Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motorola HRT, MTP850: Gruppen verstellen sich selbstständig ?

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.112

    Motorola HRT, MTP850: Gruppen verstellen sich selbstständig ?

    Werte Kollegen,

    wir hatten nun schon mehrfach das Problem, dass bei den HRT die (DMO-) Gruppen verstellt waren. Leider ist es nicht zu 100% auszuschließen, dass die Geräte "per Hand" verstellt wurden, was ich mir aber nicht vorstellen kann. Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem, dass die Gruppen sich "selbstständig" gemacht haben und das ganze nicht wirklich nachvollziehbar war/ist ?

    Grüße,

    M
    Fundstück aus einer Einbauanleitung eines ATX - Netzteiles:
    "Connect the Motherboard with the powerport"
    Übersetzung: "Verbinden sie das Mutterbrett mit dem Krafthafen".

  2. #2
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    47
    hallo,

    evtl. vergessen die (neue) Gruppe zu bestätigen? - wird häufig (leider) von den Nutzern nicht gemacht...
    mfg Paul

  3. #3
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    1.737
    Motorola kenne ich ehrlich gesagt nicht.
    Es gibt für Sepura Programmierungen, bei denen eine Taste als "Home-Taste" mit einer Standardgruppe belegt ist. In Verbindung mit nicht genutzter Tastensperre kann das dazu führen, dass man sich ggf. in einer anderen Gruppe als gewollt wiederfindet.

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.112
    @ Hansol:

    Ein Bedienerfehler kann, was die Gruppeneinstellung angeht, ausgeschlossen werden. Wir hatten mit den richtigen Gruppen auch schon gearbeitet; Am Montag hatte unser Gerätewart die Geräte nochmal kontrolliert, am Mittwoch war ein Gerät wieder verstellt.

    @ nederrijner

    Eine Art Home-Button ist in unserem Codeplug nicht enthalten; die verstellten Gruppen sind sofort nach dem Einschalten aufgefallen;

    M
    Fundstück aus einer Einbauanleitung eines ATX - Netzteiles:
    "Connect the Motherboard with the powerport"
    Übersetzung: "Verbinden sie das Mutterbrett mit dem Krafthafen".

  5. #5
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.288
    Ein selbstständiges Verstellen habe ich noch nie gesehen bei den MTP850.

    Durchaus aber den Fall, das jemand die Gruppe verstellt hat und vergessen hat, wieder auf den 'Standard' zurückzustellen.
    Deshalb haben wir unsere HRTs so programmiert, dass sie beim Einschalten immer auf 'unsere' Standard DMO Gruppe schalten.

    Wenn ein Bedienerfehler ausgeschlossen werden kann, dann kann es ja nur Absicht oder ein Gerätefehler sein. War die geschaltete Gruppe denn eine, die normalerweise von Euch verwendet wird? Oder eine komplett andere, eventuell sogar aus einem anderen Ordner?


    @hansol: Meines Wissens nach muss der Gruppenwechsel über den 'Drehknopf' nicht bestätigt werden, der wird auch so innerhalb einer Sekunde wirksam. D.h. Knopf drücken, zur gewüschten Gruppe drehen, fertig.


    Grüße

    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  6. #6
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    47
    @ahk:

    war ja nur eine Vermutung, - und wenn du dass "andere" sicher weißt...
    mfg Paul

  7. #7
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.112
    Die Gruppen sind alle im Favoritenordner abgelegt; Irgendwie werd´ich nicht schlau daraus, ich werde das weiter beobachten.

    Danke schonmal für die Antworten :-)

    M
    Fundstück aus einer Einbauanleitung eines ATX - Netzteiles:
    "Connect the Motherboard with the powerport"
    Übersetzung: "Verbinden sie das Mutterbrett mit dem Krafthafen".

  8. #8
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von Melderprofi Beitrag anzeigen
    @ Hansol:

    Ein Bedienerfehler kann, was die Gruppeneinstellung angeht, ausgeschlossen werden. Wir hatten mit den richtigen Gruppen auch schon gearbeitet; Am Montag hatte unser Gerätewart die Geräte nochmal kontrolliert, am Mittwoch war ein Gerät wieder verstellt.



    M
    Eine mögliche Fehlerquelle wäre z.B. die Grundkonfiguration.

    Wenn im Menü unter "Mehr >>Gruppen-Einstellung >>Start-Parameter >> DMO-Standardrufgruppe >> (Organisation-Ordner) >> Kanal..." ein anderer eingestellt ist, als der den ihr benutzen wollt, dann habt ihr beim Einschalten immer den Kanal drin, der dort ausgewählt ist.

    Bsp: eurer DMO-Kanal ist 315, konfiguriert unter Startparameter ist aber der Kanal 313, dann schaltet sich das Gerät natürlich immer ein mit dem DMO 313, ihr müsst den Kanal dann manuell verändern.

    Somit solltet ihr nochmal in dem Menü-Punkt unter "DMO-Standardrufgruppe" euren Kanal festlegen
    (dann natürlich auch drauf achten, dass unter dem Menü-Punkt " Start-Betriebsart" DMO ausgewählt ist und unter "Start-Rufgruppe" auch die Standard-RG gesetzt ist)

    Wenn das Gerät dann erneut ausgeschaltet und wieder eingeschaltet wird, dürfte sich auch nichts verstellen und die DMO-Rufgruppe 315 müsste von Anfang an aktiviert sein.

    MfG Andy

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •