Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Klinkenbuchse an Bosch Fug 8b1

  1. #1
    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    35

    Klinkenbuchse an Bosch Fug 8b1

    Hallo,

    wir wollen zu Testzwecken an ein altes Fug eine Klinkenbuchse an den Mikrofoneingang parallel zu einem Hörer anschließen.

    Über die Buchse wollen wir Testdurchsagen einspielen um eine Funkausleuchtung zu testen.

    Kann man direkt an die Klemmleiste des Fugs gehen oder muss man an die Natobuchse ran?

    Welcher Widerstand ist erforderlich, damit der Eingang nicht übersteuert.

    Der Bedienhörer und die 2.-Besprechung sollen verkabelt bleiben...

    Vielen Dank...


    Gruß
    NEULING

  2. #2
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.656
    Hallo!

    Zitat Zitat von neuling Beitrag anzeigen
    Kann man direkt an die Klemmleiste des Fugs gehen oder muss man an die Natobuchse ran?
    Geht beides, ich würde aber eher hinten dran.

    Zitat Zitat von neuling Beitrag anzeigen
    Welcher Widerstand ist erforderlich, damit der Eingang nicht übersteuert.
    Vergiss das mit dem Widerstand.
    Gucke dir lieber deine Audioquelle an, was die für einen Pegel und Quellimpedanz die hat.
    Wenn es der Line-Out einer Soundkarte ist, macht die bei Vollaussteuerung 0dBFS je nach Type grob irgendwas zwischen 0,8-1,5V.
    Haut man dort also den Pegel nicht bis auf Vollanschlag, erreicht man locker und bequem die 500mV welche an der hinteren Zubehörbuchse erwartet werden.

    An der NATO-Buchse hingegen werden 4~5mV erwartet...gewöhnliche Line-Quellen bekommt man ohne Spannungsteiler (ZWEI Widerstände!) nicht so niedrig abgestimmt.

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser

  3. #3
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    359

    Klinkenbuchse an Bosch Fug 8b1

    Die Sendetaste sollte dann auch noch gebrückt werden, aber das wisst ihr denke ich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •