnen hat einer die Töne (ABCDEabcde_) für die PAtron töne ?

  2. #167
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    6
    Hallo Forum,

    ich versuche gerade die Programmierung eines DME auzudrucken, leider funktioniert das nicht wie es soll. Es geht um die Programmierung eines BOSS 925.

    Genutzt wird bei uns die PSW900 unter Windows 8. Im Einstellungsmenü kann ich auswählen was gedruckt werden soll, jedoch lässt er maximal Optionen, Fixtexte und Profile raus, der Rest kommt als leere Blätter.

    Hat jemand eine Idee?

    Grüße Degster

  3. #168
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    38

    Doppelte Auswertung FMS32-PRO

    Hallo Leute!

    Seit mehr als einem Jahr läuft meine POCSAG - Decodierung mit FMS32 nahezu fehlerfrei und die "E-Mail Alarmierung" ist für mich nicht mehr wegzudenken!

    Aber leider bekomme ich auch die doppelte Sinnflut an Mails, da FMS32 die 5Töne doppelt auswertet und mir auch zwei Mails pro Alarmierung sendet.
    Eine Hilfestellung habe ich nach googeln und durchforsten des Forums nur für die doppelte Auswertung von FMS - Telegrammen gefunden...

    Kann mir jemand verraten, wie man doppelte Auswertung für 5Ton und POCSAG Alarmierungen unterbinden kann?

    Danke ;-)

  4. #169
    Registriert seit
    26.12.2006
    Beiträge
    160
    Frage: Werden DMEs auch auf Sturz getestet bzw. müssen die Melder einen Sturz aus einer gewissen Höhe aushalten ?
    FME: XLSi & Boss 925V

  5. #170
    faboi Gast
    Zitat Zitat von MaxHN Beitrag anzeigen
    Frage: Werden DMEs auch auf Sturz getestet bzw. müssen die Melder einen Sturz aus einer gewissen Höhe aushalten ?
    Nicht direkt. Es ist nur eine Schock- und Schwingbeanspruchung zu prüfen...
    Siehe http://www.lfs-bw.de/Fachthemen/Digi...larmierung.pdf

  6. #171
    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    293
    Hallo,

    kann mir mal jemand einen Tipp geben, wo ich ein gescheites Netzteil für einen UBC69-XLT2 mit disk. herbekomme? Ein Universalschaltnetzteil zerstört meine Auswertung leider komplett.
    Im Internet konnte ich bis jetzt nicht ein Netzteil finden das passt.

    Bin für jeden Tipp dankbar!

    Grüße,

    Heros
    Sent from my PC using the Keyboard.

  7. #172
    Registriert seit
    31.03.2003
    Beiträge
    520
    Hallo Heros21/10,
    Soweit ich weiß ist das doch der baugleiche wie der Albrecht AE65H. Den habe ich bei mir über die Batteriekontakte über die USB Buchse des PCs versorgt. Dort sind vier Batterien oder Akkus drin, also bei Batterien 4x1,5V = 6V und bei Akkubetrieb 4x1,2V=4,8V. Die USB Buchse liefert 5V. Die Stromaufnahme habe ich gerade nicht im Kopf, werde ich aber so wie ich mich kenne damals gecheckt haben.
    Das läuft seit Jahren bei mir problemlos.

    Gruß
    Reissdorf

  8. #173
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    990
    Wobei über USB mindestens genauso viel Müll kommen man wie über ein billiges Netzteil. Durfte ich selber erfahren also nicht enttäuscht sein wenn du Probleme damit bekommst.

  9. #174
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.648
    Hallo!

    Zitat Zitat von Dr.MirakulixX Beitrag anzeigen
    Wobei über USB mindestens genauso viel Müll kommen man wie über ein billiges Netzteil. Durfte ich selber erfahren also nicht enttäuscht sein wenn du Probleme damit bekommst.
    Aber sowas von ACK!
    Die 5V mit maximal 500mA (ist ernst zu nehmen, anständige Boards schalten den USB-Port komplett ab sobald da etwas mehr als 500mA zieht) die aus einem USB-Port kommen muss man aufwändig filtern und buffern.
    Wer es nicht glaubt soll sich die 5V mal ein paar Minuten auf einem Oszi anschauen.

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser

  10. #175
    Registriert seit
    30.05.2013
    Beiträge
    3

    Anleitung für POCSAG

    Hat jmd von euch ne Ahnung oder ne Anleitung für POCSAG. Blicke da i.wie ne durch.
    Hab meinen Scanner an die Soundkarte angeschlossen und nu muss ich das bei POCSAG alles einstellen damit ich an die Daten/Meldungen komme.
    Gerne auch Infos per pn.

    Danke im Voraus
    LG Tobi

  11. #176
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    94
    Wie genau meinst du dass? Bei der Software einstellen? Und wenn ja , welche Software nutzt du?
    Wissen ist macht !

  12. #177
    Registriert seit
    02.05.2002
    Beiträge
    18

    BOSS 915, Menüeintrag Alarmierung "Aus"?

    Hallo zusammen,
    weiß hier jemand, ob sich mittels PSW beim BOSS915 unter "Alarmierung" neben "laut", "leise", "diskret" und "stumm" auch der Menüeintrag "aus" freischalten lässt? (d.h. Alarme gehen ein, aber kein Ton, keine Vibration). Bei einigen BOSS-Typen gab es das mal.
    Danke und freundliche Grüße!

  13. #178
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    278
    Zitat Zitat von 300381 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    weiß hier jemand, ob sich mittels PSW beim BOSS915 unter "Alarmierung" neben "laut", "leise", "diskret" und "stumm" auch der Menüeintrag "aus" freischalten lässt? (d.h. Alarme gehen ein, aber kein Ton, keine Vibration). Bei einigen BOSS-Typen gab es das mal.
    Danke und freundliche Grüße!
    Nein. Siehe Anhang
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	alarmierungsmodi.jpg 
Hits:	162 
Größe:	14,2 KB 
ID:	15239  

  14. #179
    Registriert seit
    29.05.2005
    Beiträge
    1.498
    Aber halt stop! "Stumm" ist das "Aus", was du von früheren BOSS kennst. Man kann die Modi nicht mehr mit früher vergleichen. Hier eine Erklärung der Modi:

    Alarmierungs-Modus Laut
    Das Alarmmuster wird wie definiert abgespielt.

    Alarmierungs-Modus Leise
    Das Alarmmuster wird wie definiert angespielt. Die als "Laut" definierten Zyklen werden als "Leise" abgespielt.

    Alarmierungs-Modus Diskret
    Es erfolgt ein Vorlauf von 10 Sekunden Dauer mit LED und Vibrator. Anschliessend wird das Alarmmuster einmal "Leise" abgespielt.

    Alarmierungs-Modus Stumm
    Die Alarmierung erfolgt nur während 10 Sekunden Dauer mit LED und Vibrator.

    Und den Vibrator kann man im Menü noch mal extra ein oder ausschalten (im Gegensatz zu früher). Wählst du also den Alarmierungsmodus "Stumm" und zusätzlich im Menü den Vibrator auf "Aus", hast du den früheren Alarmierungsmodus "Aus".
    Wetterwarnung - Version 3 in der Entwicklung: FMS-Forenthread

  15. #180
    Registriert seit
    02.05.2002
    Beiträge
    18
    @danielhecker: Danke für's schnelle Nachsehen!
    @Leitstelle_V: Danke für die erneute Unterstützung und die (kaufentscheidende) Zusatzinfo! Das Ding soll während dienstfrei vollständig Ruhe geben, aber alle Nachrichten zum späteren Lesen trotzdem empfangen. Sollte somit gehen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •