Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Sonnenberg Alarmgeber an AEG Telecar 9

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    143

    Sonnenburg Alarmgeber an AEG Telecar 9

    Hallo Zusammen,

    Bis zum Aufbau eines Pocsac Funknetzes möchten wir die Kräfte unserer Werkfeuerwehr redundant zur ELA mit FME Alarmieren.
    Das Funkgerät, ein AEG Telecar 9 und die Melder sind vorhanden, nun sind wir auf der suche nach einem Alarmgeber mit Zielwahltasten, um die Schleifen nicht immer am Funkgerät eingeben zu müssen.

    Leider hat das Telecar 9 nur eine 25 Pol D Sub Buchse und keinen NF10 (Natostecker) Anschluss, ansonsten wäre die Verbindung problemlos möglich.

    Im Anhang die Belegung der Buchse des Telecar 9, kann hier mittels Adapter o.ä. Ein Alarmgeber angeschlossen werden?

    Hat jemand evtl eine Alternative zum Sonnenburg Alarmgeber? Einzige Voraussetzung sind die Zielwahltasten.


    Vielen Dank :)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von on air (12.12.2020 um 13:29 Uhr)
    Bayrisch ist wie Latein, nur die Gebildeten sprechen es ;-)


    ZEITPOLIZEI
    Damit Sie auch gestern sicher sind!

  2. #2
    Registriert seit
    12.09.2003
    Beiträge
    61

    Sonnenburg Alarmgeber an AEG Telecar 9

    Hallo onair,

    der Anschluß eines Alarmgebers wie er bei BOS verwendet wird, ist so nicht ohne Weiteres möglich. Der Gund ist, das die Sendertastung eines BOS-Gerätes z.B. FuG 7/8/9 gegen +12 V erfolgt, die des Telecar 9 wie die meisten Betriebsfunkgeräte jedoch gegen Masse erfolgt.

    Gruß Blaulicht Klaus

  3. #3
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    387
    Servus,


    es gab von dB_Electronic mal so ine Anpassungsbox für das tc9/10.
    (Handbuch dazu siehe Anhang)
    Hab selbst 2 Stück an tc10 für BODS-Anwendung in Gebrauch - sehr zu empfehlen!
    Evtl. habt ihr Glück und findet sowas gebraucht oder sogar neu ...

    Grüße aus dem mittelhohen Norden

    Michael
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    387
    Hast Du ein Glück ... den Adapter gibts noch neu unter folgendem Link (unteres Drittel der Seite):

    http://www.db-elektronik.de/geraete.html

    Schönen 3. Advent noch,

    Grüße aus dem mittelhohen Norden

    Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	dB-electronic-link.JPG 
Hits:	38 
Größe:	123,9 KB 
ID:	17389  

  5. #5
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    143
    Vielen Dank für eure Antworten @all und natürlich auch für den Link @wasserretter :) Hab per Mail ne Anfrage bzgl. Lieferbarkeit gestellt.

    Die einzige Frage die sich mir jetzt noch stellt ist wie ich die Runde Nato Buchse vom Alarmgeber auf den Adapter von db-elektronik bekomme?


    Eine Alternative zum Sonnenburg Alarmgeber wäre m.E. eine Funktronic Major 4b/5b Tischsprechstelle, mit der ebenfalls 5 Tonfolgen per Kurzwahl ausgesendet werden können.
    Diese wird lediglich mit einer 7-adrigen Leitung für NF, Squelch und Sendertastung angeschlossen. Ich bin jetzt nicht die hellste Leuchte was die 25 Pol Buchse vom Telecar 9 hergibt aber diese Anschlüsse sollten ja vorhanden sein, oder liege ich falsch?

    Viele Grüße

    Michael
    Bayrisch ist wie Latein, nur die Gebildeten sprechen es ;-)


    ZEITPOLIZEI
    Damit Sie auch gestern sicher sind!

  6. #6
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    387
    Servus Michael,

    Du hast doch schon den Alarmgeber mit Zielwahl, richtig?
    Falls Du jetzt noch den BOS-Adapter (vor Jahren mal ca. 40 EUR) bekommst bist Du doch bestens bedient.
    Brauchst nur nen NATO-Stecker mit angehängter Belegung zwischen Alarmgeber und BOS-Adapter ...

    Grüße aus dem mittelhohen Norden

    Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BOS_Adapte_Belegung.JPG 
Hits:	40 
Größe:	46,8 KB 
ID:	17390  

  7. #7
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    143
    Servus,

    Bzgl. Des Alarmgebers laufen gerade anfragen bei diversen Funkwerkstätten etc. Ob jemand noch ein gebrauchtes Gerät zum Verkauf anbietet. Nachdem es nur eine Übergangslösung sein soll möchten wir nur ungern ein neues Gerät beim Hersteller kaufen ;)
    Deshalb die angedachte Alternative mit einem Major BOS.

    Der BOS Adapter ist noch lieferbar und kostet 59€, also kein Problem.
    Das Datenblatt ist ja sehr übersichtlich, ich bin mir nur unschlüssig ob ich den in Punkt 5.4 beschriebenen Gabelkontakt für den Alarmgeber brauche...

    Grüße

    Michael
    Bayrisch ist wie Latein, nur die Gebildeten sprechen es ;-)


    ZEITPOLIZEI
    Damit Sie auch gestern sicher sind!

  8. #8
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    387
    Servus nochmal,

    Gabelkontakt brücken auf der FuG Seite 25-pol SUB-D pin16-pin22, dann sendet Dein Gerät auch.
    Wenn ihr noch KEINEN Alarmgeber habt, dann empfehle ich Euch einen Commander 5BOS mit Auflage 0 (Null) von Funktronic, gibts in der Bucht manchmal günstig ( hab je 60 EUR für 2 Stück bezahlt im Sommer) mehr als 140 sollten sie aber nicht kosten ... es werden auch goldene C5BOS angeboten ab 250 EUR aufwärts -wers braucht?
    Wenn ihr nen gebrauchten C5BOS kauft, achtet darauf, dass entweder KEIN Passwort vergeben ist oder aber das Passwort zur Programmierung bekannt ist und mitgeteilt wird. Ansonsten nochmal knapp 40 EUR für den C5BOS zu Funktronik schicken lassen, entsperren und zu Euch zurück.
    Der C5 kann Melderalarm 10 vom Nutzer programmierte 5-Ton-Schleifen über Vorwahltsten auslösen.

    Weitere Fragen? Melde Dich :-)

    Grüße aus dem mittelhohen Norden in den mitteltiefen Süden

    Michael

  9. #9
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    387
    Der könnte was für Euch sein ... fragen ob das Passwort bekannt/nicht vergeben ist => zuschlagen .-)

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...794239-168-450

    Grüße aus dem mittelhohen Norden

    Michael

  10. #10
    Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    14
    Hallo,

    der Hörer von ebay Kleinanzeigen nützt ihm aber nicht viel. Dieser hat ja wieder einen Nato Stecker. Das Telecar aber einen 25 Pol D Stecker.

    Viele Grüße Alex

  11. #11
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    387
    Das ist richtig Karl ... wenn er sich aber den BOS-Adapter besorgt - dannnnn :-)

  12. #12
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    2.151
    Sollte er sich einen Funktronic C5 Hörer besorgen könnte er doch auch auf den BOS Adapter verzichten oder nicht ?
    Die C5 lassen sich doch im Menü auf die PTT Tastung gegen Masse umstellen oder liege ich da falsch ?

    Bei einem anderen Hörer hatte ich das einfach über einen Transistor gelöst. Wurde die PTT gedrückt wurde über den Transistor
    das Massesignal durchgeschaltet.

    Gruss Flo
    Gruss Flo

  13. #13
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    387
    Du hast natürlich recht, Flo ... im EEPROM Register 66 des C5 kann an Stelle 3 PTT nach +UB oder GND gewählt werden ... somit könnte der Adapter entfallen.
    Den C5 würde ich seines 10pol-NATO Steckers "berauben" und ihn direkt an den BOS-Adapter/das tc9 anschließen.

    HAAAAALT, FEUER HAAALT! ... es gibt noch ne viel einfachere Lösung ohne AG oder C5BOS :-)

    Hab mich grad beim tc9 eingelesen ... das Gerät kann ja selbst schon 10 feste Rufnummern im Zielwahlspeicher aufnehmen (siehe Anhang Seite9, Pkt. 6) -> ist somit nur ne Frage der Programmierung des tc9.

    Grüße aus dem verregneten mittelhohen Norden

    Michael
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  14. #14
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    387
    "On air" ... wie bist Du weiter verfahren??? Wie hast Du Dich entschieden?

    Grüße aus dem mittelhohen Norden

    Michael

  15. #15
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    143
    Hallo @all
    Wir sind beim ursprünglichen Plan geblieben einen Sonnenburg S2000/300 an das TC9 anzuschließen.
    Ein Kollege hier aus dem Forum hat sich angeboten ein entsprechendes Anschlusskabel herzustellen und den Alarmgeber(altes Modell mit E-Proms) zu Programmieren :)
    Das funktioniert auch alles soweit ganz gut, nur jetzt brauchen wir einen Experten für den Alarmgeber. Die Schleifen lassen sich auf den Zielwahltasten hinterlegen, die Tasten an sich bringen allerdings nur einen Fehlercode wenn man die drückt, fast so als wären sie gesperrt.
    Hat jemand noch ein File zum Vergleich was hier nicht passen könnte?
    Bzw. Unterlagen der alten S2000/300 Serie?

    Viele Grüße

    Michael
    Bayrisch ist wie Latein, nur die Gebildeten sprechen es ;-)


    ZEITPOLIZEI
    Damit Sie auch gestern sicher sind!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •