Seite 10 von 18 ErsteErste 123456789101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 256

Thema: Wo sind noch Swissphone ITC600 im Einsatz?

  1. #136
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    2.270
    Die Gespräche, wie clone ich einen Dongle, sollten jetzt auch wieder im Nirvana verschwinden. Das gehört nicht in dieses Forum, denn es gibt nicht ohne Grund diese kleinen niedlichen Dinger. Danke.
    Grüße Chris

    Das Drama aller Zeiten hat eigentlich nur ein einziges Thema gehabt: die Unfähigkeit der Menschen, miteinander zu leben. Zitat von Gerhard Bronner

  2. #137
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.005
    Hallo "das Bit" man liest gar nichts mehr von Dir. Hast Du die Lösung schon gefunden?
    Wenn Du es schaffst befördern wir Dich auch offiziell zum "Byte" :-)

    Ich hatte heute mal die Gelegenheit kurz in das Log einer aktuellen Anlage zu schauen. Da sind die Aufzeichnungen nicht mehr so bytegenau. Liegt wahrscheinlich auch eher daran dass
    die Anbindung über Netzwerk erfolgt ist.

  3. #138
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    71
    Hey, guten Abend :)

    Bin leider noch nicht dazu gekommen, werde aber spätestens am Wochenende weiter testen bzw. das Script anpassen...

    Glaube aber so ganz ohne Hilfe komme ich da nicht auf die Lösung, aber mal sehen ^^

  4. #139
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.005
    Ich unterstütze wo ich kann. Mein Plan ist im Moment dass Du den Zeichenraum bestimmst und dann eine umfangreiche Websuche eventuell ein dazu passendes Verfahren zu Tage fördert.

  5. #140
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    71
    Ich erweitere mein Programm so, das es immer alle Kombinationen durchprobiert und alle gültigen Prüfzeichen ausgibt. Vielleicht hilft uns das auch, da es ja anscheinend bei deinen Versuchen mit DigicomNT andere Prüfzeichen ausgibt als mein Programm und beide gültig sind.

    Es bleibt spannend ^^

  6. #141
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.005
    Zitat Zitat von das-Bit Beitrag anzeigen
    Ich erweitere mein Programm so, das es immer alle Kombinationen durchprobiert und alle gültigen Prüfzeichen ausgibt. Vielleicht hilft uns das auch, da es ja anscheinend bei deinen Versuchen mit DigicomNT andere Prüfzeichen ausgibt als mein Programm und beide gültig sind.

    Es bleibt spannend ^^
    Jo, das ist noch besser.

  7. #142
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    71
    Hab jetzt knapp 700 Nachrichten erzeugt, leider sind sie nicht reproduzierbar.
    Ich glaube ich hab da noch einen Fehler im Script...

    Halte euch auf dem Laufenden!

  8. #143
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    71
    Kurzer Zwischenbericht: ich hatte einen Denkfehler in meinem Bruteforce Script. Jetzt sollten korrekte Prüfzeichen ausgegeben werden.

    Jetzt bin ich gerade dabei 1000 Meldungen zu generieren (RIC, Unteradresse, Text mit variabler Länge) und dafür die Prüfzeichen per Bruteforce zu ermitteln.

    Denke damit können wir den Zeichenraum genauer bestimmen und Kater 9 kann auch mal mit dem originalen DigicomNT stichprobenartig gegenprüfen ob die Prüfzeichen passen...

    Werde euch auf dem Laufenden halten!

  9. #144
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    71
    Sooooo, nach langem hin und her hier meine Liste mit 999 generierten Alarmen und deren Prüfzeichen.
    Die RICs, Unteradressen und Nachrichten sind zufallsgeneriert!

    Vielleicht kann Kater 9 mal auszugsweise die Gegenprobe machen...
    Was bis jetzt auf den ersten Blick zu erkennen ist: die Prüfzeichen bewegen sich im Großbuchstabenbereich (A bis Z)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. #145
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.725
    Moin,
    ich würde gerne mithelfen, habe aber den Anschluss irgendwie verpasst.

    Wie schickt ihr die Daten an den Dau? Bzw. welches ist das Programm der Wahl? Realterm? hterm?

  11. #146
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.005
    Zitat Zitat von DH6OAI Beitrag anzeigen
    Moin!



    Der Teil >> [ITC300AABCDEFGH] << ist noch unklar, 1. was er macht und zweitens ob man ihn als konstant ansehen kann.

    Das würde den Text in der Klammer erklären... Adressierung des DAU, passiert bei der Initialisierung.
    Im Handbuch habe ich noch einen Hinweis auf eine Betriebsart "BA300" oder ITC300 Modus gefunden (Punkt 2.5 auf Seite 6). Das würde den Anfang des Strings erklären....

  12. #147
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.005
    Zitat Zitat von MeisterH Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich würde gerne mithelfen, habe aber den Anschluss irgendwie verpasst.

    Wie schickt ihr die Daten an den Dau? Bzw. welches ist das Programm der Wahl? Realterm? hterm?
    Das Bit arbeitet wohl mit eigener Software, F60??? und DH6OAI mit einem Terminalprogramm. Ich nutze eigentlich immer Realterm, nur speziell im diesem Fall habe ich es noch nicht versucht.
    Im Moment geht es ausschließlich um die Bestimmung der Prüfsumme. Dazu sind eher theretische Überlegungen oder praktische Vorschläge und Tests erforderlich.
    Ausprobieren kommt dann erst an zweiter Stelle.

  13. #148
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.005
    Zitat Zitat von das-Bit Beitrag anzeigen
    Sooooo, nach langem hin und her hier meine Liste mit 999 generierten Alarmen und deren Prüfzeichen.
    Die RICs, Unteradressen und Nachrichten sind zufallsgeneriert!

    Vielleicht kann Kater 9 mal auszugsweise die Gegenprobe machen...
    Was bis jetzt auf den ersten Blick zu erkennen ist: die Prüfzeichen bewegen sich im Großbuchstabenbereich (A bis Z)
    Also ich habe die Datei mal durchsucht, nach der Hälfte habe ich schon rechteckige Augen :-)

    Vom meinem Gefühl her wollte ich mich von oben abwärts bewegen und wie es scheint war das der richtige Ansatz. Bisher ist es aber so das nirgens an zweiter Stelle ein "Q" bis "Z" in der PS steht.
    Über die Suchfunktion des Texteditors ist es etwas mühsam die erste Stelle zu finden.....

    Gegencheck: Alle Buchstaben von "A" bis "P", gesucht z.B. mit "Q\x0D" kommen zumindest in der zweiten Stelle vor. Ich vereinfache jetzt mal und behaupte das nur A-P gültige Zeichen sind. Wenn jemand etwas anderes sieht bitte gleich melden.....

    Damit gäbe es nur 16x16 = 256 Kombinationen, das riecht aber sehr nach 8 Bit Prüfsumme......

    Im schlimmsten Fall, wenn wir garnicht draufkommen, könnte die zu erstellende Alarmgebersoftware ja einfach alle Kombinationen durchprobieren. :-)
    Das gibt ein paar Sekunden Verzögerung, gehen würde es aber.

    Und jetzt zur Rückkopplung: @das Bit

    Wenn meine Therie stimmt könntest Du ja Deine Software dahingehend einschränken das Du jeden beliebigen Text durch diese max. 256 Kombinationen ausgelöst bekommen müsstest.

  14. #149
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.005
    Ich verfolge gerade folgende Spur:

    Wenn man die binäre Darstellung des vermuteten Zeichenraumes anschaut

    ASCII Tabelle

    A 41 0100 0001
    B 42 0100 0010
    C 43 0100 0011
    D 44 0100 0100
    E 45 0100 0101
    F 46 0100 0110
    G 47 0100 0111
    H 48 0100 1000
    I 49 0100 1001
    J 4A 0100 1010
    K 4B 0100 1011
    L 4C 0100 1100
    M 4D 0100 1101
    N 4E 0100 1110
    O 4F 0100 1111
    P 50 0101 0000

    fällt auf, dass die unteren vier Bit genau von 0 bis F (hex) gehen. Wenn man nur die unteren vier Bit nimmt ergibt sich zusammen mit dem zweiten Zeichen eine vollwertige 8 Bit Prüfsumme.

    Die Zeichen von 1 bis @ sind da gleich, nur in den ersten vier Bit unterschiedlich. Wenn man aber unterstellt dass die keine Rolle spielen, müsste eine Prüfsumme "AP", "!0" und "1@" identisch funktionieren.

    Könnte das jemand der Tester mit funktionierendem Zugang per Terminalprogramm mal schnell probieren?

  15. #150
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    71
    Hallo Leute,

    ich falle leider aus, da ich eine Woche auf Dienstreise bin...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •