Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: AccuLux HL25 EX Fehlermeldung ?

  1. #1
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    192

    AccuLux HL25 EX Fehlermeldung ?

    Hallo,
    wir haben auf einem ehemaligen Bund-Fzg. vier Handlampen dieses Typs mit KFZ-Ladestation verbaut.
    Im Laufe der Zeit, haben sich die Halterungen für die fliegenden Sicherungen der Ladestationen wohl zerbröselt. Dadurch haben sich die Handlampen wohl unbemerkt vollständig entladen.
    Nach Austausch der Sicherungen zeigt nun eine Handlampe ein seltsames Verhalten. Wird sie in die Ladestation eingesteckt, blinkt sie im Wechsel über die zwei eingebauten LED, was über den Drehschalter auch nicht abstellbar ist - wird sie entnommen leuchtet sie wohl mangels Akkukapazität gar nicht.
    Jetzt ist die Frage, ob evtl. durch die Tiefenentladung der Akku gehimmelt wurde, oder ob die Elektronik der Lampe selbst einen Defekt aufweist. Die Bedienungsanleitung gibt dazu keine Auskunft und auch die Suche bei Google gingen ins Leere.

    Vielleicht hat ja jmd. die selben Leuchten im Einsatz und schon vglb. Erfahrungen gemacht.

    Bis dann

    Dominic
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1110.jpg 
Hits:	99 
Größe:	413,4 KB 
ID:	16902  

  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.725
    Wahrscheinlich Akku tiefentladen...
    Das ganze ist wohl zu speziell, als dass sich im Internet etwas darüber finden ließe, der Händler wird dich auch mit "Kauf neue Akkus" abspeisen.

    Kannst du mir eine Lampe, Akku, Ladestation mit dem Fehler mal per Paket zukommen lassen?

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    192
    Hallo,
    wir haben jetzt einfach mal die Akku´s durchgetauscht und siehe da, die Lampe läuft mit einem anderen Akku ohne Auffälligkeiten.
    Warum man das nicht einfach in die Bedienungsanleitung schreibt und ein Akku zwischen 70 und 80€ kosten muss, ist mir allerdings schleierhaft.

    Die kaputten F-Sicherungshalter in der Anschlussleitung der Ladegeräte sind übrigens Original vom Hersteller und definitiv für den nicht erschütterungsfreien Betrieb in Fahrzeugen trotz UV-geschütztem Einbau in Verteiler-Gehäuse ungeeignet.

    Bis dann

    Dominic

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •