Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Zusatzlautsprecher an FUG 8b-1

  1. #1
    Registriert seit
    23.01.2017
    Beiträge
    4

    Zusatzlautsprecher an FUG 8b-1

    Hallo zusammen,

    ich stehe etwas auf der Leitung, vielleicht könnt ihr mir helfen.

    Wir haben ein FUG 8b-1 mit einem Commander 5 BOs als Bedienteil.
    Bis jetzt war unser Zusatzlautsprecher an der Klemmleiste der Halterung
    an die Klemmen 11 und 12 angeschlossen.
    Nur ist er dort zu leise. Bei einer Fahrt mit Signal versteht man leider nichts mehr.

    Nun gut, Lösungsversuch:
    Kemo Verstärkermodul M032N.
    Spannungsversorgung von den Klemmen 1 und 3 an der Klemmleiste der
    Halterung,
    NF mit geschirmter Leitung von den Klemmen 7 und 8.
    Dann ein 10k Poti zur Regelung des Einganspegels. Prima.
    Laut genug, funktioniert.

    Denkste. Der Lautsprecher wird beim Senden nicht abgeschaltet. Rückkopplung. Denkfehler.

    Grrr.... wie kriege ich das hin?
    - Gibt es einen anderen NF-Ausgang, den ich nehmen kann?
    - Oder mit einem kleinen Relais, wenn man irgendwo die Sendertastung findet, entweder die
    Leitung zum Lautsprecher abschalten oder das NF-Signal...?
    Habt ihr da einen Tipp für mich?

    Vielen Dank für Eure Unterstützung,
    viele Grüße
    Holger

  2. #2
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.112
    Moin,

    bei den "älteren" Bosch FuG8 ist die Sendertastung ebenfalls an der Klemmleiste vorhanden (gesch. 12 V), bei den neuen (Bosch/Motorola) ist die Sendertastung über die 37pol-Buchse (dort ist der C5 dran) nicht mehr durchverbunden zur Rückseitigen Klemmleiste des Gerätes.
    Ich würde allerdings eher eine Reparatur des Gerätes empfehlen, denn bei der Umschaltung kann es jedesmal zu einem lauten "Plopp" kommen. Zu leise oder verzerrte NF kann auf eine defekte NF-Stufe hindeuten die sehr wahrscheinlich komplett über die Wupper geht und im blödsten (bzw. im besten...) Fall fliegt dann die Sicherung im Gerät oder die Reglerstufe schaltet wegen Überlast ab.
    Oder ein Tauschgerät rein - gebrauchte 8b gibt es mittlerweile wie Sand am Meer :-)

    Joe
    Fundstück aus einer Einbauanleitung eines ATX - Netzteiles:
    "Connect the Motherboard with the powerport"
    Übersetzung: "Verbinden sie das Mutterbrett mit dem Krafthafen".

  3. #3
    Registriert seit
    23.01.2017
    Beiträge
    4
    Hallo Joe,

    vielen Dank für Deine Antwort. Das FUG funktioniert schon einwandfrei, da sehe ich keine Probleme.
    Nur der externe Lautsprecher ist bei Fahrten mit Signal zu leise. Wir haben ne Hänsch DBS2000 auf dem Dach, da ist es innen schon recht laut.
    Für normales Fahren reicht es.

    Viele Grüße
    Holger

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •