Seite 9 von 17 ErsteErste 1234567891011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 248

Thema: Tetra-Paging Hessen

  1. #121
    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    44

    Testphase

    Also bei uns im RTK alle 30 min. Da bin ich zeuge ;-)

  2. #122
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    16
    Wirklich interessant wäre ja mal ob aus der USB Schnittstelle, ähnlich einem POCSAG Melder, Daten übernommen wer können, um sie weiter verarbeiten zu können...

  3. #123
    Registriert seit
    25.02.2015
    Beiträge
    1
    Hallo zusammen!

    Habe hier gerade vor mir die neuste Ausgabe vom "Florian Hessen" liegen. Darin ist ein Bericht von der Landeskoordinierungsstelle Digitalfunk über die digitale Alarmierung in Hessen.

    Dort steht, dass der Melder Meldungen per ISSI und per GISSI empfangen kann. Dabei können die GISSI nochmals per Subadressierung unterteilt werden. Jede GISSI hat dem Artikel nach 64 Subadressen (~Schleifen) und jede dieser Subadressen kann nochmal mit 16 'Schweregraden' codiert werden . Soweit klar, wurde ja weiter vorne in dem Thread schon erklärt wie das funktioniert.

    Im nächsten Absatz steht jetzt "Jeder Pager kann neben einer individuellen Adressierung (ISSI) auch 32 GISSI akzeptieren."

    Das macht mich jetzt schon etwas stutzig, da ich bisher dachte, ein melder kann nur in einer GISSI unterwegs sein. :O
    Aus dem text heraus lese ich auch, dass damit nicht verschiedene Profile gemeint sind, zwischen denen man dann umschalten muss.

    Weiß jemand, wie das realisiert wird? Doch per scanning?

    Viele Grüße

    FunkFan

  4. #124
    Registriert seit
    22.12.2001
    Beiträge
    933

    Tetra Paging Hessen

    Hallo Forum,

    gibt es denn was neues zum Thema Tetra Alarmierung und direkt zu den Tetra Meldern?
    MfG
    HLF 49/1

  5. #125
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    64
    Hallo zusammen,
    in den nächsten Wochen wird wohl die erweiterte Testphase gestartet.

    Den Landkreisen werden entsprechende Testgeräte zur Verfügung gestellt.
    Diese werden wohl mehrmals am Tag alarmiert und die Träger sollen eine Art "Protokoll" führen ob die Alarmierung am Pager an kam oder nicht.

    Weitere Informationen findet man auch unter
    http://www.ff-babenhausen.de/technik/funk/tetra-funk/
    Viele Grüße,
    Benjamin

  6. #126
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von skyfire2 Beitrag anzeigen
    und die Träger sollen eine Art "Protokoll" führen ob die Alarmierung am Pager an kam oder nicht.
    Das war auf der Seite aber anders zu lesen... Macht bei der heutigen Technik auch wenig Sinn, da die Pager zumindest theoretisch alle Paramter mitloggen können, das du sie danach auslesen und direkt digital auswerten kannst...

    MfG Fabsi

  7. #127
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    2.273
    Hallo Kollegen,

    kann jemand aus den hessischen Bereichen etwas zur Allgemeinem Netzabdeckung im Digitalfunk sagen?

    Immer mal wieder ist zu hören, das Gateways geschaltet werden (müssen).
    Wie verhält es sich hierbei?
    Soweit mir bekannt können nur MRT's mit "Sonderausstattung" zum Gateway geschaltet werden.

    Sind hierzu im jeweiligen Kreisgebiet gesonderte MRT's im Einsatz (z. Bsp. Standorte an Feuerwehrzentralen)?

    Insbesondere würde mich natürlich interessieren wie der Bereich Südhessen läuft - hier wird ja aktuell das aktive Paging getestet.

    Grüße
    ZL

    P.S. Eine Vielzahl der Leitstellen in Hessen haben das C4 Update noch nicht erhalten und können daher auch nicht Digital alarmieren.
    ~Greatness is no Question of Size~
    ->FMT-Größen-Vergleich<-

    ³
    |
    |
    |
    |F|
    |M|
    | T |
    (Meister)
    __
    __

  8. #128
    Registriert seit
    02.09.2012
    Beiträge
    5
    Abend,
    bei uns Nord-westlich von Frankfurt sind nun auch die ersten beiden Digitalmelder eingetroffen.
    Im Vergleich zum guten Quattro sind das schon Riesen Teile und sehr unpraktisch am Gürtel. Die Lautstärke ist auch schon grenzwertig in Richtung zu leise.
    Die Funkausleuchtung ist hier noch immer teils sehr mau.
    Einige ELW1 haben bei uns die Möglichkeit ein Gateway zu schalten. Natürlich nur nach Freigabe und Programmierung durch die Tetra CPS Software/Codeplug.

  9. #129
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    2.273

    Testphase

    Hallo,

    Testphase der TETRA-Alarmierung läuft seit Anfang Mai bis Ende Juli 2015 für die Bereiche Hessen.
    In einem Landkreis ist es z. Bsp. so geregelt, dass jede Kommune -BOS Bereich:FW- einen TME erhält.
    Nach Ende der Testphase muss das jeweilige Endgerät im kompletten Stadtgebiet gewesen sein.

    Gruß
    ZL
    ~Greatness is no Question of Size~
    ->FMT-Größen-Vergleich<-

    ³
    |
    |
    |
    |F|
    |M|
    | T |
    (Meister)
    __
    __

  10. #130
    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    284
    Wir hatten jetzt eine Woche lang drei TME, die Kameraden konnten sie mit nach Hause nehmen und testen ob Alarme dort ankommen, dies wurde protokolliert. Die Melder gehen nun zur nächsten Feuerwehr.
    Jedes Feuer braucht seine Zeit!

  11. #131
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    965
    Wie war die Akkulaufzeit?

  12. #132
    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    180
    Die Akkulaufzeit beträgt ca 1,5 Tage. Man muß aber bedenken, daß der Melder alle 10 Minuten auslöst, was über den Tag hinweg auch Energie kostet.
    Ich denke, wenn der Melder im Regelbetrieb ist, schon 2 Tage halten wird.
    Geändert von Fernmeldedienst (23.05.2015 um 22:09 Uhr) Grund: umformuliert

  13. #133
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    944
    und die TME quittieren den Alarm aktiv (was ja auch wieder Akku Kapazität kosten würde....) oder wird da eine Strichliste geführt?

  14. #134
    Registriert seit
    22.12.2001
    Beiträge
    933

    Tetra Pager

    Hallo Forum,
    mich würde die Empfangsempfindlichkeit des P8GR interessieren.
    Was passiert wenn man sich draußen befindet und man einen GAN Wert von 2 hat?
    Was passiert wenn man sich indoor befindet und der GAN Wert draußen höchstens 3 erreicht?

    Schöne Pfingsten
    MfG
    HLF 49/1

  15. #135
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Kater 9 Beitrag anzeigen
    und die TME quittieren den Alarm aktiv (was ja auch wieder Akku Kapazität kosten würde....) oder wird da eine Strichliste geführt?
    Eine Strichliste wird nicht geführt.
    Der Alarm erfolgt z. Bsp. nicht nur alle 10 Minuten sondern auch bzw. nur bei diversen Stichworten. R01 etc.

    Der Testträger hat nichts zu unternehmen außer das Teil am Gürtel zu tragen.
    Alles andere wird über das Netz "gemanaged". Hier wird auch protokolliert ob eine aktive Rückmeldung erfolgen konnte oder ob nur der Alarm übertragen wurde.
    Die Empfindlichkeit ist erstaunlich gut. Mit Laborwerten kann ich aber nicht dienen. Bin positiv überrascht und der vollen Überzeugung das dieser Weg der Alarmierung der richtige ist!

    Gruß
    ZL
    ~Greatness is no Question of Size~
    ->FMT-Größen-Vergleich<-

    ³
    |
    |
    |
    |F|
    |M|
    | T |
    (Meister)
    __
    __

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •