Seite 21 von 21 ErsteErste ... 789101112131415161718192021
Ergebnis 301 bis 309 von 309

Thema: Neue DA Netze 2014

  1. #301
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    520
    Hat halt alles Vor- und Nachteile. Ich bin jetzt auch nicht gerade der größte Fan der Alarmierung via TETRA, aber die Innovationen im POCSAG-Bereich. insbesondere was die Netzseite betrifft, halten sich leider auch sehr in Grenzen. Zumindest der Systemlieferant, mit dem ich mich regelmäßig rumärgern darf, bekleckert sich da auch nicht gerade mit Ruhm.
    Gerade das Management großer Netze mit vielen Usern lässt da auch einige Fragen offen. Da würde ich tatsächlich gerne mal mit den Österreichern reden, wie die ihre teilweise sehr schönen Funktionen so realisiert haben!

  2. #302
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.003
    Wo klemmt es denn aus Deiner Sicht bei der Netzseite, bzw. was wird benötigt und ist nicht vorhanden? Was sind die Hauptärgernisse?

  3. #303
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von Destero Beitrag anzeigen
    Mal gucken wie lange
    Zitat Zitat von Destero Beitrag anzeigen
    Das Geld was da reingesteckt wird sollten die lieber mal in andere Sache investieren wie in die Fahrzeuge die schon seit Monaten nicht repariert werden und vor allem in anständige Ausrüstung die schon lange überfällig ist . Versteht man sowieso nicht warum ein über Jahre funktionierendes Alarmierungsnetz abgeschaltet wird. Aber die werden sich schon noch wundern den die Inhouse Versorgung kann man vergessen. Aber aus Fehlern wird man schlau und dann ist das Gejammer wieder gross.
    Wer weiss wer da wieder die Hand aufgehalten hat .

  4. #304
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.849
    Zitat Zitat von Kater 9 Beitrag anzeigen
    Wo klemmt es denn aus Deiner Sicht bei der Netzseite, bzw. was wird benötigt und ist nicht vorhanden? Was sind die Hauptärgernisse?
    Würde mich auch mal interessieren

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  5. #305
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    520
    Ach, grundsätzliche Dramen, die sich mit gescheiten Prozessen und einem guten Produktmanagement beheben ließen.
    Was mir aus der Hüfte so einfällt:
    - Update der Software auf den zentralen DAG absolutes Drama. Die Kisten hängen üblicherweise nicht im Internet, wir haben tagelang Updates offline durchgeführt, damit überhaupt das Update der DAG-Software durchgezogen werden konnte.
    - Das komplette UI der DAG-Software hat sich bei einem Punkt-Release geändert. Logfiles haben komplett andere Strukturen, liegen an anderen Orten. Update wird durchgeführt, keine Schulung der Anwender, stattdessen bekommt man das Handbuch übern (virtuellen) Zaun geworfen.
    - Intuitive Bedienung sieht anders aus
    - Wir haben Admins fürs DA-Netz, aber grundsätzlich sollte jeder Disponent mal nen DAU abfragen können. Absolutes Drama, vor allem nach dem Update.
    - Zwischen DAG-Software und den DAUs gibt es ein Problem. Wenn ich es aus dem Kopf richtig zusammenbekomme, geht das Netz in den Wide-Broadcast, wenn wir einen unserer ITC2100-Multimaster über Funk zurücksetzen, um die Fehler zu löschen. Fällt erstmal keinem auf, wenn man nicht weiß, worauf man achten muss.
    - Handwerkliche Schwächen im Programm, bspw. lagen bei der alten Version noch die Kennwörter und Benutzernamen der Accounts im Klartext irgendwo auf dem Laufwerk. Nach dem Update habe ich noch nicht geschaut.
    - DAU Interface ist auch mau. Beispiel: Differenz zwischen empfangenen und ausgesendeten Alarmen. Woher kommt die Differenz? Keine Ahnung...

    Lauter so Sachen. Ja, mit gescheiter Einweisung und entsprechendem Fachwissen alles beherrschbar. Aber das ist mit Abstand das kritischste System aus meiner Sicht (vielleicht gleich wichtig wie die AVT), und dann kann ich vieles mit paar Mausklicks kaputtspielen. Für mich nur schwer nachvollziehbar...

  6. #306
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.003
    Ok, dass meiste davon kann ich nachvollziehen und ist schon langjährig bekannt. Die Kritikpunkte betreffen den DAG und die Eignung des Anbieters, die DAu scheinen nicht so sehr im Focus zu stehen.
    Ich frage mich nur warum ihr euch das antut? Sind die anderen Anbieter nicht besser, wurde das überhaupt schon mal geprüft? Wenn es keine Alternativen gäbe wäre das ja alles ok, wenn ich aber alternative Anbieter habe und trotzdem bei dem einen bleibe, ist der Leidensdruck anscheinend nicht hoch genug :-)

    Es gilt ja immer noch wer bezahlt bestimmt, manche Dinge lassen sich dadurch einfach regeln, man muss nur wollen.

  7. #307
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    520
    Warum man sich das antut?
    Weil ich nicht mal eben ein Netz mit 3 angeschlossenen Leitstellen, 2 Werkfeuerwehren und diversen anderen dezentralen Strukturen, mehr als 30 DAU etc. wechsel. Dafür brauch ich jede Menge Ressourcen, Personal, Geld etc.
    Dazu kommt, dass wir perspektivisch eh auf ein Landesnetz gehen, mit dem gleichen Anbieter, also brauch ich jetzt gar nichts anfangen zu ändern.

    Und zu guter Letzt müsste man die Hoffnung haben, dass es woanders besser läuft. Nicht mal da wäre ich mir so richtig sicher...

  8. #308
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.003
    Zitat Zitat von Kermit_t_f Beitrag anzeigen
    Warum man sich das antut?
    Weil ich nicht mal eben ein Netz mit 3 angeschlossenen Leitstellen, 2 Werkfeuerwehren und diversen anderen dezentralen Strukturen, mehr als 30 DAU etc. wechsel. Dafür brauch ich jede Menge Ressourcen, Personal, Geld etc.
    Dazu kommt, dass wir perspektivisch eh auf ein Landesnetz gehen, mit dem gleichen Anbieter, also brauch ich jetzt gar nichts anfangen zu ändern.

    Und zu guter Letzt müsste man die Hoffnung haben, dass es woanders besser läuft. Nicht mal da wäre ich mir so richtig sicher...

    Na ja, so eine Netzumstellung auf neue DAG/DAU kann man in einem Tag hinbekommen. Das ist ja nur eine Fahraufgabe, der Tausch an sich dauert 15 Minuten pro DAU mit Inbetriebnahmetest. Das lässt sich gut parallelisieren, das bekommt jeder Anbieter organisiert. Man benötigt dazu ja keine Spezialisten, eine eingewiesene Person der lokalen Feuerwehr kann zum Startzeitpunkt den Antennenstecker umbauen, das wars. Das neue System läuft dann einige Tage, danach kann man gemütlich die alten DAU einsammeln. Personalaufwand in der Spitze: Fünf Freiwillige für ca. 3h.

    Im Moment habt ihr ja noch einen Vorteil, Ihr könnt selbst entscheiden und betreuen. Sobald Ihr das Landesnetz aufgezwungen bekommt ist es damit rum. Damit wird es noch schlimmer werden da Eure eigenen Eingriffsmöglichkeiten weiter reduziert werden und die Bürokratie alles lähmt. Der südlich von Euch gelegene Bereich wehrt sich ja gegen die feindliche Übernahme, es gibt ja schon ausgesprochene Hausverbote für einzelne Vertreter Eures Herstellers.

    Über Kosten einer solchen Aktion muss man sich keine Gedanken machen, die wären auf jeden Fall deutlich geringer wie der bisher eingeschlagene Weg.

    Und: Es läuft woanders nicht besser, aber Danke für die Wünsche :-)

  9. #309
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    520
    Nichtsdestotrotz müsste man für die Aktion die finanzielle Rückendeckung schaffen und das ist nicht mal eben so gemacht. Solange das große Projekt vor einem steht, ist da jeder Cent in der Diskussion, was durchaus verständlich ist. Und grundsätzlich läuft der Kram ja, es ist nur manchmal verdammt ruckelig und wir müssen mit (unnötig) viel Personal auf kleine Probleme losgehen.
    Klar, der einzelne DAU ist schnell getauscht, aber dann kommen die ganzen FEZen etc. Außerdem ist man ja bis zu einem gewissen Maße konservativ, wenn man ein System hat, welches grundsätzlich stabil läuft.

    Alles andere führt hier recht weit vom Thema ab, insofern würde ich die Diskussion mal abwürgen. Ich sage nicht, dass du Unrecht hast, aber die Themen sind vielschichtig und da kommt eine Menge zusammen, die weit weg von technischen Themen liegt... :-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •