Seite 1 von 10 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 145

Thema: Verbesserungen für V4.3

  1. #1
    Registriert seit
    12.12.2001
    Beiträge
    2.174

    Verbesserungen für V4.3

    Hallo liebe Crusader Benutzer,

    die aktualisierte Anleitung steht in Kürze zur Verfügung.
    Leider hatten wir in den letzten Tagen recht viel Kram um die
    Ohren, aber jetzt wird wieder kräftig am Crusader gebastelt!

    Bitte schreibt eure Verbesserungswünsche in diesen Thread und
    denkt dran bitte äußerst detailliert zu beschreiben, was ihr wie
    wollt, denn sonst können wir das eventuell nicht nachvollziehen!

    Gruß und Danke,
    Jochen

  2. #2
    Registriert seit
    10.12.2003
    Beiträge
    3.902
    -Ich hab ja noch meinen Fehler mit $1

    und

    -Die Aufsplittung des Parameters $1 in mehrere

    Jochen kannst du vielleicht mal deine "noch zu machen/prüfen"-Liste posten, damit nicht alles doppelt gepostet wird??
    Felix
    felix[null][null][null]@funkmeldesystem.de

  3. #3
    Registriert seit
    12.12.2001
    Beiträge
    2.174
    Hi,

    recht hast..... folgende Verbesserungen sind in der Queue:

    - Mehrere Argumente für externe Prozesse (also $2, $3 usw)...
    - Keine Färbung der entsprechenden KFZ bei Probealarm...
    - Zeitliche Initialtelegrammabspeicherung
    - Leitstellenübersicht sortieren per Rechtsmausklick
    - POCSAG Globalignorieren mit Ric, Subric und Text (dachte zwar
    das geht schon, aber muss ich wohl nochmal verifizieren)
    - Fehler von Felix in externen Prozessen, wie er schon obig
    erwähnt hat!


    Gruß,
    Jochen

  4. #4
    Registriert seit
    10.12.2003
    Beiträge
    3.902
    Ich weiß nicht ob es viel Sinn macht und ob es weniger Speicherauslastung bringt, aber man kann doch Java-Anwendungen in Exen umwandeln.
    Felix
    felix[null][null][null]@funkmeldesystem.de

  5. #5
    Registriert seit
    12.12.2001
    Beiträge
    2.174
    Hi,

    richtig, du brauchst aber immer noch Java dafür....
    Ansonsten kosten die Tools grosses Geld und bringen dafür
    auch die Plattformunabhängigkeit zum kippen ;-)

    Oder gibts schon was besseres?? Habt ihr da was gefunden??

    Gruß,
    Jochen

  6. #6
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    4.987
    @Jochen

    Ich hab dir auch schon mal links zu einem Tool geschickt, dass kostenlos ist.

    Ein Riesenvorteil wäre der, dass das Chaos mit dem Ausführen einer JAR-Datei entfällt. Wenn der (gemeine) User ne EXE-Datei sieht weiß er : Draufklicken+Loslegen.

    Bei den JAR gabs ja immer das Problem, das WinRAR oder WinZIP die öffnen wollten.

    Ich sach mal das macht das ganze Handling doch noch bischen einfacher und schafft mehr Vertrauen, wenn wirklich jeder den Crusader starten kann.

    Und es erspart hier viel Supportarbeit, weil dieses Problem damit einfürallemal behoben ist und niemand mehr hier oder bei euch um Hilfe fragen muss.

    Zusätzlich zur EXE-Version könnt ihr ja weiterhin die JAR-Version zum Download anbieten. Für alle Linux/WasWeißIch User.

    Gruß Joachim

  7. #7
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    209
    @ Jochen&Bernhard:
    ich hätte da noch einen Wunsch für die Leitstellenübersicht: Kann man hier die gleiche Fahrzeugübersicht aufrufen, wie es im Client geht.
    Ich habe nämlich nicht alle Fzg im Client eingetragen (wäre bei über 200 im Landkreis etwas viel); also wäre es schön wenn ich in dieser Übersicht die Fzg-History aufrufen könnte.

    Wie sieht es eigentlich mit dem mal angekündigten "Leitstellenprog" aus?

    Grüsse
    Reinhard

  8. #8
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    29
    Ich muss mich gegen die exe Version aussprechen,
    für mich als Linux User ist die Plattformunabhängigkeit unabdingbar, und auf meinem WindowsClient klappt der start auch prima mit dem doppelklick.
    Ich kann die Probleme nicht ganz nachvollziehen, und empfinde die festlegung auf ein OS als Rückschritt, wo wir doch schon so flexiebel sind.

    Bitte versteht auch meine Position

  9. #9
    Registriert seit
    24.11.2003
    Beiträge
    395
    Original geschrieben von nh2
    Ich muss mich gegen die exe Version aussprechen,
    für mich als Linux User ist die Plattformunabhängigkeit unabdingbar, und auf meinem WindowsClient klappt der start auch prima mit dem doppelklick.
    Ich kann die Probleme nicht ganz nachvollziehen, und empfinde die festlegung auf ein OS als Rückschritt, wo wir doch schon so flexiebel sind.

    Bitte versteht auch meine Position
    Da kann ich mich nur anschließen!

  10. #10
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    6.349
    @nh2 und Gismo:
    Ich versteh' die Problematik nicht ganz. Wo liegt das Problem, dass Win-User die exe runterladen und starten und die Linux-User weiterhin mit der jar arbeiten? Man muss sich eben nur beim Download bzw. der Installation kurz Gedanken machen, welches OS man benutzt, aber so viel Ahnung sollte der Typ vorm PC schon haben :-)

    Gruß
    Alex
    Zitat Zitat von Sir Quickly (Irgendwie und sowieso)
    Dahoam is do wos Gfui is.

  11. #11
    Registriert seit
    24.11.2003
    Beiträge
    395
    Ich war jetzt davon ausgegangen das es nur noch eine reine EXE-Version geben soll/wird. Aber dann ist ja alles klor!

  12. #12
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    4.987
    Ich wollt grad sagen. Es steht DEUTLICH da, das es für WinUser eine EXE-Datei geben soll, und nach wie vor die JAR Datei für Linux-Leute.

    Wer lesen kann .....

    Gruß Joachim

  13. #13
    Registriert seit
    28.03.2003
    Beiträge
    29
    also gut, mein nächster Weg fürt zum Optiker ;-)
    dann macht 'eure' .exe Version wenns hilft

  14. #14
    Registriert seit
    12.12.2001
    Beiträge
    2.174
    Hi,

    das mit der Leitstellenübersichtssache, da brauch ich noch mehr
    Input um schätzen zu können, was für ein Aufwand und welcher
    Nutzen dahinter steckt!

    Leitstellenprogramm schläft momentan, da ich den Crusader
    die ganze Zeit verbessere..... ist aber in der Queue das
    Leitstellenteil zu schreiben, sind auch schon ein paar Teile fertig...

    Gruß,
    Jochen

  15. #15
    Firefighter-Nrd Gast

    Vorschläge

    Ich hätte da auch noch einen Vorschlag:

    Bei uns im Lkr. finden Probealarme Abschnittsweise täglich statt. Da wäre eine Möglichkeit von Vorteil mit dem man Probealarme Tagesbedingt zu definieren.

    Montag von 17.55 - 18.05 Uhr
    Montag von 18.55 - 19.05 Uhr
    Dienstag von 18.55 Uhr - 19.05 Uhr

    etc...

    Die momentane Arbeitsweise finde ich sehr aufwändig.

    Weiter hätte ich noch eine Anregung. Bei uns wird nach wie vor in gewissen Geimeinden in der Kombination Sirene / FME alarmiert.

    1. FMS Crusader sollte Sirenen erkennen und auswerten und anzeigen können
    2. Sirenenschleifen sollten separat erfassbar sein. (Beispiel: Schleife 24XX1 = FME 24XX1 S (S=Doppelton 4+7) = Sirene
    3. Sirenenauswertungen sollten bei den externen Programmen separat definierbar sein so dass bei Sirenenalarmen andere Programme ausgeführt werden als bei FME Alarmierungen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •