Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Programmierung Skyfire 2

  1. #1
    Registriert seit
    12.09.2015
    Beiträge
    10

    Programmierung Skyfire 2

    Hallo,
    ich weiß das es schon einige Fragen hierzu gibt aber leider habe ich keine Lösung gefunden.
    Ich habe mir das Programmiergerät aus der pdf hier aus dem Forum nachgebaut. Und wenn ich nun die Software starte und den passenden COM Port anwähle wird auch die LED des Melders rot, also so wie es sein soll.
    Jedoch meldet die Software immer "Keine Antwort vom Meldeempfänger --> Wiederholung läuft".
    Kann es daran liegen das ich die Software für die 2250202 / 2250203 / 2250204 habe und diese nicht mit dem Melder 2250100 funktionier? Oder funktioniert irgendetwas an meiner Programmierstation nicht?

    Gruß

  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.728
    Wie war denn das noch, ich glaube der Melder muss ausgeschaltet sein, dann in die Station, dann Melder lesen/schreiben und dann einschalten... oder? Kann auch der 4er gewesen sein.

    Alte Software für neuen Melder verursacht nur Ärger. Hatte ich bei dem Skyfire 2, da hat er falsche Ansagen gemacht... Alles kein Geschenk.


    Hol dir doch eine aktuelle Version ran...

  3. #3
    Registriert seit
    12.09.2015
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von MeisterH Beitrag anzeigen
    Wie war denn das noch, ich glaube der Melder muss ausgeschaltet sein, dann in die Station, dann Melder lesen/schreiben und dann einschalten... oder? Kann auch der 4er gewesen sein.

    Alte Software für neuen Melder verursacht nur Ärger. Hatte ich bei dem Skyfire 2, da hat er falsche Ansagen gemacht... Alles kein Geschenk.


    Hol dir doch eine aktuelle Version ran...
    Das Problem ist, egal wo ich gucke ich finde überall nur diese Versionen.

  4. #4
    Registriert seit
    12.09.2015
    Beiträge
    10
    Kann mir denn jemand sagen ob das mit der Software funktionieren müsste, oder ob es an meinem selbstgebauten programmer liegt?

  5. #5
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.728
    Es ist sehr wahrscheinlich dass es an der Software liegt...

    http://www.funkhandel.com/Motorola-P...ammiersoftware

  6. #6
    Registriert seit
    12.09.2015
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von MeisterH Beitrag anzeigen
    Es ist sehr wahrscheinlich dass es an der Software liegt...

    http://www.funkhandel.com/Motorola-P...ammiersoftware
    Also wenn ich das richtig sehe führt der Link mich aber auch zu den Versionen 2250202 (1.70) /2250203 (2.00) und 2250304 (2.10). Und diese Versionen habe ich ja?!?
    Oder verstehe ich da jetzt etwas nicht?

  7. #7
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    3.115
    Zitat Zitat von bebo Beitrag anzeigen
    Ich habe mir das Programmiergerät aus der pdf hier aus dem Forum nachgebaut. Und wenn ich nun die Software starte und den passenden COM Port anwähle wird auch die LED des Melders rot,
    Die LED muß bereits beim Einstecken in die Programmierstation rot leuchten.

    Oder funktioniert irgendetwas an meiner Programmierstation nicht?
    Das ist sehr wahrscheinlich. Welchen Schaltplan hast Du verwendet?

    MfG

    Frank
    Kontaktaufnahme bitte per Mail. Danke!

  8. #8
    Registriert seit
    12.09.2015
    Beiträge
    10
    Hallo, ich habe den Schaltplan 9. Motorola Skyfire 2 / Firestorm 2 verwendet und das ganze nach dem Platinelayout (Beispielvorschöag) aufgebaut.

    Aber wieso muss der Meldet leuchten sobald er eingesteckt wird? Wird der comport nicht erst aktiviert wenn er vom pc angesteuert wird?

  9. #9
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    3.115
    Der Skyfire II muß über die Programmierstation in den Programmiermodus gebracht werden.
    Das zeigt er durch das dauerhafte Leuchten der LED an.
    Erst dann antwortet er auf der Schnittstelle.

    Bitte mal den Link zum Schaltplan o.ä. posten.

    MfG

    Frank
    Kontaktaufnahme bitte per Mail. Danke!

  10. #10
    Registriert seit
    12.09.2015
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von F64098 Beitrag anzeigen
    Der Skyfire II muß über die Programmierstation in den Programmiermodus gebracht werden.
    Das zeigt er durch das dauerhafte Leuchten der LED an.
    Erst dann antwortet er auf der Schnittstelle.

    Bitte mal den Link zum Schaltplan o.ä. posten.

    MfG

    Frank
    Die LED leuchtet ja dauerhaft rot wenn der Melder eingesteckt und die Software geöffnet ist.

    Die Anleitung gibt es hier: http://www.google.de/url?q=http://ww...I-MlrwaSVte79g

    Und dann ab Seite 9.


    MfG BeBo

  11. #11
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    3.115
    Gut, so wie ich den Schaltplan lese, bekommt die Schaltung die Versorgungsspannung über DTR.
    D1,2 und 4 sorgen dann für ~2,1 V am Pin 3 vom FME.
    Nennwert sind 1,5 V, aber wenn die LED am FME dauerhaft leuchtet, geht das in Ordnung.
    Üblicherweise nimmt man statt der 3 Dioden eine rote LED, dann stimmt die Spannung und man hat noch eine Betriebsanzeige.
    Fehlt diese Spannung nämlich, leuchtet die LED beim Ausleseversuch auch auf, aber der FME
    antwortet nicht.

    Da liegt dein Problem also an anderer Stelle.


    MfG

    Frank
    Kontaktaufnahme bitte per Mail. Danke!

  12. #12
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    4.987
    @bebo

    Schreib nochmal ein paar Worte zu deinem PC.
    Betriebssystem?
    Notebook/Desktop?
    Eingebauter COM Port oder USB Adapter?

    Gruß Joachim

  13. #13
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.728
    Also ich habe schon diverse Skyfire 2 programmiert, und immer nur RX und TX angeschlossen, die anderen Leitungen nie... Hat immer geklappt.

    Versuche mal einen ganz normalen Pegelwandler auf Basis MAX232, und nimm Rx und Tx

  14. #14
    Registriert seit
    12.09.2015
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von MiThoTyN Beitrag anzeigen
    @bebo

    Schreib nochmal ein paar Worte zu deinem PC.
    Betriebssystem?
    Notebook/Desktop?
    Eingebauter COM Port oder USB Adapter?

    Gruß Joachim
    Also ich habe einmal einen Desktop PC mit Windows 8 und eingebautem COM Port. Dann habe ich noch ein Netbook der aber kein COM Port hat. Bei dem Netbook habe ich es somit auch mit einem USB Adapter getestet.
    Aber egal ob per COM Port oder USB Adapter es geht bei allen Varianten die rote LED des Melders dauerhaft an, aber die Software sagt "Keine Antwort vom Meldeempfänger wiederholung läuft".

    Gruß

  15. #15
    Registriert seit
    12.09.2015
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von MeisterH Beitrag anzeigen
    Also ich habe schon diverse Skyfire 2 programmiert, und immer nur RX und TX angeschlossen, die anderen Leitungen nie... Hat immer geklappt.

    Versuche mal einen ganz normalen Pegelwandler auf Basis MAX232, und nimm Rx und Tx
    Meinst du damit einen bestimmten aus der PDF?

    Gruß

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •