Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29

Thema: SWION: Neuer analoger Funkmeldeempfänger s.QUAD Voice / PG-Software / Gehäuse MEMO

  1. #1
    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    822

    SWION: Neuer analoger Funkmeldeempfänger s.QUAD Voice / PG-Software / Gehäuse MEMO

    so im heutigen Swissphone Ticker:

    'Analoge Funkalarmierung' ist noch lange nicht "out", auch wenn man dies aufgrund des TETRA-Hypes hier
    und da glauben mag.
    Nach der Einführung der digitalen POCSAG-Funkmelder s.QUAD X15/X35 Ende letzten Jahres dürfen wir
    jetzt den 'analogen' 5 Ton-Funkmelde-Empfänger s.QUAD Voice vorstellen. Auch dieser bietet herausragende
    Eigenschaften bei der Empfangsempfindlichkeit, Robustheit, Schutzklasse (IP67) und Alarmierungslautstärke.
    Der s.QUAD Voice bietet einen Sprachspeicher bis zu 16 min. und wird preisgleich mit dem Quattro XLSi
    angeboten.

    Lieferzeiten:
    - s.QUAD Voice BOS (4m Band): ab Lager
    - s.QUAD Voice (2m Band): ab September
    - s.QUAD Voice (70cm Band): im Laufe Q4

    Neue Programmiersoftware
    Ab der KW 32 steht eine neue Programmiersoftware PSW Plus V4.80 für die Gerätetypen s.QUAD, Res.Q,
    BOSS 935/915 und Hurricane Duo für registrierte Benutzer bereit

    Gehäuse-Unterteil MEMO
    Auf vielfache Anfrage werden wir noch einmal ein letztes Los für das bereits seit langem abgekündigte
    Gehäuse-Unterteil des Funkmelders MEMO (Art.-Nr. 301810) fertigen lassen. Die Teile werden im
    September bei uns eintreffen und dann gilt: Last order
    Hier werden sie repariert
    www.funk-werkstatt.de

  2. #2
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    2.273
    Hallo,

    wird ein Mithören möglich sein (sowohl nach empfangenen Alarm als auch frei wählbar) ?

    Gruß
    -Z L-
    ~Greatness is no Question of Size~
    ->FMT-Größen-Vergleich<-

    ³
    |
    |
    |
    |F|
    |M|
    | T |
    (Meister)
    __
    __

  3. #3
    Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    79
    Hallo zusammen,

    Sehe ich das richtig dass der Pager für das gesammte 4m Band nutzbar ist ? Also ich meine nicht wie der MKSi je nach Ausführung nur Teilbereiche. Ich könnte also Kanal 408 und 508 programmieren und von beiden Kanälen Alarme empfangen ?

    Gruß
    Sebi

  4. #4
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    965
    Ja,
    scheinbar eine WIDE-PLL mit 10 MHZ.

    Der Melder iss auch schon auf der SWION Page online.

    --> http://www.swissphone.com/deu/wp-con...v2_printer.pdf

    --> http://www.swissphone.com/deu/product/s-quad-voice/


    Gruß
    Florian

  5. #5
    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    1.041
    Hm, wird dieser DME dann mit dieser Option laut Homepage: "Mit einem Firmware-Update wird der s.QUAD Voice ein digitaler POCSAG-Pager. " zu einem DME, der ähnlich wie der Hurricane Duo die eingegangenen POCSAG-Meldungen auch "vorliest"???


    Das wäre ja dann endlich mal ein DME mit Vorlesefunktion und vernünftig großem Display ;-)

  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    2
    kann der Melder dann per PLL ins 2m Band verschoben werden?
    weil analog 4m
    und digital 2m

    Andererseits warum will ich einen DME daraus machen? Die X Serie ist ja ca. 200€ billiger.

  7. #7
    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    1.041
    Aber nen "sprechender" DME mit großem Display wäre (ich denke nicht nur für mich) eine gelungene Ergänzung der Produktpalette.....insbesondere "nächtens", wenn die müden Augen noch nicht so wollen oder während der Autofahrt, wenn man sich nicht durch das Lesen vom Verkehr ablenken lassen will und mal gerade nicht anhalten kann um zu lesen.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  8. #8
    Registriert seit
    03.05.2002
    Beiträge
    82
    Also. Der Melder ist im Frequenzbereich 74-87 MHz frei programmierbar.

    Die "Software-Umrüstung" von Analog (5-Ton) zu Digital (POCSAG) wird nur in Ländern funktionieren, in denen für Analog und Digital der gleiche Frequenzbereich genutzt wird. In Deutschland sind die analogen Melder für den Frequenzbereich 74-87 MHz gebaut und zertifiziert, die POCSAG-Melder aber für den Bereich 165-174 MHz.

    Daher wird ein Firmware-Upgrade für Deutschland definitiv nicht ausreichen. Ein zusätzlicher Umbau des HF-Teils ist ohne erheblichen Aufwand nicht möglich oder wäre zumindest unwirtschaftlich. Somit ist die Umrüstung der deutschen Version des s.QUAD Voice für Digitale Alarmierung im 2m Bereich nicht möglich.

    LG

    Elmar

  9. #9
    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    1.041
    Wäre eh zu schön gewesen ;-)

    Trotzdem (in der Hoffnung dass "SWION" hier ab und zu mal mitliest)......bringt dem X 35 oder der s.quad X-Serie "das Sprechen" bei ;-)

  10. #10
    Registriert seit
    14.06.2016
    Beiträge
    4

    PSW Plus // S QUAD Voice

    Hallo,
    Ist Migration S QUAD Voice einem POCSAG-Empfänger wird mit der Software PSW Plus?
    Danke
    Seb

  11. #11
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Zentrale Leitstelle Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wird ein Mithören möglich sein (sowohl nach empfangenen Alarm als auch frei wählbar) ?

    Gruß
    -Z L-
    Hallo,

    also wie mittlerweile selbst herausgefunden: -> Ja, Monitorfunktion ist gegeben.
    Was sich allerdings aus der Bedienungsanleitung (Kurzanleitung) nicht herauslesen lässt, ist die Möglichkeit der individuellen Lautstärkestufen im Mithörbetrieb.
    Kann dazu jemand etwas sagen wie das in der s.Quad Reihe gehandhabt wird? Die üblichen Parameter die man aus der Quattro-Serie kennt gibt es ja wohl offensichtlich nicht mehr - zumindest nicht im Display ersichtlich.

    Gruß
    -Z L-
    ~Greatness is no Question of Size~
    ->FMT-Größen-Vergleich<-

    ³
    |
    |
    |
    |F|
    |M|
    | T |
    (Meister)
    __
    __

  12. #12
    Registriert seit
    03.05.2002
    Beiträge
    82
    Doch geht. Lautstärke kann von 1-8 eingestellt werden. Menüpunkt nennt sich auch "Lautstärke". Beeinflusst dann die Lautstärke im Mithörbetrieb und bei der Durchsage nach der Alarmierung.

  13. #13
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von elmi112 Beitrag anzeigen
    Doch geht. Lautstärke kann von 1-8 eingestellt werden. Menüpunkt nennt sich auch "Lautstärke". Beeinflusst dann die Lautstärke im Mithörbetrieb und bei der Durchsage nach der Alarmierung.
    Super - Besten Dank

    Gruß
    -Z L-
    ~Greatness is no Question of Size~
    ->FMT-Größen-Vergleich<-

    ³
    |
    |
    |
    |F|
    |M|
    | T |
    (Meister)
    __
    __

  14. #14
    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    2.273

    Programmierung mit Swissphone PSW Plus

    Hallo Gemeinde,

    kann mir jemand helfen wie ich mit der PSW Plus:

    - die Aufnahme des Sprachspeicher variiere / ggf. fix und dynamisch (z. Bsp. Aufnahme 45 Sekunden)
    - einen zweiten 4m Kanal überwachen kann .. wie beim MKSi (kann nur ein Profil anlegen auf dem die Frequenz zugeordnet ist)
    - die Tastenbelegung umstellen kann (es wäre ggf. hilfreich Mithörfunktion etc. direkt auf die Tasten zu legen anstatt sich durch das Menü hangeln zu müssen).

    Vielen Dank!

    Gruß

    -Z L-
    ~Greatness is no Question of Size~
    ->FMT-Größen-Vergleich<-

    ³
    |
    |
    |
    |F|
    |M|
    | T |
    (Meister)
    __
    __

  15. #15
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    26
    Hallo,

    für den Scanbetrieb brauchst du die Mehrkanaloption.
    Mein sQUAD kann z.B. 405 und 468 scannen, jedoch ist dort Mehrkanal freigeschaltet.

    Das Mithören soll bald einfacher schaltbar werden. z.B. durch Doppelklick auf die große LED-Taste.
    Eine beliebige Belegung ist aber wohl nicht angedacht.

    Der Sprachspeicher hat verschiedene Optionen. Mit einer fixen Zeit ist es halt auch fix. Aber er hat sehr viel Speicher eingebaut, von daher....egal :-)

    Gruß Eric

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •