Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: FMS Kennung

  1. #1
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    8

    FMS Kennung

    Hallo,

    wie kann ich so eine FMS Kennung eingeben?

    Gruß
    Markus
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    806
    Bundesland NRW?
    www.radio-operator.de
    Funkauswertung & -visualisierung für FMS - ZVEI - POCSAG - TETRA

    www.alarm-box.de
    clevere SMS-Alarmierung für Rettungskräfte

  3. #3
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    8
    Baden-Württemberg

  4. #4
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    806
    und dort Tübingen?
    www.radio-operator.de
    Funkauswertung & -visualisierung für FMS - ZVEI - POCSAG - TETRA

    www.alarm-box.de
    clevere SMS-Alarmierung für Rettungskräfte

  5. #5
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    8
    ja genau Kreis Tübingen.
    Es kommen auch die normalen Kennungen zb629485...
    Nur gibt es auch diese nur kann man die ja mit dem Bindestrich nicht eingeben.

  6. #6
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.652
    Hallo!

    Es gibt keine "unnormalen" FMS-Kennungen.

    FMS-Kennungen sind IMMER 8 hexadezimale Stellen, also zwischen 00000000 bis FFFFFFFF.
    Jede stelle kann nur den Wert 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, A, B, C, D, E oder F annehmen - andere Zeichen gibt es im Hexadezimalensystem nicht.

    Das was du zitiert hast, nämlich "94 90/19" ist niemalsnie eine FMS-Kennung, sondern höchstens ein Alias, beispielsweise ein Rufzeichen.

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser

  7. #7
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    8
    Hallo,

    so wird es halt im Radio Operator angezeigt:-)

  8. #8
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.652
    Hallo!

    Zitat Zitat von Markus15 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    so wird es halt im Radio Operator angezeigt:-)
    Dann ist es ein Alias :-)

    Mal im Ernst:
    FMS-Kennungen sind vier Byte lange Bezeichnungen die wenig "humankompatibel" sind.
    Daher macht es gegenüber einem normalen User keinen Sinn diese hexadezimal an zu zeigen, sondern im Klartext mit dem Rufzeichen oder einer Fahrzeugbezeichnung.

    Wenn ein Fahrzeug einen Status drückt, erscheint in der Leitstelle daher nicht "Sprechwunsch von D0532EA3" auf dem Schirm, sondern eher sowas wie "Sprechwunsch von 1-RTW-2" oder "von 11-HLF-3".

    Da weis der User was mit an zu fangen, ohne sich die hexadezimalen Codierungen merken zu müssen.
    Das übernimmt immer eine Datenbank oder Tabelle, welche alle vergebenen FMS-Kennungen mit einem sinnvollen Alias verknüpft.

    Sowas ist elementarer Baustein ein jeder FMS-Leitstellensoftware, sowie auch jedes praxistauglichen Softwaredecoders.
    Bei deinem Radio Operater wird irgendwann mal jemand eine FMS-Kennung mit diesem Alias verknüpft haben.
    Suche also wo du die Fahrzeuge definieren kannst, und suche dort nach deinem Fahrzeug "94 90/19". Dort wirst du dann auch die zugehörige FMS-Kennung finden.

    Genauer beschreiben kann ich es nicht, weil ich seit vielen Jahren nix mehr mit RO gemacht habe.

    EDIT:
    Gerade mal RO runtergeladen und angeworfen.
    Aktiviere das Fahrzeugfenster...siehst du unten das Fahrzeug "94 90/19"?
    Wenn ja draufklicken und Fahrzeugdetails auswählen.
    Dort im Fenster wird dir in der obersten Zeile die FMS-Kennung angezeigt.

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser
    Geändert von DG7GJ (02.06.2017 um 17:51 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    8
    Hat geklappt!!!
    Danke für den Tipp

    Grüß
    Markus

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •