Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Abbrechende USB-Buchsen am s.Quad-Ladegerät

  1. #1
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    3.082

    Abbrechende USB-Buchsen am s.Quad-Ladegerät

    Hallo allerseits,

    sind wir wirklich die einzigen, bei denen die USB-Micro-Ladebuchsen quasi schon vom Hinschauen von der Platine fallen?
    Hätte ich es nicht selbst gesehen, wie es einfach beim normalen Einstecken des USB-Steckers passiert ist, würde ich ja mal
    wieder an die Urgewalt des Feuerwehrmanns denken, der einfach alles kaputt bekommt, aber so bin ich überzeugt davon,
    daß die Lötstellen nichts taugen, was man unter dem Mikroskop auch wunderschön sieht.
    Eine Nachfrage beim Hersteller ergab (erwartungsgemäß), daß es sich um bedauerliche Einzelfälle oder übermäßige Gewaltanwendung
    handeln müsse...
    Und hier "stapeln" sich die Reparaturen. Die Buchse ist ein spezielles Spezialteil und nur bei ausgewählten Quellen beschaffbar.

    Produktionsdatum der Geräte 21/2017

    MfG

    Frank
    Kontaktaufnahme bitte per Mail. Danke!

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    2
    Kam bei uns kürzlich zum ersten Mal vor, bislang aber erst ein Einzelfall bei uns. Der Produktionszeitraum ist i. e. identisch; Ladegerät wurde reklamiert und problemlos umgetauscht. Die mechanische Beständigkeit der SMD-USB-Buchse ist aber auch etwas lala. Da die SMD-Buchse auf der Platine sitzt und als SMD-Bauteil oberflächenmontiert ist, gleichzeitig aber auch etwas Luft drumrum ist, könnte da mit etwas Torsion an der Steckverbindung oder durch Druck und Zug beim Ein-und Ausstecken durchaus etwas Kraft auf die Befestigung ausgeübt werden. Da sollte herstellerseitig etwas nachgebessert werden...

    Schöne Grüße!

    Tim

  3. #3
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    3.082
    Zitat Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
    Ladegerät wurde reklamiert und problemlos umgetauscht.
    Vom Hersteller oder vom Lieferanten?

    Die mechanische Beständigkeit der SMD-USB-Buchse ist aber auch etwas lala. Da die SMD-Buchse auf der Platine sitzt und als SMD-Bauteil oberflächenmontiert ist, gleichzeitig aber auch etwas Luft drumrum ist, könnte da mit etwas Torsion an der Steckverbindung oder durch Druck und Zug beim Ein-und Ausstecken durchaus etwas Kraft auf die Befestigung ausgeübt werden. Da sollte herstellerseitig etwas nachgebessert werden...
    Nuja, das ist aber quasi Standard in Milliarden von Handys, Navis und Tablets.
    Unter dem Mikroskop sieht man auch schön, daß das Lot nicht richtig mit der Leiterbahn Verbindung aufgenommen hat und auch die Buchse eher nur angeklebt war.
    Üblicherweise fetzt man nämlich die Buchse samt Leiterbahn vom Brett.

    MfG

    Frank
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sQuad_1.png 
Hits:	88 
Größe:	619,4 KB 
ID:	17166  
    Kontaktaufnahme bitte per Mail. Danke!

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    2
    Ja, ähnliches Schadensbild war hier auch. Umtausch ging über den Lieferanten. Da es bisher ein Einzelfall war, hab ich auch nicht näher nachgefragt. Wir sind auch aktuell erst in der Umstellung auf s.Quad, daher sind noch nicht sehr viele (~30 Stück) im Umlauf.

    Schöne Grüße!

    Tim

  5. #5
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.063
    Bei den Steckern die Rastnasen abfeilen, dann habt ihr Ruhe.
    Das mache ich seit Jahren bei allen meinen Geräten. Sicher fällt mal das Kabel raus --> dafür hatte ich noch nie Probleme mit abgerissenen Buchsen.
    Das Zeug ist eigentlich für permanentes ein-und ausstecken nicht geeignet, die mechanische Entlastung taugt bei den meisten Geräten nichts, dazu kommt das weiche, bleifreie Lötzin sowie die Leiterplatten mit schlecht haftenden Lötpads und fertig ist der Salat.
    Fundstück aus einer Einbauanleitung eines ATX - Netzteiles:
    "Connect the Motherboard with the powerport"
    Übersetzung: "Verbinden sie das Mutterbrett mit dem Krafthafen".

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •