Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pocsag oder Tetra Alarmierung ?

  1. #1
    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    12

    Pocsag oder Tetra Alarmierung ?

    Was wird bei euch verwendet Pocsag oder Tetra Alarmierung ?
    Was sind die Vor und Nachteile der jeweiligen Alarmierungsart ?

    Welche Melder werden bei euch verwendet ?

    In Rheinand Pfalz wird glaube ich nur Pocsag(verschlüsselt,Swissphone Boss 915V) verwendet.
    Geändert von Cherubsamuel (11.08.2019 um 16:56 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    507
    Bei uns wird noch per 5-Ton alarmiert.
    Aktuell befindet sich der Landkreis in der Ausschreibung für eine POCSAG-Alarmierung.

    Zu Deinen Fragen:

    POCSAG oder TETRA:
    TETRA-Alarmierung ist nur möglich sofern die jeweilige Koordinierende/Authorisierte Stelle des Bundeslandes diese Funktion freigibt. Und dann muss gprüft werden ob ein GAN4-TETRA-Netz realisiert werden kann. Daher bleibt in der Regel (Ausnahmen sind Hessen und Bayern) nur POCSAG oder wie bei uns noch 5-Ton.

    Zu Pagern kann ich mangles Erfahrung weder zu POCSAG noch zu TETRA was beitragen.

    Grüße
    Simon

  3. #3
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    124
    Wenn ich es entscheiden muss, dann POCSAG

    Grund:
    Ich habe zwei völlig unabhängige Netzte. Fällt mir das Tetra-Netz aus, so kann ich immer noch per POCSAG alarmieren.
    Fällt mir das POCSAG-Netz aus, so kann ich immer noch per Sprache meine Einheiten "alarmieren". Ggfs. kann man gewisse Tetra-Funkgeräte mit
    der Lizenz Call-out versorgen und kann diese dann auch als Melder nutzen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •