Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 128

Thema: TETRAcontrol

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.700

    TETRAcontrol

    Mahlzeit,

    habe heute einmal kurz die Zeit gefunden das in diesem Thread angerissene Programm TETRAcontrol anzutesten.

    Sieht soweit gut aus. Könnte mir auch diverse Anwendungsfälle vorstellen. Gerade die Fernbedienung der Kanalumschaltung ist sicherlich etwas, was man im ELW oder der Leitstelle benutzen kann.

    Ich weiß nun nicht, in wie weit im BOS-Bereich SDS eingesetzt werden, aber auch die Funktion ist zufriedenstellend implementiert.

    Soweit erstmal von meiner Seite. Mich würde interessieren, ob das Programm schon irgendwo im Produktivbetrieb eingesetzt wird, und welche Funktionen dort genutzt werden.



    Offene Punkte, mit denen ich mich noch einmal beschäftigen werden:

    -Fernbedienmöglichkeit Sprechtaste?
    -Ausgabe von SDS an andere Programme, z.B. GPS-Daten zu Karte, oder Statusmeldung zu Tabellen...?

  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.281
    Zitat Zitat von MeisterH Beitrag anzeigen
    Ich weiß nun nicht, in wie weit im BOS-Bereich SDS eingesetzt werden, aber auch die Funktion ist zufriedenstellend implementiert.
    Danke für die Rückmeldung. Ich hoffe ja, das SDS zukünftig öfter eingesetzt wird, zumal der Versand mit TETRAcontrol ja sehr einfach ist.
    Das könnte schon eine Entlastung des Sprachkanals bringen. Eine Anbindung an e:LION Einsatzmanagement wird bald kommen, dann kann man Aufträge an Einheiten per SDS übermitteln.

    Zitat Zitat von MeisterH Beitrag anzeigen
    -Fernbedienmöglichkeit Sprechtaste?
    -Ausgabe von SDS an andere Programme, z.B. GPS-Daten zu Karte, oder Statusmeldung zu Tabellen...?
    - Logging in CSV Dateien ist bereits implementiert. Andere Optionen werden nach Bedarf eingebaut.
    Ein paar Features muss ich mir ja noch für v2.0 aufheben (GPS-Anzeige auf Karte, Direktrufe aufbauen, etc. etc)

    Die Frage ist, ob das eine breite Anwenderbasis überhaupt nutzen kann, weile viele Funktionen, die theoretisch mit den TETRA Geräten gehen, über die Programmierung (Codeplug) gesperrt sind. (Wie z.B. das versenden von GPS-Position über SDS/LIP)

    Zitat Zitat von MeisterH Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren, ob das Programm schon irgendwo im Produktivbetrieb eingesetzt wird, und welche Funktionen dort genutzt werden.
    Noch ist das Programm ja nicht offiziell auf dem Markt. Die ein oder andere befreundete Feuerwehr bzw. Hilfsorganisation setzt das Programm jedoch schon ein. Ich glaube in ein bis zwei Monaten gibt's mehr Rückmeldungen.

    Grüße,
    Arne (TETRAcontrol-Entwickler)
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  3. #3
    Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    20
    Hier mal meine kleine Rückmeldung:
    - Programm funktioniert mit Windows 8
    - Programm funktioniert sogar auf Mac mit Parallels Desktop und Windows10Vorschau
    (Jeweils mit installiertem USB-Treiber von Sepura - CDM20824_Setup.exe)

    Was mir persönlich noch fehlen würde:
    - Dokumentation (Aufzeichnung) des Funkverkehrs mit Zeitstempel, Opta usw.
    - Audioübertragung auf den Rechner
    - Spiegelung des Bildschirminhaltes auf dem Rechner (Geräteschulung über Projektor)

    Hinweis:
    Gutes Programm für den Mac (für reine Aufzeichnung) wäre zum Beispiel "Audiocorder".

  4. #4
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von Saarpfalz Beitrag anzeigen
    Hier mal meine kleine Rückmeldung:

    - Spiegelung des Bildschirminhaltes auf dem Rechner (Geräteschulung über Projektor)
    Ist bei Sepura mittels "Remote UI Tool" realisiert.

    Paul

  5. #5
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.281
    Zitat Zitat von Saarpfalz Beitrag anzeigen
    Hier mal meine kleine Rückmeldung:
    Was mir persönlich noch fehlen würde:
    - Dokumentation (Aufzeichnung) des Funkverkehrs mit Zeitstempel, Opta usw.
    - Audioübertragung auf den Rechner
    - Spiegelung des Bildschirminhaltes auf dem Rechner (Geräteschulung über Projektor)
    Danke für die Rückmeldung.
    Der 1. Punkt ist schon realisiert. Unter 'Einstellungen->Optionen' die Funktion 'Gespräche/SDS in Datei loggen' auswählen

    Audioübertragung ginge nur, wenn man auch einen Audio Anschluss hat. Der ist aber nicht über die serielle Schnittstelle realisierbar und daher derzeit ausserhalb der Möglichkeiten

    Die Bildschirminhalt Spiegelung geht ja mit dem Sepura Tool wie der Kollege aus Leipzig freundlicherweise schon angemerkt hat. Das ist auch was Sepura spezifisches was mit Motorola nicht funktionieren würde. Von daher wird es dieses Feature in TETRAcontrol nicht geben.
    Grüße

    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  6. #6
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.281
    Nochmal ein Frage an die Tetra Benutzer:

    Ist es bei Euch von der Geräteprogrammierung her erlaubt, die GPS Position anzufordern?
    Bei unseren Motorolas muss nämlich erst eingestellt werden, von welchen ISSIs ein GPS Request gemacht werden darf. D.h. wenn die ISSI nicht im erlaubten Bereich ist, wird der Request nicht beantwortet.

    Also, falls das bei jemanden freigegeben sein sollte, gibt es in der aktuellen Version von TETRAcontrol im SDS Menü die möglichkeit mit 'STRG+G' einen GPS Location Request zu versenden. Dazu die Ziel-Geräte ganz normal in die Empfänger-Auswahl übernehmen und statt eine SDS zu versenden einfach STRG+G drücken.

    Voraussetzungen:
    - Auf dem sendenden Gerät mus LIP aktiviert sein (i.d.R. bedeutet das, daß GPS aus sein muss, prüfen kann man das über den 'Info' Button)
    - Auf dem abzufragenden Gerät muss die ISSI des sendenden Geräts als erlaubte GPS-Request-ISSI eingetragen sein.

    Und schon kann man 'seine' HRTs orten...
    Falls diese Funktionen bei genügend Teilnehmern freigeschaltet sind, werde ich auch irgendwann mal eine Kartendarstellung der GPS Positionen einbauen.

    Grüße
    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  7. #7
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    548
    Hallo Arne,

    werde es mal testen bei uns.

    Paul

    P.S.: Hoffe das geht mit der Demo Version?

  8. #8
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    548
    Hallo, bei den Sepuras dürfte auch locker ein Selbstbau reichen. Man braucht quasi nur ein Kabel von D-Sub 15polig auf D-Sub 9polig. Pinout siehe Anhang.

    Grüße,

    Paul

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #9
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    8
    Prima ich danke dir für die Info. Werde es mal versuchen und gebe dann Rückmeldung. An dem Sepura Gerät muss der 15pol. nur an die PEI - Schnittstelle und am PC an den RS232 Port oder?

    Zitat Zitat von FF LeipzigM Beitrag anzeigen
    Hallo, bei den Sepuras dürfte auch locker ein Selbstbau reichen. Man braucht quasi nur ein Kabel von D-Sub 15polig auf D-Sub 9polig. Pinout siehe Anhang.

    Grüße,

    Paul

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

  10. #10
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von Chris.Chris7730 Beitrag anzeigen
    Prima ich danke dir für die Info. Werde es mal versuchen und gebe dann Rückmeldung. An dem Sepura Gerät muss der 15pol. nur an die PEI - Schnittstelle und am PC an den RS232 Port oder?
    Ja genau, ich schau heute abend mal in meinen Adapter. Bin mir gerade nicht sicher ob da noch ein Pin gebrückt werden muss. Geben dann nochmal eine Info.

    Paul

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

  11. #11
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    8
    So... Ich habe dann mal ein Kabel angefertigt und getestet. Und siehe da es funktioniert. Er zeigt mir zwar bei einem Schnittstellentest Fehler zur PEI-Schnittstelle an ,aber trotzdem sind alle funktionen gegeben. Hast du nochmal bei deinem Stecker geschaut?
    Danke dir nochmals.
    Gruß Chris


    Zitat Zitat von FF LeipzigM Beitrag anzeigen
    Ja genau, ich schau heute abend mal in meinen Adapter. Bin mir gerade nicht sicher ob da noch ein Pin gebrückt werden muss. Geben dann nochmal eine Info.

    Paul

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

  12. #12
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.281
    TETRAcontrol schaltet RTS und DTR beides ein. Falls das Gerät das erwartet, sollte es funktionieren. (Wenn das Kabel passt).

    ISSIs und GSSIs mit Länge 1 sollten jetzt übrigens auch problemlos funktionieren. Danke an Paul für die Unterstützung.

    Grüße
    Arne

  13. #13
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    548
    Kabel hat bei mir keine weiteren Brücken.

    Grüße,

    Paul

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

  14. #14
    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    62

    Sepura Datenkabel

    Hallo,
    habe auch noch mal eine Frage zum Datenkabel für das SRG3900.
    Dank FF LeipzigM habe ich ja nun die PIN-Belegung für ein Adapterkabel 9pol auf 15pol.
    Kann ich den denn wirklich ganz normal an der RS232-Schnittstelle am PC nutzen?
    Das originale USB Daten-/Programmierkabel V2 von Sepura meldet sich nämlich am PC in der Hardwarekonfig als TTL232RG-VSW3V3.
    Somit müsste an der Sepura Schnittstelle ja TTL-Pegel vorhanden sein?
    Oder hat der D-SUB Anschluss TTL und RS232 auf unterschiedlichen PINs?

  15. #15
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.281
    Das SRG3900 hat definitiv RS232 Pegel.

    Grüße
    Arne
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. gillichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •