Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Reparatur GP380 FuG 11b Ex

  1. #1
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    1.655

    Reparatur GP380 FuG 11b Ex

    Moin!

    Bitte gebt mir doch einmal Tipps, wer ein GP380 FuG 11b Ex reparieren kann. Das Gerät läßt sich nicht mehr einschalten. Der Akku ist aber okay. Unser Haus- und Hoflieferant (eine große BOS-Firma) hat das Gerät mangels Unterlagen und Teilen unrepariert zurückgesendet.

    Danke!

    Gruß Gerrit
    Gerrit Peters
    ______________________________

  2. #2
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.655
    Hallo Gerrit!

    Zitat Zitat von Gerrit Peters Beitrag anzeigen
    Bitte gebt mir doch einmal Tipps, wer ein GP380 FuG 11b Ex reparieren kann. Das Gerät läßt sich nicht mehr einschalten. Der Akku ist aber okay.
    Ahja, das ist ein relativ häufiger Fehler, der aber sehr unterschiedliche Ursachen haben kann.
    Macht es denn irgend etwas nach dem einschalten (LED, LCD-Anzeige, Fehlerton...)?
    Ansonsten: Zu mir schicken und ich schau mal drüber.


    Zitat Zitat von Gerrit Peters Beitrag anzeigen
    Unser Haus- und Hoflieferant (eine große BOS-Firma) hat das Gerät mangels Unterlagen und Teilen unrepariert zurückgesendet.
    Kenne ich...hat aber nix mit nicht vorhandenen Unterlagen zu tun.
    Vielmehr ist das eine Frage des Wollens oder des entsprechenden Personals.
    Gerade in großen Firmen wird das Personal immer dü...ähm...unmotivierter. Da heißt es dann schnell "können wir nicht".
    Wenn dem denn so sein sollte, dann kommt dort auch niemandem der Gedanke eine Pauschalreparatur bei Motorola an zu bieten.
    Mitnichten, meißtens bekommen Kunden dann häufig gar nicht nötige Neukaufangebote :-(

    Ganz schlimm wird es wenn solche Firmeninkompetenz auf eingeschränktes Kundenwissen (Anwenderebene) stoßen.
    Solch ein Fall mal kurz umschreiben:
    Größeres Firmengelände mit mehreren Gebäuden. Gegeben war eine Simplexfrequenz im 2m Band, eine Zentrale mit Antenne unter einem isolierten Spitzdach die mit knapp 50 Handfunken kontakt halten sollte.

    Irgendwann kam Kunde auf die Idee das man einen "Verstärker" bräuchte um die desulate Funkabdeckung zu verbessern.
    Es wurde die ich glaube "größte Fachfirma in NRW" gerufen.
    Diese stellten dann ein Icom-Relais ohne Duplexweiche mit auf dem isolierten Spitzdachboden und hängten noch zwei Sperrtöpfe ans Dachgebälk.
    Nun haben die ein Relais für die 50 Handfunken und die Zentrale hat auch nur noch ne Handfunke. An der Reichweite hat sich nix verbessert...im Gegenteil, nun funken immer Bauarbeiter auf der Relaiseingabe dazwischen *Herr...schmeiß HIRN!*

    Als $Kunde mir eine fünfstellige Summe nannte wieviel diese unsinnige Nachrüstung gekostet hat, meinte ich nur sinngemäß:
    "Streichen Sie hinten eine Null, halbieren sie diesen Betrag...soviel hätte was funktionierendes gekostet wenn sie mich gefragt hätten."

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser

  3. #3
    Registriert seit
    09.04.2002
    Beiträge
    1.655
    Es macht einfach gar nix... Kein Lebenszeichen.

    Ich packe dann mal ein Päckchen. ;)
    Gerrit Peters
    ______________________________

  4. #4
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    2.655
    Hallo Gerrit!

    Zitat Zitat von Gerrit Peters Beitrag anzeigen
    Es macht einfach gar nix... Kein Lebenszeichen.
    OK, wenn es das E²PROM oder das Flash wäre, würde es rumpiepen und entsprechende Fehlermeldungen im LCD anzeigen.
    Gar kein Lebenszeichen deutet auf drei Möglichkeiten hin:

    - SMD-Sicherung durchgebrannt
    - Defekt im Einschalt-Bereich
    - µC tot - wäre dann Totalschaden oder teure Werksreparatur

    Zitat Zitat von Gerrit Peters Beitrag anzeigen
    Ich packe dann mal ein Päckchen. ;)
    Alles klar, ich schau mal drüber und gebe dir bescheid ob und was man machen kann.

    Grüße aus Dortmund

    Jürgen Hüser

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •