Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: Einsatzmeldung Auslesen Motorola LX4 Advanced

  1. #16
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    1.701
    Also bei Swissphone Meldern geht es mit "Hyper Terminal".

    @elsterine:

    Wo ist es nächstes Jahr damit vorbei?

  2. #17
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    10
    Neuigkeiten: Der DME komuniziert mit dem PC, und der Alarmgeber in Divera 24/7 wird ausgelöst. Allerdings kommen die Meldungen etwas verzerrt an. Gestern Abend beim Probealarm wurde folgendes vom DME an den PC Übertragen: PPrroobbee

    DDMMEE §§PPRROOBBEE..DDMMEE AAllaarrmmiieerruunngg AASSZZ EENNRR:: 116600772277

    Eigentlich sollte dort folgendes stehen: Probe DME §Probe.DME Alarmierung ASZ ENR: 160727

    Jemand ne Idee woran das liegen könnte?

  3. #18
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.645
    Da kommt nichts verzerrt an, es ist nur jedes Zeichen doppelt. Mit ein bisschen googeln wärst du auf "local echo" gekommen... ;)

  4. #19
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    10
    So, System läuft jetzt perfekt mit Motorola LX4 advanced. War noch ein kleiner Fehler in der Divera Software mit den doppelten Zeichen, wurde behoben und rennt nun sauber.
    Vielen dank an alle die mitgeholfen haben. :-)

  5. #20
    Registriert seit
    15.12.2017
    Beiträge
    1
    Hey easy-rider, könntest du dich bitte mal bei mir melden? Ich brauche mal deine Hilfe und konnte den Meldungen entnehmen, dass wir beide in einer ähnlichen Region unterwegs sind ;) schreib mich mal bitte an wenn du das ließt! Danke ;)

  6. #21
    Registriert seit
    10.05.2014
    Beiträge
    2
    Werte Mitglieder des Forums,

    bin auf dieser Seite noch etwas unbeholfen, also verzeiht mir bitte Fehler beim einstellen.

    folgende Frage meinerseits:
    Durch die Umrüstung einer Heimstation des Lx4 advanced mit einem USB interface (funktioniert hervorragend) ist allerdings das abgreifen über die 5-Pol-Buchse nicht mehr gegeben (wird bisher zum schalten eines Alarmlichtes genutzt). Ist das technisch umsetzbar den Datenausgang per USB und das abgreifen der Buchse gleichzeitig zu realisieren? Für die Steuerung des Lichtes wird eigentlich nur ein Schaltsignal benötigt.

    Für Eure Antworten im voraus Vielen Dank.

    Mfg Thomas

  7. #22
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.645
    Moin. Geht nicht (ohne weiteres). Der normale Heimzusatz mit der Relaisschaltung lässt es nicht zu, über den Bus zu reden.
    Andere Frage: ist von der Programmierung überhaupt Relais+Dataport gleichzeitig vorgesehen?

    Gruß

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •