Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Externes Mikrofon am MRT

  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2018
    Beiträge
    5

    Externes Mikrofon am MRT

    Hallo in die Runde,

    ich versuche ein externes Mikrofon am MRT anzuschließen. Dazu gibt es ja auf der Rückseitigen 26-pol Leiste div. Möglichkeiten:

    1. Mic1
    2. Mic2
    3. Line In

    Ich habe ein Mikrofon (Electret), das mit ca. 2-3V Bias-Spannung arbeitet (Jabra Headset). Das kann das MRT laut dem Dokument hier am Mic2 Eingang: https://www.funkmeldesystem.de/threa...238#post457238


    Im CPS+ kann ich ja aber die Spannung nicht einstellen - ich muss ein entsprechendes Zubehör auswählen. Ich muss also wissen, welches Zubehör hier die passende Spannung liefert (also bei welchem Zubehör welche Spannung angelegt wird) oder ich muss es eben mit einem Multimeter ausmessen. Gibt es hier sonst noch etwas zu beachten?

    Kann mir da jemand einen Tip geben? Ich würde das Headset gern direkt am Zubehör stecker betreiben und nicht noch einen zusätzlichen Mic-Preamp am Line In anschließen.


    Bin für Tips wie immer dankbar.

  2. #2
    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    546
    Zubehör wird meines Wissens über Widerstand erkannt, d.h. man müsste wissen welchen Widerstand das MRT benötigt um das entsprechende Audio-Zubehör zu erkennen und anzusteuern. Irgendwo hatte ich mal ein Dokument....lässt sich aber über google bestimmt schnell finden.
    Baden-Württemberg - wir können alles, ausser Digitalfunk.

  3. #3
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.638
    Jabra/GN Netcom braucht ne Anschaltbox... Kann ich mal raussuchen, ich glaube für MTM800 habe ich sowas noch liegen.

  4. #4
    Registriert seit
    17.04.2018
    Beiträge
    5
    Es wäre echt interessant, wie genau das Mikrofon in der Anschaltbox "aufgewertet" wird und an welchem Pin vom 26-poligen Stecker des S/E Teils das Mikrofon angebunden wird. Hat hier jemand diesbezüglich Details zur Anschaltbox?

    Das mit den Widerständen wäre jetzt komplett neu für mich. Wenn dem so wäre - wieso muss man dann bezüglich des angeschlossenen Zubehörs Änderungen an der Programmierung machen? Bei einem HRT könnte ich mir das vorstellen - aber beim Motorola MRT?

    Habe ich ggf. vergessen zu erwähnen, dass es um ein Motorola MRT geht? (sorry). Mea culpa!

  5. #5
    Registriert seit
    17.04.2018
    Beiträge
    5
    Kann mir denn jemand überhaupt erklären, was der Unterschied zwischen dem Mic1 und dem Mic2 Eingang am Motorola MRT ist?

    Sind beide benutzbar oder ist das Mic1 das Mikrofon und das Mic2 nur ein Mikrofon um die Nebengeräusche rausfiltern zu können?

  6. #6
    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    546
    Zumindest an die Sepura-MRT können 2 Sprechstellen - jeweils mit Mikrofon - angeschlossen werden. Das vermute ich bei big M auch, also eher 2 Mikrofoneingänge.

    Die Nebengeräusche werden über die Elektronik rausgefiltert.
    Baden-Württemberg - wir können alles, ausser Digitalfunk.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •