Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: TPL Birdy WPs r2

  1. #31
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    35
    Ich nutze den Birdy WPS-r2 128 Ric.
    Version der Software ist v3.03.3

    Ich hab es hinbekommen. Im Menü muss für jeden Ric die Ausgabe aktiviert werden.
    Den Melder dann im Ausgeschaltenen Zustand ins Programmiergerät und dann erst anmachen.
    Bei Auslösen mit Testgerät werden die Daten übertragen und der Alarmmonitor springt an.
    Zwar ist das Format noch nicht ganz stimmig, aber es klappt erstmal. Vielleicht hast Du die Anleitung auch noch in Deutsch ?
    lg

  2. #32
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    536
    Dachte schon, du musst ihm im Programmiergerät im ausgeschalteten Zustand noch ein englisches Liedchen singen :-)

  3. #33
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    971
    Ich habe das bisher nur mit einem R1 versucht. Da war es so, dass der DME bei aktiverter Ausgabe und nach dem Einsetzen in das Programmiergerät erst mal im Normalmodus blieb und erst nach ca. 5s in den Programmiermodus gesprungen ist. Ich vermute, dass dann die Programmiersoftware und nicht der Kontakt für den Progmodus gesorgt hat.
    Das Ausgabeformat kann ja weitgehend frei konfiguriert werden.

  4. #34
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    971
    Zitat Zitat von burner1444 Beitrag anzeigen
    Ich nutze den Birdy WPS-r2 128 Ric.
    Version der Software ist v3.03.3

    Ich hab es hinbekommen. Im Menü muss für jeden Ric die Ausgabe aktiviert werden.
    lg
    Bei mir kann sogar jede Unteradresse einzeln angewählt werden. Dadurch können z.B. nur "echte" Alarme auf bestimmten RIC ausgegeben werden und der Rest wird unterdrückt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •