Seite 20 von 20 ErsteErste ... 67891011121314151617181920
Ergebnis 286 bis 297 von 297

Thema: multimon (der Vorgänger des monitord) auf Raspberry Pi

  1. #286
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    9
    Oh man, da würde ich mich aber freuen! :)

  2. #287
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    9
    Huhu, sorry für den Push, aber gibts was Neues? :/

  3. #288
    Registriert seit
    14.12.2001
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von Schnurz Beitrag anzeigen
    Huhu, sorry für den Push, aber gibts was Neues? :/
    Hi, ist in Arbeit. Bin allerdings aktuell auf Schulung und kann nichts machen. Am WE kümmere ich mich wieder drum. Dann wird bei Zeiten das SQLite Plugin in den offiziellen DEV-Branche übernommen. Habe es allerdings nur für Pocsag geschrieben.

    Grüße Daniel
    MkG Firefighter 19

  4. #289
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    9
    Schön zu hören, vielen Dank! :)

  5. #290
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    9
    Huhu, noch eine Frage zum Service Daemon.
    Verstehe ich das richtig, dass dieser im Hintergrund automatisch das macht, was man sonst über das manuelle starten des boswatch.py bekommt?

    Ich habe das korrekte Verzeichnis angegeben, alles nach der Anleitung gemacht und auch die DAEMON_OPTS eingetragen.
    Mit und ohne Anführungszeichen (mit ist richtig, oder?) probiert und mir wird auch angezeigt, dass der Service läuft.

    Allerdings werden keine Daten in meine MySQL DB geschrieben.

    Liegt es vielleicht an den DAEMON_OPTS?
    "-f 123.456M -e 15 -g 100 -s51 -a POC1200"

    Diese Optionen haben durch das manuelle starten bisher problemlos funktioniert.

  6. #291
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    1
    Hallo zusammen,

    Tolles Projekt, dass sich da entwickelt hat!
    Ich hab versucht, alle Seiten dieses Threads und auch die issues bei github zu lesen, aber zwei bis drei Fragen hätte ich noch:

    1. Ich teste derzeit mit rtl_fm über tee gepiped an multimon ( für FMS ) und sox, also noch ohne BOSwatch. Gibt es auch mit BOSWatch die Möglichkeit, das Audiosignal zusätzlich über SOX zu verarbeiten?
    2. Der Funkkanal hat eine Breite von 8kHz. Bei reiner Audioausgabe über sox ohne Multimon klingt das Ergebnis auch mit -s 8k am besten. Leider mag multimon aber ja scheinbar nur 22050 als Input. Das bedeutet für die Audioausgabe aber 14 zusätzliche kHz, auf denen garantiert nur Rauschen ist. Da auch das FMS-Telegramm die 8kHz nicht verlässt, müsste das ja eigentlich auch für multimon reichen ( bzw. auch rauschfreier sein ). Gibt es da eine Möglichkeit mit 8k auszukommen?
    3. Wenn ich RTL_TCP starte, und über SDR# in den Kanal horche, ist das Ergebnis um Welten besser (vor allem rauschärmer), als über rtl_fm. Was macht SDR# besser?

    Gruß

    Carstne

  7. #292
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    2

    Hallo Zusammen

    Hallo Zusammen

    Erstmal ein riesen danke an Scholli91 hammer arbeit die du geleistet hast! ;)

    Nun anbei zu meiner Frage an alle :)

    habe deine install.sh benutz und hat alles auch super funktioniert, das ganze lässt sich mit boswatch.py auch toll starten! Meine MySQL Verbindung hab ich alles komplett in der config.ini eingetragen. Und in der log.file liegt auch kein Fehler vor, jedoch wird nichts in die MySQL Datenbank geschrieben.

    Wenn ich rtl_fm & multimon-ng einzeln starte dann bekomme ich auch alle Meldungen.

    Hat einer von euch eine Idee an was das es liegen könnte?

    Würde mich freuen wenn einer schnell zeit hat zu helfen

    Gruss und danke Jarhead

  8. #293
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    9
    Huhu, gibt es vielleicht was neues zum iPhone Push und / oder zu lighthttp? :S :*

  9. #294
    Registriert seit
    01.08.2016
    Beiträge
    1

    RPi als Sirenenschaltempfänger

    Moin Leute!

    Ich habe diesen Thread mal schnell überflogen aber keine Antwort auf mein Problem gefunden, also hoffe ich es ist nicht schlimm, wenn ich das Thema nochmal aufgreife... (:

    Es geht grob gesagt darum, dass ich den RPi dafür verwenden möchte, eine kleine Sirene/ein Blitzlicht oder sonstwas per Relais anzusteuern, weil ich den Alarm in meiner Werkstatt manchmal zu spät bemerke (wenn FME z.B. im Haus in der Ladeschale ist).

    Das System besteht aus:
    - einem Raspberry Pi 1 B+
    - Handynetzteil 5V mit 2 Ampere
    - ein DVBT USB-Stick (wird von multimon-ng als "Generic RTL2832U OEM" gefunden)
    - mitgelieferte Antenne für den Stick, ca. 12-15cm lang.

    Ich habe rtl_fm und multimon-ng auf dem System installiert.
    Nun geht es also darum, dass ein Python-Script die decodierten Nachrichten auf eine spezielle RIC untersuchen soll und daraufhin die entsprechende Aktion ausführen soll. Die Frequenz ist mir bekannt, den genauen RIC und Sub-RIC-Adressen für die Sirenensignale muss ich noch austesten.

    Ich habe das Python Script von Smith (Seite 1 auf diesem Thread) genommen und etwas abgeändert (denn für meine Anwendung brauche ich ja keine SQL-Datenbank).
    Das sieht jetzt ungefähr so aus:

    ######################
    import time
    import sys
    import subprocess
    import os

    multimon_ng = subprocess.Popen("sudo rtl_fm -f 173.240M -M fm -s 22050 -p 37 -E dc -F 0 -g 40 | multimon-ng -a POCSAG1200 -f alpha -t raw -",
    stdout=subprocess.PIPE,
    shell=True)

    try:
    while True:
    line = multimon_ng.stdout.readline()
    multimon_ng.poll()
    if line.startswith('POCSAG'):
    address = line[21:28].replace(" ", "")
    subric = line[40:41].replace(" ", "").replace("3", "4").replace("2", "3").replace("1", "2").replace("0", "1")
    output=(adress+ ' '+ subric)
    If output = XXXXXXX A:
    #... Aktion 1
    elif output = XXXXXXX B:
    #... Aktion 2
    elif output = XXXXXXX C:
    #... Aktion 3
    elif output = XXXXXXX D:
    #... Aktion 4

    except KeyboardInterrupt:
    os.kill(multimon_ng.pid, 9)

    ########################

    wenn ich dieses Script nun Starte, starten rtl_fm und multimon erstmal ohne Probleme, aber es werden in der Konsole keine decodierten Nachrichten ausgegeben. Nichtmal der Wöchentliche Probealarm wird empfangen... :/

    wenn ich mit dem Befehl "rtl_fm -f XXX.XXXM | aplay -r 24k -f s16_LE -t raw -c 1" die Signale direkt ausgeben lasse, kann ich aller 1-2 Minuten ein sauberes, lautes POCSAG-Signal hören (DAU-Überprüfung). Empfang sollte also eigentlich passen...

    Hat da jemand von Euch eine Idee, woran das liegen kann, dass da nix decodiert wird?

    danke schonmal im Voraus!
    LG Maskey (:

  10. #295
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    1
    Hallo zusammen,
    für die poc Auswertung funktioniert alles einwandfrei ich würde jetzt gerne noch einen zweiten SDR Stick einbinden auf einer anderen Frequenz für die Auswertung von fms und zvie. Wie muss ich da vorgehen ? Ich bin Linux Neuling und dort noch nicht so bewandert über Hinweise von euch würde ich mich freuen.

    LG drjaycookie

  11. #296
    Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    1

    ohne rtl-fm

    Hi,
    gibt es oder wird es eine Möglichkeit geben, den Boswatch auch via USB-Soundkarte durch einen Scanner zu füttern? Bekomme hier nur CRC-Fehler mit und ohne PPM (23) Angabe.
    Ansonsten wäre noch eine Frage: Ist eine Möglichkeit zur Soundaufnahme geplant, bzw. ist dies irgendwie möglich?

  12. #297
    Registriert seit
    18.03.2015
    Beiträge
    66
    Hoffe ich verstoße hier jetzt gegen keine Foren-Regel ??
    Ansonsten den Link einfach entfernen - der findet sich ja auch im Git-Repo.

    Nein, das Projekt lebt noch ;-)

    Ab sofort hat BOSWatch ein eigenes Forum unter: http://boswatch.tk
    Dort können jegliche Fragen gerne gestellt werden.
    Bitte beachtet das sich das Forum derzeit noch im Aufbau befindet, aber das dürfte sich auch geben ;-)

    Ich persönlich bin hier auf FMS nahezu nie unterwegs - daher bleiben die meisten Fragen hier leider unbeantwortet - das muss nicht sein!

    Viele Grüße euch allen ;-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •