Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: neuer Melder: EuroBOS PLUTO

  1. #1
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    967

    neuer Melder: EuroBOS PLUTO

    Hallo zusammen,

    scheinbar gibt es wieder einen neuen Pocsag-Melder:

    http://www.eurobos.de/pages/de/produ...nger/pluto.php

    Meines Erachtens erinnert er stark an den Oelmann Melder?!

    Kann jemand was dazu sagen?


    Gruß

    Florian

  2. #2
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    958
    Es ist ein LX8 mit einer kundenspezifisch angepassten Firmware bzw. Logos und eigener BOS Prüfnummer.

  3. #3
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.818
    wieder mal nur kopieren bei Apollo... äh Eurobos.... oh mann

    .... wobei kopieren ist das falsche Wort..... einkaufen und umlabeln..... ok und n bisserl Software, die schon beim Mars ne Katastrophe war.
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  4. #4
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    958
    Und was ist daran so schlimm? Die Firmware ist innovativ, gut und erprobt, ein anderes Logo macht sie nicht gleich schlechter.
    Wenn ein Abnehmer genügend beschafft (>100) bekommt er auch ohne wesentlichen Aufpreis ein eigenes Logo auf dem Gehäuse aufgedruckt .

  5. #5
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.818
    Ganz toll..... beneidenswert
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  6. #6
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von FunkerVogth Beitrag anzeigen
    Ganz toll..... beneidenswert
    Genau, vor allem die wichtige BOSKRYPT Entschlüsselung ist gleich mit drin :-)

    www.boskrypt.de

  7. #7
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    535
    Miau

    Davon steht aber nichts so genau drin.
    Man nennt "nur" AES.

    Oder darf boskrypt nun schon nicht mehr explizit genannt werden?

    Kartellgeflüster

  8. #8
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.818
    Komm, lass es, er macht halt seinen Generalangriff auf Swissphone, das kapiert ja nun jeder der mal zwischen den Zeilen lesen kann.... obs nun Boscrypt oder Enigma oder oder heisst..... völlig wurscht, wichtig ist das aber auch jeder bitte bitte das Zauberwort in die Ausschreibung packt oder am Besten gleich den perfekten Ausschreibungstext bei ihm auf der Webseite holt..... der Rest wird dann über die achso unschlagbaren Preise gemacht.

    Kann man ja alles machen, aber so tun als ob es hier um das Einheitliche für alle geht und er der Erlöser aller Probleme ist...... oh man da muss man schon sehr blauäugig sein.

    Es ist halt sein Pech in RLP nicht zum Zuge gekommen zu sein...... seitdem bläst er wohl zum Angriff......

    Und nochmal : Boscrypt oder besser AES ist vielleicht empfohlen aber eben keine Pflicht.

    Und ich kann nur jedem raten es aus der Ausschreibung rauszuhalten und zwar so lange bis alle Hersteller es anbieten odee anbieten können..... man darf ja nicht vergessen das die Henne die dieses Ei gelegt hat auf eben diesen Sitz.

    Damit aber der Kollege mit seiner Firma oder andere, die seit Jahren kaum Großnetze aufbauen den Vorteil haben, wird fleißig dafür gesorgt das Boscrypt in der Ausschreibung steht, so einfach ist das.

    Damit wir uns nicht falsch verstehen, so geht es zu da draußen, ja, aber die Heuchelei hier mit der ach so wichtigen Boscryptverschlüsselung..... oh man solange dafür von Gewerblichen hier im Forum für deren Zwecke Werbung gemacht wird, solange gibts was zurück.

    Eine einheitliche Verschlüsselung mag sinnvoll sein, aber Boscrypt hat zu allererst einen anderen Gedanken..... nämlich Ausschreibungen zu gewinnen..... da kann er mir erzählen was er will.


    Zurück zum Melder, dann kauf ich eher doch direkt bei Oelmann......
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  9. #9
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von FunkerVogth Beitrag anzeigen
    einkaufen und umlabeln
    Das ist heute so üblich, schließlich baut Oelmann ja schon seit Jahrzehnten für Big-M, weil deren Name eben bekannter war ;)

    Zitat Zitat von elsterine Beitrag anzeigen
    Davon steht aber nichts so genau drin.
    Hehe, 1:0...
    Aber: Dafür steht da was von WLan mit drin, war mir nicht bekannt, das es inzwischen von dem Oelmann-Viper auch gleich eine eigenständige WLan-Version gibt :D
    (Super Sache für die Industrie, gleich mal ein Angebot anfordern zum Spielen :D )

    Zitat Zitat von Kater 9 Beitrag anzeigen
    Es ist ein LX8...
    Wobei nirgends beim LX8 was von WLan-OnBoard steht, nur die Auswahl der Module GSM... usw... Oder hat der das immer mit drin, wird nur selten "freigeschaltet" ?

    MfG Fabsi

  10. #10
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    535
    Vielleicht sollte man das Augenmerk wieder mal auf sichere und zuverlässige Alarmierung legen!

    Da spielen WLAN, GSM etc. keinerlei Rolle. Alles überflüssige Spielerei.

    Nicht zu vergessen, der Mißbrauch der Steuergelder.
    Die "vermeintliche Ersparnis" von Finanzen beim Kauf der Billigmelder des neuen Wirkungskreises (boskrypt), rächt sich spätestens nach 3 Jahren.

    Alle die gerade darauf reinfallen, werden nach 5 Jahen daran denken
    Wie kann man nur so naiv sein.

    Dann steht nämlich der komlette Neukauf an.

    Es gibt Produkte auf dem Markt, die leben 15 Jahre und länger.

    Die wahren Spezialisten hier wissen, was gemeint ist.

  11. #11
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.818
    Wer z. b. einen Polarion möchte, der verdient ihn auch

    Wer unbedingt die Rückmeldefunktion braucht...... da arbeiten im Hintergrund die fleißigen Kollegen von Firemergency...... ich will nicht wissen wo und wie derzeit da in viele Feuerwehren tests laufen die die Software a) als zweitalarmierung zu nutzen b) aber eben über Apager auch die Rückmeldung nutzen. Das ist jetzt keine Kritik, ich beobachte das nur....... Handyalarmierung gibts ja scgon lang. Die Kollegen haben es weiter perfektioniert, aber ich sags mal so, jeder hat n Smartphone...... den Rest kann sich jeder denken...... daher muss man mal schauen ob es so einen hohen Absatz an, Melder mit Rückmeldefunktion gibt.

    .Würde man in Deutschland von behördlicher Seite mak klare Richtlinien ausgeben, die auch verbindlich sind und man ein leistungsfähiges Kommunikationsnetz für alle schaffen würde..... tja dann....... aber die Realität sieht halt anders aus und so kann jeder machen was er will......
    Geändert von FunkerVogth (22.07.2017 um 22:50 Uhr)
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  12. #12
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von FunkerVogth Beitrag anzeigen
    Komm, lass es, er macht halt seinen Generalangriff auf Swissphone, das kapiert ja nun jeder der mal zwischen den Zeilen lesen kann....


    .....

    Und ich lese hier von FunkerVoght permenent nur pauschal negatives über TPL, Eurobos und Selectric.
    Ausserdem ist Swissphone von Anfang an bei BOSKRYPT dabei. Wenn die es nicht AKTIV anbieten ist dass deren unternehmerische Entscheidung, bei Ausschreibungen sind sie aber durchaus damit präsent.

  13. #13
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    535
    Der war gut

  14. #14
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.818
    Der war sogar sehr gut.... bin bald vom Sofa gefallen...... der Nager der Woche wird das.

    Ausserdem schiesse ich nicht explizit gegen Eurobos, zu den Vögelchen kann ich nix sagen ausser das es wieder Asienkram ist der hier anders heißt, was natürlich noch keine Qualitätsaussage ist. Noch, oder Gott sei dank hatte ich noch nicht das Vergnügen mal so einen Vogel zu filetieren...... Bei Eurobos hab ich mir nur den Mars vorgenknöpft und kenne genug negative Nutzerrückmeldungen zu dem Apollomelder.

    Tja und mit dem Unication E5, sorry Polarion,.... da gibts auch hier und da schon traurige Gesichter..... aber wer weiß.....vielleicht ist man im Osten glücklicher mit denen.

    Und im Endeffekt muss es ja jeder anbieten, wenn das Klinkenputzen vor Ort erfolgreich war und die Luftnummer in der Ausschreibung steht...... aber da macht er sich ja keine Sorgen mit den dollen Schnäppchenpreisen.

    Ich werde es schön beobachten..... solche Strategien ergeben immer wieder Gegenstrategien....... am Ende, denke ich, wird Karlsbad trotzdem nicht das Mekka der Melderlieferanten sein ;-)
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  15. #15
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    240
    So weit, so gut... Weiß einer, was der neue EuroBOS "Pluto" denn kosten soll? Auf der EuroBOS-Homepage stehen ja leider immer keine Preise dabei.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •