Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Swissphone DV300 Hurricane programmieren

  1. #1
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    34

    Swissphone DV300 Hurricane programmieren

    Hallo zusammen,

    habe hier einen DV300 liegen. Diesen würde ich gerne programmieren. Die Software ist vorhanden. Allerdings nur in Form einer DOSBox. Wie kann ich über diese DOSBox auf meinen COM Port zugreifen? Der Rechner an sich ist ein Windows 7 Professional Rechner.

    Ich hoffe auf eine Antwort.
    Mit freundlichem Gruß
    FF_112

    P.S.: Für alle Themen die ich Anspreche, für alle Fragen die diese Themen betreffen, habe ich die Autorisierung und auch benötigte Lizenzen!!!

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    186
    Hast du den seriellen Port denn in der DOSbox konfiguriert?

    https://www.dosbox.com/wiki/Configuration:SerialPort

  3. #3
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    34
    Nein, habe ich nicht. Bin von Plug&Play ausgegangen. Probiere es aus. Danke schonmal!
    Mit freundlichem Gruß
    FF_112

    P.S.: Für alle Themen die ich Anspreche, für alle Fragen die diese Themen betreffen, habe ich die Autorisierung und auch benötigte Lizenzen!!!

  4. #4
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    34
    Steige da nicht so ganz hinter. Wie muss ich was Konfigurieren, wenn meine Programmierstation auf COM3 liegt?
    Mit freundlichem Gruß
    FF_112

    P.S.: Für alle Themen die ich Anspreche, für alle Fragen die diese Themen betreffen, habe ich die Autorisierung und auch benötigte Lizenzen!!!

  5. #5
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    198
    In der Config die entsprechend Zeile ändern in:
    serial1=directserial realport:com3

    Dadurch ist dann der Port 1 in der die Box mit dem comport 3 deines Rechners verknüpft.
    Sprich in der psw musst du dann com1 wählen unter Schnittstelle.

  6. #6
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    34
    Habe alles so eingerichtet. In der Konsole öffnet sich immer der im Bild ersichtliche Fehler. Die DOSBox zeigt an "Diese Software funktioniert nicht mit dem angeschlossenen Programmiergerät!". Das Programmiergerät ist eine Swissphoneschale mit nachgerüstetem Programmierinterface, da sich die Stadt die originalen in den Außenstandorten sparen will. Alle BOSS Modelle sind problemlos zu programmieren. Das Interface geht als FTDI USB Interface in den PC. Vielleicht könnt ihr ja nochmal helfen. Angemerkt sei noch, dass die DOSBox definitiv Zugriff auf die Programmierschale hat, das denke ich mal, da die BOSS PSW nicht auf den Port kommt wenn die DOSBox läuft.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	dv300 fehler.PNG 
Hits:	29 
Größe:	18,5 KB 
ID:	17194  
    Mit freundlichem Gruß
    FF_112

    P.S.: Für alle Themen die ich Anspreche, für alle Fragen die diese Themen betreffen, habe ich die Autorisierung und auch benötigte Lizenzen!!!

  7. #7
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    198
    Ich geh davon aus, dass es sich um das Interfce ja der Bucht für ca. 30€ handelt?

    Hatte das selbe Problem mit diesem Interface und der dosbox. Habe den Rechner dann mal neugestartet und auf einmal.

  8. #8
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    881
    Zitat Zitat von FF_112 Beitrag anzeigen
    Habe alles so eingerichtet. In der Konsole öffnet sich immer der im Bild ersichtliche Fehler. Die DOSBox zeigt an "Diese Software funktioniert nicht mit dem angeschlossenen Programmiergerät!". Das Programmiergerät ist eine Swissphoneschale mit nachgerüstetem Programmierinterface, da sich die Stadt die originalen in den Außenstandorten sparen will. Alle BOSS Modelle sind problemlos zu programmieren. Das Interface geht als FTDI USB Interface in den PC. Vielleicht könnt ihr ja nochmal helfen. Angemerkt sei noch, dass die DOSBox definitiv Zugriff auf die Programmierschale hat, das denke ich mal, da die BOSS PSW nicht auf den Port kommt wenn die DOSBox läuft.


    Da sind doch 5 Datenbits eingestellt, da kann ich mir gut vorstellen das so ein FTDI das nicht macht.

  9. #9
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    34
    Ja genau. Hab damit bisher auch keine Probleme gehabt. Aber trotz Neustart tut sich leider nichts.
    Mit freundlichem Gruß
    FF_112

    P.S.: Für alle Themen die ich Anspreche, für alle Fragen die diese Themen betreffen, habe ich die Autorisierung und auch benötigte Lizenzen!!!

  10. #10
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    881
    Zitat Zitat von FF_112 Beitrag anzeigen
    Ja genau. Hab damit bisher auch keine Probleme gehabt. Aber trotz Neustart tut sich leider nichts.

    Das habe ich nicht gemeint. Welches Gerät, außer ein 50 Jahre alter mechanischer Fernschreiber, arbeitet den mit 5 Datenbits ????

  11. #11
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    34
    Tendenziell keiner ;-)
    Mit freundlichem Gruß
    FF_112

    P.S.: Für alle Themen die ich Anspreche, für alle Fragen die diese Themen betreffen, habe ich die Autorisierung und auch benötigte Lizenzen!!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •