Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Frage zum umquarzen

  1. #1
    Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    18

    Frage zum umquarzen

    Servus,

    ich möchte einen analogen FME umquarzen. Um Kosten zu sparen würde ich das gerne selber machen.
    Nun habe ich gehört, dass beim umquarzen ein Abgleich erforderlich ist, der nur von einer Funkwerkstatt gemacht werden kann. Ich habe aber auch gelesen, dass dies nur bei "größeren Frequenz Unterschieden" erforderlich ist und theoretisch auch ohne funktionieren kann und das eher gemacht wird, damit er bei schlechterem Empfang sicher auslöst. Das Gerät steht aber immer an einem festen Plat, an dem guter Empfang besteht. Der Kanal würde nur um "1 größer werden" also um 20 Mhz steigen.

    Die Frage ist also. Ist der Abgleich zwingend erforderlich oder kann ich das auch selbst machen?

    PS: Ich habe elektrotechnische Kenntnisse und gehe deswegen davon aus, das zu schaffen

  2. #2
    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    137
    20 Mhz sind schon krass......

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148
    Moin,

    also wenn der Melder für BOS ist, hast du dich im Kanalraster um Faktor 1000 vertan. 20 MHz, so groß ist keins der BOS Bänder.
    Vielleicht verrätst du uns erstmal welchen FME du umquarzen möchtest. Dann kann man da u. U. mehr zu sagen.

  4. #4
    Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    18
    Jaa da habe ich mich wohl vertan :D
    Es handelt sich um einen Swissphone Quattro XLS+

  5. #5
    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.332
    Es kommt auf den Quarz an sich an, dass der genau schwingt.
    Kann gut gehen, oder auch nicht. Deswegen habe ich jeden umgequarzten Melder abgleichen lassen, damit es keine Empfangsschwierigkeiten gibt (bei Vollmond und an ungeraden Tagen, also grad, wenns gar nicht passt).
    Schöne Grüße,
    abc-truppe
    Mod-Team
    (Kleinanzeigen, Off-Topic)

  6. #6
    Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    18
    Ich habe mir jetzt einfach mal einen Quarz bestellt. Dann werde ich schon sehen ob es geht oder nicht :)
    Danke

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148
    Genau das wäre auch mein Vorschlag gewesen: Umquarzen und schauen ob es funktioniert. Im schlimmsten Fall musst du den Melder halt zum Abgleich weggeben.

  8. #8
    Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    18
    Aber eine Frage hätte ich dann doch noch. Haben die Quarze eine Einbaurichtung?

  9. #9
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    2.149
    Nein, haben sie nicht.
    Gruss Flo

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •