Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Anbindung Motorola HRT an Funktronik Major

  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2018
    Beiträge
    22

    Anbindung Motorola HRT an Funktronik Major

    Hallo in die Runde,

    hat hier schonmal jemand ein Motorola HRT an einen analogen Major angebunden? Wie habt ihr das genau gelöst? Also welches Kabel vom HRT für zum Major, Aktivhalterung oder nur ein Kabel, usw.

    Bin für alle Berichte bzw. Tips dankbar.

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    211
    Wir hatten mal MRT MTM800FuG an MajorBOS-8 angebunden. Aufgrund unterschiedlicher Signale (Träger,PTT,NF?) funktionierte das über eine Anschaltbox von Funktronic. Ob es dafür passende Kabel für HRT oder Aktivhalterungen gibt, weiß ich nicht.

  3. #3
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.700
    Moin Männer,

    da sollte grundsätzlich erstmal nicht viel dagegen sprechen.

    Möchtest du das HRT (Welches??) über die "untere" oder die "seitliche" Buchse anbinden? Über Aktivladehalterung Motorola oder z.B. Wetech?

    Willst du eine fertige Lösung, oder selbst basteln?

    Soll das ganze im Fahrzeug oder stationär eingesetzt werden?

    Um was für einen Major handelt es sicht? "analog" hilft noch nicht viel, genaues Modell ist wichtig!

    Interessantes Projekt, ich werd dir gerne helfen!

    Gruß
    Henning

  4. #4
    Registriert seit
    17.04.2018
    Beiträge
    22
    Hallo Henning,

    also welcher Anschluss am Motorola MTP 850 FuG ist mir eigentlich egal. Aber für die seitliche Buchse bekommt man halt Stecker zu kaufen und der Stecker sitzt dank Schraube auch immer bombenfest. Für die untere Buchse habe ich bisher keine Bezugsquelle gefunden. Ich könnte natürlich für knapp 300 EUR eine WeTech WTC676 mit passendem Major-Interface holen. Aber dann ist der Preis HRT + Halterung eigentlich schon genau so groß wie ein MRT zu kaufen.

    Ziel der Aktion ist es, einen "günstigen" Sprechkreis für die Majore zu produzieren. Muss nicht 1000%ig sein aber sollte dann doch zuverlässig funktionieren. Elektronik Know-How ist vorhanden, am Wissen über analoges Audio arbeite ich noch ;-)


    Also: Ich will explizit keine 200+ EUR Teure Halterung sondern selbst was basteln.


    Als Major habe ich hier einen 1a rumliegen. Aber ob 1a, 4a oder 8a ist eigentlich Wurst. Die sind ja technisch gleich. Aber eben kein 5a oder 2a ...


    Meine Ausgangssituation:

    Der Major erwartet an der S/E Buchse ein 500mV Audio Signal für den Eingang und gibt ein 500mV Signal wieder raus. PTT und Squelch sind erstmal unkritisch...


    Das HRT hat an der seitlichen Buchse ein Speaker Output als Audio Out, der durch das HRT in der Lautstärke geregelt wird. Der Ausgang dort ist für 8 Ohm Lautsprecher gedacht - soviel weiß ich bisher. Den Rest muss ich wohl mal messen. Vom Mic-Eingang weiß ich bisher nix. Auch das muss ich wohl mal messen, damit man eine ungefähre Ahnung hat, in welchem Rahmen sich die Signalpegel denn so bewegen.

    An der unteren Buchse sind es wohl Line-Level Audio Signale (ist das so??) - damit kann man dann noch einfacher arbeiten. Aber wieder die Herausforderung mit dem Stecker.


    Das Squelch Signal für den Major muss man halt generieren, aber das ist ja nicht da große Problem ..


    Also habe ich aktuell zwei Herausforderungen:
    1. Herausfinden, welcher Pegel an der seitlichen Buchse raus kommt und wie man den ordentlich in eine für den Major kompatible Größe konvertiert (NF Übertrager??)
    2. Als Plan B eine Quelle für den CE Bottom Connector finden, den ich selbst mit den Audio Pins belegen könnte (das wäre mir am liebsten)


    Für den Bottom Connector könnte man für 50 EUR auch so eine 1-fach Ladeschale nutzen. Darin steht das HRT relativ stabil und an den Connector im inneren kommt man mit etwas Fingerspitzengefühl dran um die Signale abzugreifen ...



    Effektiv ist es Spielerei, aber es dürfte für viele Ehrenamt'ler (wo das Geld immer knappt ist) interessant sein für eine Veranstaltung günstig (< 50/100 EUR) ein HRT zu nutzen um einen zusätzlichen Sprechkreis zu generieren...

  5. #5
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    19
    Wir haben Sepura HRTs an nen Major angeschlossen über ein Kabel wie die abgesetzten Bedienteile nur das kein Faustmicro dran ist sondern das ganze in die Box vom Major geht.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A5010 mit Tapatalk

  6. #6
    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    211
    Hallo und frohe Weihnachten,

    soll ich im Fernmeldekeller das Funktronic Interface suchen gehen oder wäre das für dich keine Option? Es müsste das "Interface Major BOSX an MTM800 FuG" (FT-Nr.: 903070) https://funktronic.de/pdf/MBOSMOT.pdf sein.

    Schöne Grüße

  7. #7
    Registriert seit
    17.04.2018
    Beiträge
    22
    Das Interface habe ich - aber das hilft ja nur was beim Anschluss eines MRT - nicht HRT. Da liegen ja an der seitlichen Buchse andere Pegel an ...

  8. #8
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.700
    Zitat Zitat von konfu Beitrag anzeigen
    Ziel der Aktion ist es, einen "günstigen" Sprechkreis für die Majore zu produzieren. Muss nicht 1000%ig sein aber sollte dann doch zuverlässig funktionieren. Elektronik Know-How ist vorhanden, am Wissen über analoges Audio arbeite ich noch ;-)
    Eine schnelle Frage vorweg, bevor ich mein Geraffel auspacke (Major, HRT, Kabelgedöns ist hier alles vorhanden): Es geht defintiv nur um EINEN Sprechkreis/Ein HRT?

    Sicher ist die Lösung möglich, wir sollten uns aber nicht die Arbeit machen, wenn du dich nachher ärgern wirst, weil es mit 4 Sprechkreisen dann schon problematisch wird, und du die Geräte dichtbläst... ;)

  9. #9
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    19
    Selbst mit 4 HRTs am Major haben wir keine Probleme. Gibt extra kabel mit offenen enden für den Zubehöranschluss durch Messen wo was ist und dann über die BoX die noch aus Analogzeiten vorhanden war in den Major.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A5010 mit Tapatalk

  10. #10
    Registriert seit
    17.04.2018
    Beiträge
    22
    Hi,

    was genau ist das für eine "Box, die noch aus Analogzeiten vorhanden war"? Hersteller/Typ? Und ja - genau solche Kabel habe ich hier rumliegen. Daher kam die Idee ;-)


    Am Ende soll aus dem HRT einfach ein RJ45 Stecker mit den Signalen für den Major rausfallen. Das Squelch Signal kann ich mir selbst erzeugen - das ist nicht das Thema. Aber ob das nun ein Sprechkreis ist oder ich 8 HRTs da für Sprechkreise hinstelle (entkoppelt versteht sich), ist ja technisch eigentlich ziemlich egal. Die sind ja zueinander sowieso im Major galvanisch getrennt ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •