Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SW329 V3.3 Software/Interface 3.0

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2015
    Beiträge
    1

    SW329 V3.3 Software/Interface 3.0

    Hallo zusammen,
    ich bin total am verzweifeln.
    Habe das FME-USB Interface 3.0 und die Software SW329 V3.3 für den Swissphone Memo.
    Um den FME unter DOS zu programmieren, habe ich VirtualBox,FreeDos und UltraISO installiert.
    Das Interface wird normal erkannt und Treiber wird installiert.
    In der VirtualBox habe ich alle Einstellungen wie angegeben eingestellt. (abgeändert auf COM3, Software SW329 gestartet,stelle dort COM3 ein)

    Aber immer die Meldung: Schnittstelle nicht vorhanden (Siehe Anhang)
    Am FME selber tut sich auch nichts.

    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Benutze ich die falsche Software?
    Kann mir jemand eine andere Software zur Verfügung stellen?

    Vielen Dank im Vorraus
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    22
    sw329 funktioniert nur in reiner Dos Mode

    gruss
    sven

  3. #3
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    2.617
    Hallo Wassergrisu.
    Wie Firemann80 bereits andeutet: VirtualBox,FreeDos und UltraISO kannst Du für die Soft einmotten.
    Start-Diskette mit einem sauberen MSDOS (ich empfehle 3.1) erstellen, den Rechner im BIOS auf "booten per Diskette" umstellen.
    1. Rechner aus
    2. Diskette rein
    3. Rechner anschalten
    4. Bootvorgang abwarten
    5. Ordner mit der SW suchen
    6. Fluchen, dass der "Super-Windoof-Rechner" das Laufwerk als NTFS formatiert hat und nicht auf das benötigte FAT
    7. Windows ohne Diskette neu starten
    8. Kompletten SW329-Ordner auf Diskette kopieren
    9. 1-4 durchführen
    10. SW starten
    11. freuen (so denn der Rechner noch ein ScheiblettenDisketten-Laufwerk hat...)

    ... oder man hat konsequent den (nicht topmodernen High-End-nur-für-Spiele-und-Architektensoftware-) Rechner korrekt installiert, also erst MSDOS, dann Windows XP, dann Windows"123456789". Dann wird einem beim Start nach dem bekannten Tastendruck ein Auswahlmenü angezeigt, in dem man "MSDOS", "Windows-XP" und "Windows-123456789" angezeigt bekommt und nach Bedarf auswählen kann.
    Geändert von AkkonHaLand (13.02.2018 um 09:14 Uhr) Grund: Linksschreibung....
    Mit freundlichem Gruß
    AkkonHaLand, Moderator

  4. #4
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von Firemann80 Beitrag anzeigen
    sw329 funktioniert nur in reiner Dos Mode

    gruss
    sven
    also bei mir läuft es auch unter win XP über einen USB seriell wandler, eine zeit lang ging es auch unter windows 8, nach irgend einem updatenn dann plötzlich nicht mehr... es kann also gehen muss aber nicht, das sicherste ist wie sven schreibt unter echtem dos am besten mit echter serieller schnittstelle

  5. #5
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    2.112
    Bitte weiter beachten dass der USB/Seriellwandler und DOS nicht funktioniert.

    Gruss Flo
    Gruss Flo

  6. #6
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    164
    dachte ich auch, aber bei mir läuft es

  7. #7
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    144
    Bei mir läuft es unter WIN10 sogar ohne Probleme. Habe einen originalen Swissphone Programmer mit USB Wandler. Natürlich ist natives DOS das Optimum. Mit einem Alternativ-PG funktioniert es leider nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •