Seite 8 von 8 ErsteErste 12345678
Ergebnis 106 bis 115 von 115

Thema: TETRAcontrol

  1. #106
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    24

    Schnittstellenfehler (COM3)!

    Moin,
    ich habe Probleme bei der Inbetriebnahme von Tetra Control. Ich bekomme die Fehlermeldung "Schnittstellenfehler (COM3)!" an COM3 ist aber ein Seriell-USB Converter angeschlossen, der das Signal von einem Motorola MTM 800 an den PC sendet. Das Signal kommt in einem anderen Programm (Alamos FE2) bereits an und sorgt dort für die Auslösung von APager. - Das heißt in der Hinsicht funktioniert es.
    Leider finde ich weder in der Anleitung noch hier im Forum einen Hinweis, was das für ein Schnittstellenfehler ist, oder wie er zu beheben ist.
    Im Gerätemanager ist die Baud Rate auf 38400 gestellt. Der COM Port ist auf COM 3 gestellt. Aktiv ist gesetzt, dennoch kommt nichts an. Habt ihr Ideen?

  2. #107
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    48
    Es können keine 2 Programme gleichzeitig auf eine serielle Schnittstelle zugreifen.
    Entweder Tetracontrol oder Alamos FE2

  3. #108
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.276
    Kann es sein, dass noch ein anderes Programm (FE2...) auf den Port zugreift?
    COM Ports, können immer nur von einem Programm genutzt werden. Sicherheitshalber mal alle anderen Programme schließen.
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  4. #109
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    24
    Das war ja schnell geklärt! - Ihr habt recht, FE2 hat es blockiert. - Ich habe den FE2 Server geschlossen und sofort hat Tetra Control die Gerätedaten empfangen. Danke!

  5. #110
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    48
    Dann richte doch FE2 so ein dass die Daten von Tetracontrol übernommen werden.

  6. #111
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    24
    Schon erledigt ;-) - Jetzt möchte ich gern von außen auf Tetra Control zugreifen. - Wir haben eine DynDNS Adresse, allerdings gelingt es mir noch nicht auf die Weboberfläche zu kommen.

  7. #112
    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    211
    Zum Thema:
    Den Port hast du in der Firewall im Router oder/und Windows Firewall für Zugriffe von außen freigegeben?

    indirekt zum Thema:
    Der Webserver von TETRAcontrol läuft verschlüsselt(https) und bietet eine Benutzerauthentifizierung?

  8. #113
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    24
    Der angelegte Port ist in der Fritz-Box freigegeben. In Tetra Control habe ich den Webserver angelegt und auch einen 2. Benutzer, da der erste ja meiner Meinung nach von FE2 genutzt wird.

  9. #114
    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    211
    Siehst du in der Ausgabe des Kommandos netstat -na (in einer Admin-Konsole), dass der Webserver auf dem konfigurierten Port horcht?

  10. #115
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    24
    Es hat alles funktioniert, vielen Dank für die Unterstützung. Es lag an einer fehlenden Portfreigabe in der Firewall.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •