Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: DME mit "Superreserve"?

  1. #1
    Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    155

    DME mit "Superreserve"?

    Hallo zusammen,
    ich beschäftige mich erst seit kurzem mit Pocsag.

    Daher kam mir die Frage, ob es möglich ist, bei einem DME die Felder mit xxxxxxx zu füllen um alle auf dem Kanal laufenden Alarmierungen angezeigt zu bekommen.

    Bei FME im 4m-Band war das ja so möglich.

    Danke schon mal für die Antworten.
    Gott fragte die Steine: Wollt ihr FEUERWEHRMÄNNER werden?
    Darauf die Steine: Dafür sind wir nicht HART genug!!!

  2. #2
    Registriert seit
    04.06.2002
    Beiträge
    2.302
    Geht nicht
    Gruß Angriffstrupp

    Dies ist nur meine Private Meinung und die VERTRETE ich hier nach Art. 5 des Deutschen Grundgesetztes !

  3. #3
    Registriert seit
    18.11.2016
    Beiträge
    64
    Der DiCal-Tom macht sowas.

    http://www.swissphone.com/deu/produc...ger-dical-tom/


    Findet eine Verschlüsselung statt ?

  4. #4
    Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    155
    Nein, es findet keine Verschlüsselung statt.
    Gott fragte die Steine: Wollt ihr FEUERWEHRMÄNNER werden?
    Darauf die Steine: Dafür sind wir nicht HART genug!!!

  5. #5
    Registriert seit
    18.11.2016
    Beiträge
    64
    Wenn keine Verschlüsselung stattfindet dann kannst du den DiCal-Tom sicher verwenden.
    Hier werden dann RIC Bereiche Definiert die dann zur Alarmierung führen.

    Ggf. Alternativ den Oelmann POCSAG Monitor wobei man hier klären müsste ob dieser generell alles mithört oder RIC Bereiche gewählt werden können.

  6. #6
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.005
    Das Tischdisplay lässt sich schlecht rumtragen.....
    Falls "alles" doch weniger als 128 RIC sind, dann einen DME mit vielen RICs nehmen (TPL Birdy WPs-128).

  7. #7
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    545
    ... zu besichtigen im Landkreis Mittelsachsen.
    Samt kompetenter Beratung des Herstellervertreters, der sein eigenes Produkt nicht richig kennt

  8. #8
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    301
    Meinst du die "Beratung" letzte Woche? ;)

  9. #9
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    545
    Ja

  10. #10
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von VHF Beitrag anzeigen
    Ggf. Alternativ den Oelmann POCSAG Monitor wobei man hier klären müsste ob dieser generell alles mithört oder RIC Bereiche gewählt werden können.
    Ich kannte das Produkt bisher nicht; die Beschreibung liest sich aber so, dass das Gerät eher für Feldstärkemessung des eigenen POCSAG-Netzes geeignet ist, und weniger ein Tischdisplay mit möglichst vielen RIC's darstellt. Ansonsten ein sehr interessantes Produkt!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •