Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Frage bzgl. „TETRA-Zivil-Funknetz“

  1. #1
    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    91

    Frage bzgl. „TETRA-Zivil-Funknetz“

    Hallo,

    die Stadt Nürnberg schreibt aktuell den (Neu-) Ausbau ihres Sirenennetzes aus: http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschrei...01_181217.html

    Darin steht, dass die Auslösung über das „TETRA-Zivil-Funknetz“ läuft. Mich irritiert hier das "Zivil". Hat jemand Infos diesbezüglich?

    Danke
    Andy

  2. #2
    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    25
    https://osmocom.org/projects/tetra/w...TRA_in_Germany

    Da findest du eine Liste wer alles TETRA benutzt. Es ist im Grunde die selbe Technik wie bei BOS, nur das sie nicht so verschlüsselt ist wie bei BOS-Tetra und keine eigenen SIM Karten verwenden. Die Firmen betreiben dafür auch eigene Funkmasten und dürfen die BOS Masten nicht mitbenutzen.

  3. #3
    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    91
    Besten Dank. Aber warum nutzt die Stadt Nbg. denn das zivile Netz und nicht die zukünftige "Tetraalarmierung" für ihr Sirenennetz?

  4. #4
    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    25
    Das kann ich dir leider nicht sagen. In Hessen läuft die Alarmierung mit Sirenen aber nach Abschaltung von 4 m über BOS Tetra

  5. #5
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    807
    Zitat Zitat von KL7000F Beitrag anzeigen
    Besten Dank. Aber warum nutzt die Stadt Nbg. denn das zivile Netz und nicht die zukünftige "Tetraalarmierung" für ihr Sirenennetz?
    Ich gebe zu, keinen Ahnung zu haben, was die Anforderungen für BOSNet-Geräte mit SIM-Karten an Sirenenstandorten betrifft - aber ich denke, dass der einfache Aufputzkasten mit Stummelantenne eher nicht den Anforderungen entspricht.

    Im zivilen Tetra-Netz muss ich diese Orte nicht besonders schützen.

  6. #6
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.112
    *** edit ***

    Beitrag gelöscht, hatte nur oberflächlich gelesen, Frage war schon beantwortet

    Joe
    Fundstück aus einer Einbauanleitung eines ATX - Netzteiles:
    "Connect the Motherboard with the powerport"
    Übersetzung: "Verbinden sie das Mutterbrett mit dem Krafthafen".

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •