Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Sonnenburg S2000/200 Vorkennung ändern

  1. #1
    Registriert seit
    20.12.2002
    Beiträge
    20

    Sonnenburg S2000/200 Vorkennung ändern

    Hallo,

    wir haben einen Alarmgeber von Sonnenburg und wollen dort die Vorkennung ändern. Im Netz hatte ich eine Anleitung gefunden, wie das per "Tastenkombination Linke Alarmtaste (ESC) und L-Taste" gehen soll. Funktioniert aber leider nicht. Eine Anfrage bei Sonnenburg erbrachte nur die Aussage, dass für diesen Type keine Servicearbeiten mehr möglich wären.
    Kann man die Vorkennung ggf. direkt im EPROM ändern? Hat das schon mal jemand gemacht?

    Freue mich auf eure Antworten

  2. #2
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    1.650
    Wird der AG eventuell noch gelötet?

    Evtl hat Klaus Paffenholz da noch was an Infos: https://www.klaus-paffenholz.de/bos-...mpfaenger.html
    Gerrit Peters
    ______________________________

  3. #3
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    1.650
    Bitteschön:
    https://www.google.com/url?sa=t&rct=...Le96uzH5gL8CXS

    Ist ein PDF mit allem was du benötigst
    Gerrit Peters
    ______________________________

  4. #4
    Registriert seit
    20.12.2002
    Beiträge
    20
    Hallo Gerrit,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Anleitung hatte ich schon. Das darin beschriebenen Verfahren funktioniert leider nicht.
    Der Alarmgeber reagiert für die Tastenkombination nicht. Sonnenburg hatte mir das in der Anlage mitgeschickte Bild überlassen.
    Leider ist mein Alarmgeber einer wie in Bild 2 beschrieben und somit kein Service...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #5
    Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    787
    Hallo zusammen,

    bei Deinem Alarmgeber liegt das ganze in nem EPROM.
    Wir hatten damals unsere Fix-Stellen und auch die Zielwahl auch selbst programmiert.
    Dazu braucht es jemanden mit EPROM-Brenner und etwas Wissen zu der Sache. Die zu ändernde Stellen findet man im EPROM recht gut. Wenn die derzeitige Vorkennung bekannt ist, sowieso.

    Hab leider auch nicht mehr mein ganzes Equipment, sonst hätte ich Dir gerne angeboten, die Änderungen für dich vorzunehmen.

    Wenn Ihr aber jemand findet, der noch Gerätschaften hat, um EPROMs zu brennen, ist das kein großer Akt. Ist auch ein Standard-EPROM drin, nix exotisches.

    Das Verfahren der Direktprogrammierung am Gerät geht erst bei den neueren.

    Falls noch Infos brauchst, melde Dich nochmal. Hab bestimmt noch ein paar Unterlagen in Papierform bei uns in der Werkstatt, dann suche ich die nächste Woche mal raus.

    Gruß
    Sebastian
    Gruß
    Sebbel2

    Sebastiand(..)funkmeldesystem.de

    __________________________________________________ _______
    „Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“ (Murphy)

  6. #6
    Registriert seit
    20.12.2002
    Beiträge
    20
    Vielen Dank für die Antwort.

    Gerne würde ich auf dein Angebot zu den näheren Infos zurückkommen.
    Wir wollten keine Vorkennung haben, sondern die komplette 5 Tonfolge über das Tastenfeld eingeben.

    Hat jemand von euch die Möglichkeit ein EPROM zu ändern...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •