Seite 31 von 36 ErsteErste ... 1718192021222324252627282930313233343536 LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 465 von 538

Thema: Bald flächendeckender Digital-Alarm in RLP?

  1. #451
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.091
    Die “eigentliche“ Umrüstung auf DSE kostet nicht viel. Alten Empfänger runter, neuen an die Wand, es sind “nur“ ein paar Drähte anzuschließen. Es kommt darauf an, ob an dem Empfänger auch eine ausreichende Feldstärke vorhanden ist, dann reicht die Aufsteckantenne und die Umrüstung ist in einer guten Stunde erledigt.
    Zum Thema Blitzschutz: Extremere Unwetter werden kommen, von daher sollte man sich gut überlegen, darauf zu verzichten.
    Das mit dem Bestandschutz stimmt.
    Fundstück aus einer Einbauanleitung eines ATX - Netzteiles:
    "Connect the Motherboard with the powerport"
    Übersetzung: "Verbinden sie das Mutterbrett mit dem Krafthafen".

  2. #452
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.815
    Extremere Unwetter werden kommen, deshalb sollte man die vorhandenen Anlagen zivilschutztauglich machen..... um das mal zu ergänzen, was vorher völlig korrekt wiedergegeben wurde.
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  3. #453
    Registriert seit
    20.04.2018
    Beiträge
    4
    Also ich habe da mal eine Frage.

    Kürzlich ist bei uns in einer Relaisstation ein Relais kaputt gegangen die folge war ein großflächiger Ausfall der analogen Alarmierung.
    Ist sowas auch mit der Digitalen Alarmierung möglich?

    Wir mussten dann 24 Std die FEZ besetzten
    Gott sei dank kam kein Einsatz wenn man bedenkt das wir so 15-20 pro Monat fahren

  4. #454
    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    569
    Wo immer Technik im Spiel ist, kann es zu ausfällen kommen. Auch in unserem (POCSAG)-Netz gab es das schon.

    Aber bei der digitalen Alarmierung kann ich einfache Rückfallebenen schaffen. Gut, bei Analog auch...
    Baden-Württemberg - wir können alles, ausser Digitalfunk.

  5. #455
    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    11
    Bei der ILS Landau wird der Rettungsdienst seit anfang Mai nur noch digital alamiert.
    Bei den Feuerwehren (SÜW) erfolgt die alamierung überwiegend auch digital,teils aber auch noch paralell dazu analog.

    Als Meldeempfänger sind größtenteils Swissphone Boss 915,935 im Einsatz.

    Der Funk im Rettungsdienst ist zu 90 Prozent noch analog,da viele Fahrzeuge noch nicht
    über ein fest verbautes Tetra Funkgerät verfügen,und nicht alle ein Sepura dabei haben.

    Der Feuerwehrfunk ist schon seit letztem Jahr komplett digital (es sei denn man hat mal wieder keinen Empfang :)

    Weiß eigendlich jemand was mit den alten analogen Meldern passiert nachdem sie alle eingesammelt
    wurden ?

    Ich denke ja nicht daß die einfach weggeschmissen werden.
    Geändert von Cherubsamuel (28.05.2018 um 00:49 Uhr)

  6. #456
    Registriert seit
    18.11.2016
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Cherubsamuel Beitrag anzeigen

    Weiß eigendlich jemand was mit den alten analogen Meldern passiert nachdem sie alle eingesammelt
    wurden ?

    Ich denke ja nicht daß die einfach weggeschmissen werden.

    Hi,

    also eigentlich sollten die Analogen Funkmeldeempfänger insbesondere im Bereich Südpfalz eben noch nicht eingesammelt sein !

    Stand 26.04.18

    - Für die Südpfalz gilt immernoch der Status Probebetrieb
    - Die Analogen FME sind bis zur Erklärung des Wirkbetrieb mitzuführen

  7. #457
    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von VHF Beitrag anzeigen
    Hi,

    also eigentlich sollten die Analogen Funkmeldeempfänger insbesondere im Bereich Südpfalz eben noch nicht eingesammelt sein !

    Stand 26.04.18

    - Für die Südpfalz gilt immernoch der Status Probebetrieb
    - Die Analogen FME sind bis zur Erklärung des Wirkbetrieb mitzuführen
    Woher hast du diesen aktuellen Stand? Ich habe nur den Stand vom 18. November 2016 aus dem BKS Portal ;-)

  8. #458
    Registriert seit
    18.11.2016
    Beiträge
    60
    Wenn nicht über das BKS Portal Informiert wurde dann bleibt ja nur noch E-Mail.

  9. #459
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    950
    Zitat Zitat von MaddinMeier Beitrag anzeigen
    Woher hast du diesen aktuellen Stand? Ich habe nur den Stand vom 18. November 2016 aus dem BKS Portal ;-)
    Wir haben es aus dem Schreiben des IM RLP vom 24.04.2018, Aktenzeichen 30 339:352 1

  10. #460
    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    38
    Kann das jeder einsehen? Anhand des Aktenzeichens habe ich zumindest nichts gefunden.

  11. #461
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    950
    Zitat Zitat von MaddinMeier Beitrag anzeigen
    Kann das jeder einsehen? Anhand des Aktenzeichens habe ich zumindest nichts gefunden.
    Bitte sehr......

    Das ganze ist ja eine logische Vorgehensweise des IM. Wenn etwas nicht formal abgenommen ist, kann ich nicht alleinig die Alarmierung darauf stützen. Umgekehrt können dann auch Mängel nur angezeigt werden und der Lieferant kann nachbessern.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  12. #462
    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    38
    Danke!

    Absehbar ist ja ein dehnbarer Begriff 😉

  13. #463
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    966
    Es gibt auch im Leitstellenbereich Landau Feuerwehren, die nicht für jeden Feuerwehrangehörigen digitale Funkmelder beschaffen wollen / können.

    Sirenen dürfen erst mit "Ausrufen des Wirkbetriebes" auf digitale Ansteuerung umgerüstet werden. Der Warenkorb für DSE (digitale Sirenensteuerempfänger) ist auch noch nicht freigegeben.
    Solange muss die Leitstelle auch noch die analoge Alarmierung technisch durchführen (können).

    Gruß

    Florian

  14. #464
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    512
    Da spricht ja auch nichts dagegen. Das man aber für den Umstieg auf C4 zumindest im Bereich der stillen Alarmierung nur noch die DMEs plus die analogen Sirenen einpflegt und nicht noch zusätzlich alle 5-Ton-Folgen, macht ja durchaus Sinn.

  15. #465
    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    38
    Aber woran liegt es denn, dass man noch nicht im Wirkbetrieb ist?
    Ich habe letztes Jahr ein paar Kameraden aus der Südpfalz kennnegelernt un die sagten, dass es keinerlei Probleme mehr geben würde bezüglich der digitalen Alarmierung. Analoge Melder hatte von denen auch keiner mehr dabei.
    Anfang des Jahres wurde dann erzählt, dass das Land vertragliche Sachen mit Swissphone klären wollte/musste.
    Sind es eher rechtliche als technische Dinge, die die Probleme machen?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •