Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 94

Thema: Hilfe! Wir bekommen digitale Alarmierung

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    28

    Hilfe! Wir bekommen digitale Alarmierung

    Die Landkreise Osterholz und Cuxhaven bekommen digitale Alarmierung. Zur Zeit werden die ersten DME der Fa. Oelmann (LX4) an den LK OHZ ausgeliefert.
    Leider kann ich keine Informationen über digitale Alarmierung finden.
    Zur Zeit gehe ich davon aus, dass die digitale Alarmierung im analogen 2-m-Band-Bereich erfolgt. Stimmt das so? Weiterhin gehe ich davon aus, dass keine Sprach"durchsage" der Leitstelle mehr erfolgt, sondern ich auf dem kleinen Display lesen kann, wo ich die nächsten Stunden verbringen werde. Ist das so richtig? Was wird sich noch ändern?
    Ich würde mich sehr freuen, von KameradInnen zu erfahren, wie bei ihnen die Umstellung erfolgt ist.
    Vielen Dank!

  2. #2
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    1.737
    Zitat Zitat von obsmops Beitrag anzeigen
    Leider kann ich keine Informationen über digitale Alarmierung finden.
    Kann ich mir kaum vorstellen, Stichwort POCSAG.

    Zur Zeit gehe ich davon aus, dass die digitale Alarmierung im analogen 2-m-Band-Bereich erfolgt. Stimmt das so?
    Ja.

    Weiterhin gehe ich davon aus, dass keine Sprach"durchsage" der Leitstelle mehr erfolgt, sondern ich auf dem kleinen Display lesen kann, wo ich die nächsten Stunden verbringen werde. Ist das so richtig?
    Wenn man bei Euch DME II anschafft und auch für alle einen Text sendet, ja. Es soll Gegenden geben, da werden insb. der Mannschaft bestimmte Informationen vorenthalten.

    Ich würde mich sehr freuen, von KameradInnen zu erfahren, wie bei ihnen die Umstellung erfolgt ist.
    Konkretes zur Umstellung kann ich nicht Beitragen, da das bei uns vor 15 Jahren und damit vor meiner aktiven Zeit erfolgt ist. Wird schon nicht so schlimm werden. ;-)

  3. #3
    Registriert seit
    12.10.2002
    Beiträge
    1.133
    Im großen und ganzen klingt das richtig.

    Ob du (also jeder) die Textmeldung lesen kannst, hängt von der programmierung und der Leitstelle ab.
    D.h. Wenn die Leitstelle an "deine" RIC (Adresse ähnlich einer Telefonnummer für digitale Melder) den Text sendet UND der Melder so programmiert ist das der Text gezeigt wird, dann ja.

    Ist aber auch die warscheinlichste Möglichkeit :-)

  4. #4
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    239
    [QUOTE=obsmops;414131]Die Landkreise Osterholz und Cuxhaven bekommen digitale Alarmierung. QUOTE]

    Bekommen beide Landkreise ein gemeinsames Netz? Weiß schon jemand näheres (Kanal, Swissphone- oder Motorola-Netz, Expressalarm etc.)?

  5. #5
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    344
    [QUOTE=Sama Haland;414134]
    Zitat Zitat von obsmops Beitrag anzeigen
    Die Landkreise Osterholz und Cuxhaven bekommen digitale Alarmierung. QUOTE]

    Bekommen beide Landkreise ein gemeinsames Netz? Weiß schon jemand näheres (Kanal, Swissphone- oder Motorola-Netz, Expressalarm etc.)?
    Die Landkreise Cuxhaven und Osterholz, sowie die Stadt Bremerhaven und die Stadt Cuxhaven bauen ein gemeinsames POCSAG-Netz auf. Wer allerdings den Zuschlag für das Netz erhalten hat, kann ich nicht sagen. Die DME kommen jedenfalls für alle von der Fa. Oelmann.

    MfG

  6. #6
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    588
    Zitat Zitat von Poli Beitrag anzeigen
    Wer allerdings den Zuschlag für das Netz erhalten hat, kann ich nicht sagen. Die DME kommen jedenfalls für alle von der Fa. Oelmann.
    Mich würde nicht wundern, wenn Oelmann den Zuschlag für das Netz bekommen hat. Wenn sie schon die Melder dort beschaffen, wird auch bestimmt das System Sirius zum Einsatz kommen.

    @obsmops:
    Eine Umstellung ist gar nicht so spektakulär. In der Regel ist der Rettungsdienst als erstes dran. Dort wird das Netz dann im Praxiseinsatz getestet. Wenn soweit alles läuft, sind die Feuerwehren nach und nach dran. Wird also, wahrscheinlich, eine analoge und digitale Alarmierung geben, bis alle Wehren mit DME ausgestattet sind und die analogen FME abgegeben haben. Erst dann wird der letzte FME wohl für immer schweigen...

  7. #7
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    28

    Erstmal Danke!

    Guten Morgen und vielen Dank für die erhaltenen Infos!
    POCSAG kannte ich bis eben nicht.
    Wofür ist es entscheident, ob das System "SIRIUS" oder ein anderes ist? Was bedeutet Express-Alarm? Ich hab ja noch so viele Fragen...
    Ehrlich gesagt, sehe ich noch keine "großen" Vorteile in der digitalen Alarmierung.
    Gehe ich recht in der Annahme, dass diese digitale Alarmierung nichts! mit TETRA zu tun hat? Was ist in diesem Zusammenhang TETRA? Ich bin ja so verwirrt....
    Danke für eure Hilfe und Bemühungen!!!

  8. #8
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    4.982
    @obsmops

    Wie wäre es denn mal mit der Suchfunktion hier im Forum? Du hast nun schon etliche Stichworte genannt bekommen, die sich optimal zum Suchen eignen.

    Der Wechsel von Analog zu Digital-Alarmierung muss erfolgen, da Analog mit Einführung von TETRA (Digital-Funk) absehbar abgeschaltet wird. Hat also nicht unbedingt was mit Vorteilen/Nachteilen zu tun, auch wenn es da durchaus auch etliche Punkte gibt.

    Und ja, POCSAG hat mit TETRA nix zu tun. Beides eigenständige Technologien mit komplett eigenständigen Netzen etc.

    POCSAG = Digitale Alarmierung
    TETRA = Digitaler Funk

    Gruß Joachim

  9. #9
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    1.737
    Zitat Zitat von obsmops Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, sehe ich noch keine "großen" Vorteile in der digitalen Alarmierung.
    - Belastung des Sprechfunkkanals sinkt
    - deutlich höhere Anzahl verfügbarer Alarmadressen
    - die Melder sind in der Regel günstiger

  10. #10
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    28

    Ins Netz gegangen

    OK, nun bin ich schon ein ganzes Stück weiter!
    Im Moment beschäftigt mich die Frage, was das "Netz" bedeutet.
    Oelmann wird bekanntlich die DME (es soll sich um DME II handeln, Oelmann LX 4) liefern.
    Wo bedeutet nun Motorola-, Swissphone-, und SIRIUS (Oelmann)-Netz?
    Ich möchte in dem "neuen" Netz einen Swissphone Hurricane nutzen - ich hoffe das klappt dann auch...

  11. #11
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    4.982
    "Netz" bedeutet einfach die Infrastruktur. Irgendwie müssen die Daten von der Leitstelle ja zu deinem DME kommen.

    Also baut ein Hersteller ein Netz auf. Bestehend aus Sendestationen und der Anbindung zur Leitstelle. Stichwörter wären hier Digitaler Alarmgeber (DAG) und Digitaler Alarmumsetzer (DAU).

    Nun gibt es wie überall verschiedene Hersteller. Alle bauen dir ein Netz nach dem POCSAG-Standard auf. Allerdings gibt es da je nach Hersteller noch feine Unterschiede.

    So kann Swissphone z.B. die Meldungen im Netz verschlüsseln. (Stichwort DiCal-IDEAL) Entschlüsseln können dass dann aber nur Swissphone-DME. DME von Oelmann wären dann "blind", was den Alarmtext betrifft. Aber auch Oelmann kann verschlüsseln (AES256, was die Swissphone-DME wiederrum nicht können)

    Welche DME du in welchem Netz nutzen kannst hängt immer davon ob, ob das Netz "nur" den POCSAG-Standard entspricht (dann geht jeder DME in jedem Netz) oder der Hersteller "Spezialfunktionen" nutz. (dann gehen oftmals nur die DME des Herstellers).

    Weitere Details betreffen dann die pure Netz-Technik, die dich als "Anwender" aber nicht tangiert.

    SIRIUS ist nun einfach das Produkt von Oelmann (siehe deren Homepage und hier http://www.ats-web.de/index.php?id=142), zum Aufbau eines POCSAG-Netz.

    Gruß Joachim
    Geändert von MiThoTyN (26.01.2012 um 12:20 Uhr)

  12. #12
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    28
    Vielen Dank Joachim!

    Eine sehr ausführliche und auch noch verständliche Antwort!
    Allerdings mache ich mir nun Sorgen, dass ein Swissphone-Melder "blind" sein könnte. Nach meinen Infos wird das Netz ein Sirius. Dann ist der Traum vom Hurricane wohl jetzt schon ausgeträumt :-(
    Aber dank deiner Infos bleibt mir so wenigstens die Enttäuschung erspart! Das ist ja auch schon was wert!
    Auf der ATS-Homepage wird Motorola genannt - k e i n Swissphone. Meine Begeisterung hält sich in engen Grenzen....

  13. #13
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    4.982
    Zitat Zitat von obsmops Beitrag anzeigen
    Dann ist der Traum vom Hurricane wohl jetzt schon ausgeträumt :-(
    Muss nicht sein. Kommt drauf an, ob die Meldungen verschlüsselt werden. Wenn nein, sollte auch der Hurricane und die ganzen alternativen DME (Alphapoc, EuroBOS, etc.) laufen.

    Oelmann (und damit ATS) und Motorola arbeiten eng zusammen.

    Gruß Joachim

  14. #14
    Registriert seit
    22.12.2001
    Beiträge
    933

    Digital Alarmierung Osterholz

    Hallo Obsmops,
    wenn die 1.DME jetzt schon ausgegeben werden muss ja schon ein Netz vorhanden sein.
    Gibt es schon Infos über den Alarmierungskanal? Werden die Alarme verschlüsselt?
    MfG
    HLF 49/1

  15. #15
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    57
    Moin,
    der Lieferant des Netzes ist Oelmann - es kommt Sirus zum Einsatz und ja, das Netz wird verschlüsselt sein.
    Die ersten Daus werden in den nächsten Tagen in Osterholz und Stadt Cuxhaven aufgebaut...
    Gruß
    Hydra
    ----------------------------------------------------
    www.sturmflutlagedienst.de / www.facheinheit-iuk.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •