Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kontaktliste in Motorola Endgeräten

  1. #1
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    94

    Kontaktliste in Motorola Endgeräten

    Moin moin,

    mit welcher Software kann man die Kontaktliste im MTM 800 FuG ET und MTP 850 FuG bearbeiten/ übertragen.

    Gruß
    Alex
    --
    Alexander Adam

  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.288
    So ein Zufall, das wollte ich gerade in TETRAcontrol einbauen.
    Gib mir ne Woche ;-)
    (normalerweise einen Tag, aber derzeit sind noch ein paar andere Aufgaben weiter oben auf der Liste)

    Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich das am benutzerfreundlichsten integriere. Mit der 'normalen' ISSI Verwaltung zusammen, oder als separate Liste.

    Noch nehme ich Wünsche und Anregungen entgegen, am besten Du schreibst mal eine E-Mail.

    Grüße
    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  3. #3
    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    780

    Kontaktliste multiplizieren

    Hallo!

    das Problem wird auch demnächst auf uns zukommen. Knapp 60 HRT vom Typ MTP850 sollen mit identischen Kontaktdaten "bespielt" werden. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist TetraControl dafür aber nicht gedacht/konzipiert, oder?

    Ich würde mir eine einfache Software wünschen, mit der die Kontaktdaten (Rufname, ISSI) einfach exportiert, importiert und modifiziert werden könnten.

  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.288
    Womit das auf jeden Fall geht ist die Motorola Programmiersoftware CPS Plus.
    Da kannst Du zwar mit Vorlagen arbeiten, musst aber auch jedes Gerät erst komplett einlesen, die Vorlage anwenden und dann wieder schreiben.
    Aber dafür gibt's bei Motorola ja iTM - so werdet Ihr vermutlich auch heute schon Eure Geräte Updaten.
    Du musst es halt nur hinbekommen, dass die AS (oder wer auch immer den iTM Server bei Euch betreibt) Euch die Codeplugs mit den gefüllten Kontaktlisten bereitstellt.

    TETRAcontrol ist für die Steuerung und Bedienung von TETRA Funkgeräten gedacht. Dazu zählt auch, die Bedienung zu erleichtern indem ich sie nicht über das Bedienteil des Gerätes erledigen muss sondern bequem über den PC. Von daher passt diese Funktion durchaus ins Portfolio von TETRAcontrol. Aber Du hast schon recht: Für eine Massenhafte Programmierung der Geräte ist TETRAcontrol nicht gedacht.

    Zumal das Ändern der Kontaktliste über die PEI auch nur dann funktioniert, wenn die Funktion 'Adressbuchbeschränkungen' in der Geräteprogrammierung nicht aktiviert ist. (d.h. es geht nur dann, wenn der Benutzer das Adressbuch auch über das Menü ändern könnte.)

    Grüße
    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  5. #5
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    132
    Es gibt vielleicht eine Alternative:

    In der MR14 (ob es bei älteren Versionen geht weiß ich gerade nicht) kann man einstellen, dass neue OPTA automatisch in die Kontaktliste übernommen werden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •