Seite 14 von 17 ErsteErste 1234567891011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 196 bis 210 von 248

Thema: Tetra-Paging Hessen

  1. #196
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Zitat Zitat von HLF49/1 Beitrag anzeigen
    Moin Forum

    @Florianschule09

    Wieso können derezeit die Eskalazionsstufen nicht mitgesendet werden?

    Wieviel Text bekommt Ihr in der Alarmierung mitgeschickt?
    Ich habe als bayerischer FW Mann immer noch Angst dass wir nur Alarmstichwörter geschickt bekommen.
    Moin HLF49/1,
    das mit den Eskalationsstufen liegt wohl noch an der Software Leitstelle etc.
    Im Melder ist es vorgesehen (da hast Du ohnehin unendlich viele Möglichkeiten).
    Unsere Leitstelle kann es derzeit nicht. Die Hoffnung mit zusätzlichen Sub-Adressen zu arbeiten wurde mir Freitag auch genommen.
    Es gibt pro Landkreis nur eine GSSI mit 64 Subadressen für alle Rettungsmittel.
    Nein, es gibt noch viel mehr GGSI mit Subadressen, aber für Rettungsmittel nur eine GSSI. Für jedes Rettungsmittel 2 Adressen wär dann zuviel
    (zumal nur so ne von hinten durch die Brust Lösung)
    Alternativ hätte man auch was über direkte Alarmierung über ISSI (und das im Melder definieren) machen können.
    Aber in nem halben Jahr wieder alles zurück (welche Leitstelle lässt sich auf sowas ein).

    Was den Alarmtext angeht hab ich bisher nur 2 Probealarmierungen gesehen.
    Das steht und fällt natürlich mit dem Personal Leitstelle.
    (incl. Wille, Motivation, Identifikation mit dem Job, aktuellem Wohlfühlstatus etc.)
    Grundsätzlich steht am Anfang das Einsatzstichwort bzw. der Einsatzcode (K1/K2/R1 etc.), was danach kommt .................
    die eins gedrückt und eingerückt

  2. #197
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Zitat Zitat von Florianschule09 Beitrag anzeigen

    Das digitale Gateway ist in Hessen nach der PDV810HE ohnehin nicht vorgesehen.
    Sry, ist natürlich die DV 820 HE !
    die eins gedrückt und eingerückt

  3. #198
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    65
    Moin,

    in welchen Landkreisen ist den bis dato das Tetra Paging eingesetzt und wie sind die bisherigen Erfahrungen ?
    Viele Grüße,
    Benjamin

  4. #199
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Also Starterlandkreise Quartal 04/2016 sind:

    - Darmstadt
    - Darmstadt-Dieburg
    - Groß Gerau
    - Wetterau
    - Waldeck-Frankenberg

    Für Quartal 01/2017 sind vorgesehen:

    - Lahn-Dill
    - Gießen
    - Hochtaunus
    - Main-Kinzig


    Da die Zuwendungsbescheide für die Feuerwehren erst sehr spät rausgingen, wurde auch erst Mitte Dezember bestellt.
    Daher ist zumindest bei uns in der Feuerwehr noch kein Pager ausgeliefert, sollte aber bald kommen.

    Bzgl. des Rettungsdienstes haben wir in unserem DRK Kreisverband die Pager für die Rettungsmittel im November 2016 programmiert und ausgegeben und nach 2 Wochen Parallelbetrieb in Abstimmung mit der Leitstelle die analoge Alarmierung eingestellt (Anfang Dezember 2016).
    Wenn man also RTW und NEF nur noch digital alarmiert legt das den Schluss nahe, das es läuft :-)
    Es hab auch zuviele Nichtauslösungen analog im vergangenen halben Jahr, daher der schnelle Umstieg.

    Meckern tun die Leute natürlich, weil sie erst gucken und lesen müssen wie eilig es ist.
    Und es derzeit noch keine unterschiedlichen Alarmtöne je nach Eskalation gibt.
    Dies soll mit dem neuen ISE Update für Cobra kommen (bzw. es ist schon da), was aber wohl soviele Fehler enthält das es (noch) keiner aufspielt.
    die eins gedrückt und eingerückt

  5. #200
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    65
    Guten Abend zusammen,

    gibt es den schon Rückmeldungen aus den Landkreisen in denen der Rollout bereits stattgefunden hat ?
    Viele Grüße,
    Benjamin

  6. #201
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Hallo skyfire,

    welche Art der Rückmeldung meinst Du?
    Da gibt es ja viele Bereiche.

    Ich kann für unseren Rettungsdienstbereich sagen, dass wir (ich glaub ich hattes schon geschreiben) seit 11/2016 nur noch digitale Alrmierung haben.
    (ausser dem NEF-Melder wg. Telefonanlagensteuerung im Asklepios, aber das wird auch in den nächsten 4 Wochen rum sein mit dem neuen Alarmserver in der Klinik)
    Im Bereich Feuerwehr wird grad umgestellt. Lieferzeiten waren dann doch recht lang. Homestations sind ja derzeit (bei Neubestellung) auch nicht vor August lieferbar.

    Wir hatten allerdings in der Zwischenzeit auch unerklärliche Nichtauslösungen (trotz Netzempfang im Bereich der selben Basistation).

    Letztlich warte ich (und viele andere) endlich auf die offizielle Freigabe der Software RC-44 7-82-0_008 TEA2, damit der Pager auch das tut, was man eingestellt hat.

    Grüße
    die eins gedrückt und eingerückt

  7. #202
    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von Florianschule09 Beitrag anzeigen
    Hallo skyfire,

    welche Art der Rückmeldung meinst Du?
    Da gibt es ja viele Bereiche.

    Ich kann für unseren Rettungsdienstbereich sagen, dass wir (ich glaub ich hattes schon geschreiben) seit 11/2016 nur noch digitale Alrmierung haben.
    (ausser dem NEF-Melder wg. Telefonanlagensteuerung im Asklepios, aber das wird auch in den nächsten 4 Wochen rum sein mit dem neuen Alarmserver in der Klinik)
    Im Bereich Feuerwehr wird grad umgestellt. Lieferzeiten waren dann doch recht lang. Homestations sind ja derzeit (bei Neubestellung) auch nicht vor August lieferbar.

    Wir hatten allerdings in der Zwischenzeit auch unerklärliche Nichtauslösungen (trotz Netzempfang im Bereich der selben Basistation).

    Letztlich warte ich (und viele andere) endlich auf die offizielle Freigabe der Software RC-44 7-82-0_008 TEA2, damit der Pager auch das tut, was man eingestellt hat.

    Grüße
    Warum? Er macht doch eigentlich alles außer das man den Bestätigungston bei Vollständig geladenem Akku nicht ausschalten kann

  8. #203
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Zitat Zitat von johnlo1301 Beitrag anzeigen
    Warum? Er macht doch eigentlich alles außer das man den Bestätigungston bei Vollständig geladenem Akku nicht ausschalten kann
    naja, fast.

    Fehler sind z.B. auch:
    - keine Lautstärkeregelung des Alarmsignals (die Lautstärkeregelung hat derzeit nur Einfluss auf Tastentöne oder Systemtöne)
    - auch wenn im Audioprofil Einzelton ausgewählt wurde, kommt immer voller Alarm

    Beim Update gibt es aber noch ein paar mehr nützliche Kleinigkeiten, die den Benutzern nicht auffallen werden.
    z.B. zusätzliche Antwortadresse für die Benutzerantwort einstellen (z.B. für nen Alarmmonitor in der Wache, richten wir gerade ein. Derzeit nur Status der Fahrzeuge, künftig auch Position und nach dem Update auch Anzahl der Rückmeldungen nach Alarm)
    etc.
    Kann und darf da leider nicht mehr zu sagen bzw. schreiben, da es noch keine offiziellen und freigegebenen Veröffentlichungen zu dem Update gibt.

    Ja, es gibt viele Möglichkeiten und ich denke jeder probiert das aus. Ich denke mit der Zeit wird sich das relativieren.
    Ich persönlich warte gespannt auf die BDBOS Freigabe vom Motorola Pager (das soll ja diesen Sommer geschehen) und die Integration in das bestehende P8GR-System. Denn trotz Warenkorb werden sicher einige den Motorola Advisor TPG2200 kaufen.

    Grüße
    die eins gedrückt und eingerückt

  9. #204
    Registriert seit
    09.06.2017
    Beiträge
    6
    Wenn man das so liest, stellt sich einem wirklich die Frage, welche hochkompetenten Fachkräfte an diesem Projekt arbeiten?!

    Wie praxisfremd muss man denn sein, um so einem Gerät eine (nicht abschaltbare) Funktion zu geben, die mitten in der Nacht piepst und das Licht anschaltet, sobald der Akku voll ist?

    Von der Größe und der Akkuleistung will ich jetzt mal garnicht reden...

    Aber dass das Gerät auch noch trotz 1.000er Test immernoch gravierende Fehler aufweist, wie bspw. der nicht funktionierende Einzelton oder die Regelung der Lautstärke.
    Oder dass ich nur mit einer Winterjacke den Empfang um zwei bis drei Balken mindern kann... ich kann es nicht nachvollziehen!

    Naja, zumindest hat er einen eingebauten Wecker - welche Einsatzkraft hat sich das nicht schon immer gewünscht *kopfschüttel*

  10. #205
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    965
    Hallo,

    was meint ihr zum Artikel:

    http://www.swissphone.com/deu/vergle...ocsag-alarmen/


    Gruß
    Florian

  11. #206
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    948
    Dem würde ich zu 100% zustimmen, bis auf auf den Teil mit der Erweiterung :-)
    Geändert von Kater 9 (18.06.2017 um 00:06 Uhr)

  12. #207
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    965
    Aber wie kann man in Niederösterreich so ein großes Netz mit nur einem Alarmierungskanal abdecken?
    Müsste es da nicht zu Wartezeiten und Verzögerungen kommen?
    Da laufen ja alle BOS Dienste drüber.


    Gruß

    Florian

  13. #208
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Wenn man ein solch großes Netz sinnvoll aufbaut, dann baut man die Basisstationen nach Möglichkeit in einer großen Wabenstrucktur.
    Nutzt zur Datenversorgung zu und zwischen den Stationen auch sinnvoller weise auch eine separate Datenverbindung als den eigenen Pocsag-Kanal.

    Das führt dann dazu, das meist jede 3te BS gleichzeitig aussenden kann, weil sie die anderen "Aussendenden" nicht dabei stört.
    Somit schafft man in gesamt Ö dann mit 3 oder 4 Aussendungen (also mit 1200 Baud dann ca 3-4 Sekunden) eine vollkommen flächendeckende Ausstrahlung.

    Zu kürzeren Verzögerungen kommt das dann höchstens bei großen Unwetterlagen o.ä. (auch hier kann der Alarmier-PC automatisch etwas staffeln, weil eine FW-Alarmierung zum Keller-auspumpen nun wirklich nicht Zeitkritisch im Sekundenbereich ist)

    MfG Fabsi

  14. #209
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Moinsen,

    aber alles in allem gab es ja in Hessen nie ein Pocsag-Netz.
    Daher ist z.B. folgender Satz aus dem Artikel
    Um dieselbe Abdeckung mit TETRA wie mit der heutigen Abdeckung mit unserem POCSAG-Netzwerk zu erreichen, indem unserem TETRA-Netzwerk TETRA-Basisstationen hinzugefügt werden, würden riesige zusätzliche Kosten entstehen
    gar nicht auf Hessen übertragbar.
    Meiner Meinung nach waren andere Bundesländer (wie z.B. NRW) mit POCSAG schon frühzeitig sehr gut unterwegs, während man sich hier vielerorts zu lang über sterbende 4m-Technik bzw. veraltete und dauernd ausfallende GFU geärgert hat.

    Ob aber ein "günstigeres" TETRA Netz mit GAN 2 und ein zusätzliches POCSAG-Netz besser wären?
    Fakt ist nun mal, das es in Hessen nur TETRA gibt, und das in GAN 4+! Mag vielen nicht auffallen, aber hier im Nordhessischen Raum macht es viel aus.
    TETRA Netz und Melderauslösungen an Orten wo der analoge Melder nie ausgelöst hat. (OK, es gibt auch ein paar unversorgte Punkte)
    Und die TMO-Kommunikation sowie den Notruf am HRT möchte ich bei manchem Rettungsdiensteinsatz nicht mehr missen. Sowas hätten wir im GAN1 oder GAN2 Ausbau nicht. Das ganze hat Hessen schon gut gemacht. Zugpferd für den Ausbau war nunmal die Alarmierung über Tetra.

    Was die Alarmierung angeht bin ich aber trotzdem völlig bei Euch. Der P8GR wird durch die Anwender getestet.
    Nichtauslösungen (teils unerklärlich) gab es auch schon einige bei uns, sowohl in der FW als auch im RD.
    Frustriert sind viele, glücklich wenige (am allerwenigsten die Servicepoints).

    Grüße
    die eins gedrückt und eingerückt

  15. #210
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Zitat Zitat von Xray-7 Beitrag anzeigen
    Aber dass das Gerät auch noch trotz 1.000er Test immernoch gravierende Fehler aufweist, wie bspw. der nicht funktionierende Einzelton oder die Regelung der Lautstärke.
    Na, die 1000 Geräte sind ja nicht unbedingt (also selten bis eher nie) an Technikaffine Einsatzkräfte gegangen. Teilweise wurden sie mal rumgereicht, viele haben sie aufgrund der regelmässigen Alarmierung einfach abgeschaltet. Der eigentliche "Test" findet in meinen Augen erst jetzt mit den Starterlandkreisen und den folgenden Landkreisen statt.

    Aber die Punkte wurden im Forum schon oft genug behandelt und die Änderungen mit dem kommenden Soft-/Firmwareupdate werden sicherlich im entsprechenden Forum Updates gepostet.

    Grüße
    die eins gedrückt und eingerückt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •