Seite 55 von 66 ErsteErste ... 54142434445464748495051525354555657585960616263646566 LetzteLetzte
Ergebnis 811 bis 825 von 979

Thema: Der "kurze Frage - schnelle Antwort" Thread

  1. #811
    faboi Gast
    Bezgl. deiner Netzteilfrage:
    Du kannst jedes Steckernetzteil nehmen, welches die Spannungsanforderungen erfüllt. Manche schwören auf analoge Technik, ich habe aber auch ein Schaltnetzteil in Betrieb. Bei den universellen Netzteilen sind meistens auch Steckersortimente dabei, so dass dies auch kein Ärger geben sollte.

  2. #812
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    2.151
    Du kannst jedes Steckernetzteil nehmen welches eine stabilisierte Gleichspannung von 6V
    ausspuckt. Es sollte eine Stromstärke von mindestens 500mA oder besser noch von 800mA
    liefern. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

    Gruss Flo
    Gruss Flo

  3. #813
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.655
    Hallo!

    Kurze Ergänzung hierzu:

    Zitat Zitat von faboi Beitrag anzeigen
    Du kannst jedes Steckernetzteil nehmen, welches die Spannungsanforderungen erfüllt.
    Es kommt neben der Spannung auch auf die Strombelastbarkeit an.
    Bei Handscannern sollte man ein netzteil nehmen, was bei 6-12V locker mal 200-300mA liefern kann, ohne direkt ab zu fackeln.
    Bei neumodischen Scannern/Handfunken mit LiIon-Akku und Netzeilbuchse für 5-6V hingegen sollte man beim Netzteil mindestens 1A oder mehr vorsehen.
    Initialladestrom eines leergeschlürften LiIon-Akkus + Empfang mit etwas mehr Lautstärke + Displaybeleuchtung können da dank eingebauten Schaltwandler locker 3A aus dem Netzteil nuckeln. Selbiges sollte dabei dann nicht unbedingt die verwendete Steckdose mit einem unförmigen Plastikklumpen versiegeln..;-)

    Ob nun Linearnetzteil oder Schaltnetzteil ist völlig irrelevant.
    In beiden Lagern gibt es gute und schlechte Kandidaten.

    Wichtig sind zwei Punkte, sowohl bei Linear- oder Schaltnetzteil:

    - Geregelt! Steht also eine Spannung drauf, sollte auch genau diese raus kommen. Egal ob im Leerlauf oder unter Maximaler Strombelastung.

    - Störungsarm! Genauso wie billige Linearnetzteile (unterdimensioniert, schlechte Bauteilauswahl und Verarbeitung) neben der 100Hz Restwelligkeit zusätzlich noch den ganzen Müll aus dem 230V-Netz (Verzerrungen/Klirr, Spikes, fremde Spektralanteile (Rundsteuerzeugs, PLC, Langewelle, Kurzwelle usw.) durch lassen, haben billige und schäbige Schaltnetzteile eher das Problem das sie selber einen ganzen Lattenzaun an Störungen erzeugen und neben dem Verbraucher (hier: Scanner) noch zusätzlich das 230V-Netz mit verseuchen.

    Für mich, und bestimmt einige weitere User hier kommt ein weiteres Kriterium hinzu:

    - Energieeffizient!
    Linearnetzteile schneiden da generell schlechter ab als Schaltnetzteile.
    Soein Netzteil darf angemessen Strom ziehen, wenn es ein angeschlossener Verbraucher verlangt. Ist der Scanner aber abgeschaltet oder gar abgezupft, darf das Teil niemals spürbar wärmer werden als die umgebene Zimmertemperatur beträgt. Oder zumindest (eher für Lineare Netzeile als für Schaltwandler) im Standbybetrieb niemals die eigene Körpertemperatur (Finger des Users) überschreiten.

    Weil ganz ehrlich...:
    Wo schlummern die meißten Wandwarzen und Kleinnetzteile? Unterm Tisch? Hinterm Sofa?
    Wieviele dieser Dinger werden nur dann in die Steckdose gesteckt, wenn sie akut gebraucht werden?

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser

  4. #814
    faboi Gast
    Ja, okay! Ich dachte jetzt, dass wenn auf dem Scanner eine Stromangabe steht tonkA! in der Lage ist diese zu lesen und dementsprechend zu handeln...

    Aber kurz zusammengefasst: schau auf deinen Scanner da stehen meistens die Anforderungen an das Netzteil und dann sollte es groß für deine Anwendung keine Probleme geben.

  5. #815
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    64
    Was haltet ihr von diesem hier?

    http://www.amazon.de/Stecker-Netztei...8392840&sr=8-2


    Oder ist es schlecht wenn man die Ausgangsspannung einstellen kann? Sprich, sollte ich lieber zu einen Netzteil tendieren, dass die 6V fest "eingestellt" hat?

  6. #816
    Registriert seit
    24.08.2004
    Beiträge
    469
    Hallo tonkA
    was hältst Du denn von dem hier: http://www.reichelt.de/Universalnetz...dc06ba496cc42f
    Hat nen bisschen Reserve und kannst noch für andere zwecke gebrauchen.
    9 von 10 Mißerfolgen haben die gleiche Ursache: Mangelnde Vorbereitung

  7. #817
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.655
    Hallo!

    Zitat Zitat von tonkA! Beitrag anzeigen
    Oder ist es schlecht wenn man die Ausgangsspannung einstellen kann? Sprich, sollte ich lieber zu einen Netzteil tendieren, dass die 6V fest "eingestellt" hat?
    Die Antwort hängt von der potentiellen Schusseligkeit des Fragestellers ab. Logisch, oder?
    Einmal auf 12V stellen und vergessen, Scanner drann....schwupps, was blubbert und stinkt denn plötzlich?

    Die beliebig bestimmbare und nur schlecht erkennbare Polarität der meißten "Universal-Steckernetzteile" ist ebenso ein Horror.

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser

  8. #818
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    64
    Und das hier soll funktionieren mit dem 69 xlt-2?

    http://www.reichelt.de/Universalnetz...dc06ba496cc42f

    Ich meine wegen "max 1000 mA" usw. ;-)

  9. #819
    faboi Gast
    Zitat Zitat von DG7GJ Beitrag anzeigen
    ...
    Die beliebig bestimmbare und nur schlecht erkennbare Polarität der meißten "Universal-Steckernetzteile" ist ebenso ein Horror...
    Wenn man weiß, worauf man achten muß ist dies aber relativ einfach. Ist eben "Universal"...
    Zitat Zitat von tonkA! Beitrag anzeigen
    Und das hier soll funktionieren mit dem 69 xlt-2?

    http://www.reichelt.de/Universalnetz...dc06ba496cc42f

    Ich meine wegen "max 1000 mA" usw. ;-)
    Ist die Frage ernst gemeint?
    Wenn ja, ja das funktioniert. Das ist der maximale Strom der geliefert wird. Dein Scanner holt sich das was er braucht. Die Spannung ist hier viel wichtiger. Und die kannst du einstellen!

  10. #820
    Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    16
    Hallo!
    Wir haben ein Fahrzeugladegerät GPL 1200 für unsere Motorola GP900 angeschafft. Diese haben einen Anschluss für den Zigarettenanzünder. Kann ich das Ladegerät auch an 24V betreiben? Typenschild ist leider keins mehr drauf.

  11. #821
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6

    bmd motorola

    hallo bin neu hir ich bin der hendrik und bin auf dieser seite gelandet meine frage ist ob mir einer sagen kann wo ich ein alten prom für mein BMD MOTOROLA bekomme freue mich auf jede andwort danke

  12. #822
    Registriert seit
    24.08.2004
    Beiträge
    469
    Willkommen im Forum Hendrik.
    Wenn Du ein Promm für Deinen BMD suchst, mußt Du ja auch darauf achten,
    das Du die richtigen Rufschleife bekommst.
    Es gibt ja auch den wiederprogrammierbaren Codierstecker. Denke das ist einfacher den fertig programmiert zu bestellen. Den Orginalen Motorola Prom kann man meines wissen nicht umprogrammieren.
    9 von 10 Mißerfolgen haben die gleiche Ursache: Mangelnde Vorbereitung

  13. #823
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6

    bmd motorola

    hallo michel ich brauche ein weil mein bmd sonst alle 2 minuten piept ichh abe ja schon ein digitalen der bmd ist nur zum mithören

  14. #824
    Registriert seit
    17.12.2003
    Beiträge
    150
    Einen Kodierstecker kann ich dir leider nicht bieten, aber Satzzeichen habe ich dafür jede Menge . , ?

    Im Ernst, es ist unheimlich schwer deine Texte zu lesen. Es ist zwar "nur" ein Forum , aber auch hier kann man sich ein wenig bemühen.

  15. #825
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von grinch317 Beitrag anzeigen
    Einen Kodierstecker kann ich dir leider nicht bieten, aber Satzzeichen habe ich dafür jede Menge . , ?

    Im Ernst, es ist unheimlich schwer deine Texte zu lesen. Es ist zwar "nur" ein Forum , aber auch hier kann man sich ein wenig bemühen.
    war ich gemeint

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •