Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 68

Thema: P8GR - Updates

  1. #1
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112

    P8GR - Updates (Software/Firmware)

    Moinsen,

    ich denke das Thema P8GR-Updates gehört nicht in den Thread P8GR-Programmierung Hessen.
    Da es ja um Softwareveränderungen geht, ist es ja kein reines Hessen-Thema.
    Die neuesten Teststellungen (z.B. in Bayern) haben ja schon die neue Software.

    Das erwartete Update (in Hessen von derzeit Software: RC-44 7-57-0_008 TEA2 auf angekündigt RC-44 7-82-0_008 TEA2)
    ist sicher der Hauptgrund für das neue Thema.

    Was wird besser, was ändert sich, wie bekomm ich das auf meine ausgegebenen xxx Pager?
    Das soll Sinn und Zweck des Themas sein.
    Geändert von Florianschule09 (04.06.2017 um 23:41 Uhr)
    die eins gedrückt und eingerückt

  2. #2
    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    48
    Gute Idee.

    Gibt es schon Infos wann das Update erscheinen soll?



    MfG johnlo1301

  3. #3
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Moinsen,

    also eigentlich warten alle quasi seit Wochen.
    Freigabe/Zertifizierung der BDBOS war ja im Dezember/Januar.
    Die Testpager in Bayern haben ja schon die neue Software drauf, aber halt Teststellung und nicht Einsatzpager Hessen.
    Also weiter warten auf die Infomail von der LBD bzw. HSG42-Betrieb oder HSG43-Technik.

    Grüße
    die eins gedrückt und eingerückt

  4. #4
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112

    Updatestation

    Moinsen,

    was das "offizielle" Konzept anbetrifft, dass jede Einsatzkraft den Pager mit dem PC verbindet und Änderungen/Updates selbst einspielt, hab ich nach wie vor meine Zweifel.
    Mit der alten Homeclientsoftware (Rel. 23) hat das im Test mit einigen ̶v̶̶e̶̶r̶̶s̶̶u̶̶c̶̶h̶̶s̶̶k̶̶a̶̶n̶̶i̶̶n̶̶c̶̶h̶̶e̶̶n ̶ äh "Standard PC-Benutzern" schon nicht geklappt (u.a. Anpassung Hosts-Datei etc., ihr wisst schon).
    Die neue hab ich bisher noch nicht bei Endanwendern getestet. Die Leute vom letzten Test hatten da irgendwie keine Lust auf die Einrichtung zu Hause, komisch).
    Letztlich hat auch nicht jede Einsatzkraft nen PC oder nen aktuellen 64bit Windows PC und irgendwann soll ja jeder Pager versorgt sein.

    Mein Gedanke war ja in der Feuer-/Rettungswache ein Raspi mit Monitor und Homestation als Updatestation aufzustellen.
    Komm da allerdings grad nicht weiter den Homeclient da zum laufen zu bringen. Alternativ denk ich über nen Thinclient nach, aber mit dem "thin client embedded windows 7" steck ich auch in der sackgasse. Hab da irgendwo nen Denkfehler (ja, der Unterschied zwischen 32 und 64 bit Systemen ist mir bekannt und bewusst).
    Aber vielleicht hat ja jemand die gleichen Gedanken gehabt und wir kommen zu ner Lösung mit der Updatestation.
    die eins gedrückt und eingerückt

  5. #5
    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von Florianschule09 Beitrag anzeigen
    Aber vielleicht hat ja jemand die gleichen Gedanken gehabt und wir kommen zu ner Lösung mit der Updatestation.
    Wir werden wahrscheinlich einfach einen USB Hub und einen normalen 64-Bit PC dafür nehmen. Die Comports werden sich am Hub ja nich ändern.

  6. #6
    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    25
    Hi,

    besteht bei dem P8GR eigentlich auch die Möglichkeit die Rückmeldungen der anderen Pager über USB an der Basisstation an einem Einsatzmonitor auswerten zu lassen? Bei einem HRT über Codeplug ist das ja möglich. Wir haben aber an einem Pager ein SMS Alarmmodul installiert und würden darüber gerne zusätzlich auch die Rückmeldungen auswerten lassen, ohne dafür extra noch ein zusätzliches HRT opfern zu müssen.

  7. #7
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Zitat Zitat von Micha04 Beitrag anzeigen
    Hi,

    besteht bei dem P8GR eigentlich auch die Möglichkeit die Rückmeldungen der anderen Pager über USB an der Basisstation an einem Einsatzmonitor auswerten zu lassen? Bei einem HRT über Codeplug ist das ja möglich. Wir haben aber an einem Pager ein SMS Alarmmodul installiert und würden darüber gerne zusätzlich auch die Rückmeldungen auswerten lassen, ohne dafür extra noch ein zusätzliches HRT opfern zu müssen.
    Hallo,

    das gehört eigentlich nicht hier in den Update-Thread. Vielleicht kanns ein Admin verschieben.
    Wir haben seit langem als "Info" Groupalarm oder Rettalarm laufen. Das ist auch im Leitstellenrechner hinterlegt und zuverlässiger als bisherige "Bastellösungen".
    Abgesehen davon ist SMS-Alarmierung kein gesicherter Alarmweg, sondern eben nur eine "Information".
    Über Group- oder Rettalarm gibt es ja die Auswertung, sofern der SMS-Empfänger ne Antwort schickt.

    Bisher kann (will) unsere Leitstelle die P8GR-Rückmeldung nicht auswerten. Ich denke den anderen Leitstellen geht es ähnlich.

    Ich denke die ganzen Möglichkeiten und Szenarien mit z.B. automatischer Nachalarmierung bei zu wenig Rückmeldungen etc. sind nett gedacht, aber noch weit entfernt. Immerhin befinden wir uns in der Einführung/Rollout und es gibt noch genug Landkreise die noch nicht mal rein digital funken, sondern noch immer das Gateway digital/analog dauerhaft betreiben.
    die eins gedrückt und eingerückt

  8. #8
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Moinsen,

    also ich hab "gehört", dass das Update noch diesen Monat kommt.

    Mehr weiss ich noch nicht.

    Grüße
    die eins gedrückt und eingerückt

  9. #9
    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von Florianschule09 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das gehört eigentlich nicht hier in den Update-Thread. Vielleicht kanns ein Admin verschieben.
    Wir haben seit langem als "Info" Groupalarm oder Rettalarm laufen. Das ist auch im Leitstellenrechner hinterlegt und zuverlässiger als bisherige "Bastellösungen".
    Abgesehen davon ist SMS-Alarmierung kein gesicherter Alarmweg, sondern eben nur eine "Information".
    Über Group- oder Rettalarm gibt es ja die Auswertung, sofern der SMS-Empfänger ne Antwort schickt.

    Bisher kann (will) unsere Leitstelle die P8GR-Rückmeldung nicht auswerten. Ich denke den anderen Leitstellen geht es ähnlich.

    Ich denke die ganzen Möglichkeiten und Szenarien mit z.B. automatischer Nachalarmierung bei zu wenig Rückmeldungen etc. sind nett gedacht, aber noch weit entfernt. Immerhin befinden wir uns in der Einführung/Rollout und es gibt noch genug Landkreise die noch nicht mal rein digital funken, sondern noch immer das Gateway digital/analog dauerhaft betreiben.
    Wir hatten früher die SMS Alarmierung über die Leitstelle, aber das lief leider absolut nicht zuverlässig. Gerade bei Nachalarmierungen wurde der SMS Alarm von Seiten der Leitstelle immer wieder vergessen, oder die SMS kam nicht an. Seitdem wir einen Melder an ein SMS Alarmmodul laufen haben, ging kein einziger Alarm mehr unter.
    Darum ging es aber bei meiner Anfrage auch gar nicht, sondern nur darum ob es mit dem P8GR auch möglich ist, wie bei einem HRT empfangene Daten auszulesen.

  10. #10
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.288
    Zitat Zitat von Micha04 Beitrag anzeigen
    Darum ging es aber bei meiner Anfrage auch gar nicht, sondern nur darum ob es mit dem P8GR auch möglich ist, wie bei einem HRT empfangene Daten auszulesen.
    Dann past Deine Anfrage ja in diesen Thread ;-)

    Mit der neuen P8GR Firmware 7.82 sind unter anderem zwei neue Funktionen möglich:
    - Nutzung des P8GR als Datenmodem, z.b. zum Auslesen der empfangenen Alarmierungen
    - Senden der Rückmeldung (komme/komme nicht) an mehrere Ziele.

    Mit der nächsten TETRAcontrol Version, die bereits als Beta erhältlich ist, können beide Funktionen genutzt werden, sofern der P8GR entsprechend programmiert ist.
    D.h. die eingehenden Alarme können auf einem Alarmdisplay angezeigt werden, incl. der dazugehörigen Rückmeldungen.

    Grüße
    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  11. #11
    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von ahk Beitrag anzeigen
    Dann past Deine Anfrage ja in diesen Thread ;-)

    Mit der neuen P8GR Firmware 7.82 sind unter anderem zwei neue Funktionen möglich:
    - Nutzung des P8GR als Datenmodem, z.b. zum Auslesen der empfangenen Alarmierungen
    - Senden der Rückmeldung (komme/komme nicht) an mehrere Ziele.

    Mit der nächsten TETRAcontrol Version, die bereits als Beta erhältlich ist, können beide Funktionen genutzt werden, sofern der P8GR entsprechend programmiert ist.
    D.h. die eingehenden Alarme können auf einem Alarmdisplay angezeigt werden, incl. der dazugehörigen Rückmeldungen.

    Grüße
    Arne
    Danke für die Info, das klingt doch schon mal sehr gut. Wir nutzen den Einsatzmonitor von Feuersoftware, der soll ja auch mit der nächsten Version mit TETRAControl kompatibel sein. Braucht man für den P8GR auch ein Codeplug Modul, oder kann jeder der die Erlaubnis zum programmieren des P8GR besitzt ihn in diesen Modus schalten?

  12. #12
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.288
    Ja, das mit dem Einsatzmonitor ist in Planung/Arbeit.

    Ich habe die Einstellungen bisher nur mit der Taqto Server Software direkt lokal programmiert. Da aber die Einstellmöglichkeiten in der Client Software eigentlich identisch sind, sollte das technisch auch funktionieren.

    In der mir vorliegenden Rot/Grün Liste der AS Hessen sind diese neuen Parameter noch nicht erwähnt, von daher kann ich nicht sagen, ob es auch erlaubt ist. Allerdings sind die Bereiche in denen die Parameter zu finden sind derzeit durchweg 'grün'.
    Ich würde auf jeden Fall empfehlen, vorher Rücksprache mit dem zuständigen Servicepoint zu halten.
    Grüße
    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  13. #13
    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von ahk Beitrag anzeigen
    Ja, das mit dem Einsatzmonitor ist in Planung/Arbeit.

    Ich habe die Einstellungen bisher nur mit der Taqto Server Software direkt lokal programmiert. Da aber die Einstellmöglichkeiten in der Client Software eigentlich identisch sind, sollte das technisch auch funktionieren.

    In der mir vorliegenden Rot/Grün Liste der AS Hessen sind diese neuen Parameter noch nicht erwähnt, von daher kann ich nicht sagen, ob es auch erlaubt ist. Allerdings sind die Bereiche in denen die Parameter zu finden sind derzeit durchweg 'grün'.
    Ich würde auf jeden Fall empfehlen, vorher Rücksprache mit dem zuständigen Servicepoint zu halten.
    Grüße
    Arne
    Also lassen wir uns überraschen, vielen Dank für die Infos :)

  14. #14
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Zitat Zitat von ahk Beitrag anzeigen
    Dann past Deine Anfrage ja in diesen Thread ;-)
    Yop Arne, da hast Du recht.

    Danke für die neuen Infos
    die eins gedrückt und eingerückt

  15. #15
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    112
    Zitat Zitat von Micha04 Beitrag anzeigen
    Braucht man für den P8GR auch ein Codeplug Modul, oder kann jeder der die Erlaubnis zum programmieren des P8GR besitzt ihn in diesen Modus schalten?
    Du benötigst aber schon ne Freigabe als Datenfunkgerät, kannst also nicht jeden Pager umprogrammieren.
    In der Regel sind 2 Datenfunkgeräte je Kommune möglich.
    Näheres findest du in dem Dokument "Datenkommunikation im Digitalfunk BOS (HE)" von der LBD.
    die eins gedrückt und eingerückt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •