Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Analoger BOS Funk, wie lange wird es Ihn noch geben?

  1. #1
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    971

    Analoger BOS Funk, wie lange wird es Ihn noch geben?

    Bei uns (BW) ist zwar der DIFU kpl. aufgebaut und im Betrieb, allerdings nutzt ihn nur die Polizei. Bei Rettung und Feuerwehr null Aktivität. Wenn ich so rumfrage höre ich oft: Wir sind mit dem analogen Funk zufrieden, Geräte gibt es günstig und genügend und wenn wir die Kanäle der Polizei noch kriegen hätten wir Funkkapazität für jede Katastrophe.

    Gibt es dieses "wir bleiben analog bis wir zwangsweise abgeschaltet werden" Gefühl auch im Rest der Republik?

    Wie ist die Einschätzung bzgl. Restlaufzeit? Ich sage für 4m noch 10 Jahre.....

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    30
    Moin,

    also bei uns im LK Stade ist die Einführung des Digitalfunks schon in Gange und die Testphase der digitalen Alamierung läuft auch seit kurzem.
    Wenn keine größeren Probleme auftreten, dann läuft das 4m-Band vielleicht noch ~3 Jahre schätze ich und so wird es auch bei uns in der Wehr gerade kommuniziert.

    Schauen wir mal was draus wird. Meistens kommt ja eh alles anders als man denkt ;-)

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    44
    Problem ist dass die Frequenzen auf denen gefunkt wird bereits verkauft wurden. Ich weiss nur aus unserer Feuerwehr (OBB), dass die analoge Alarmierung noch mindestens 6 Jahre läuft. Wenn du mich frägst wird auch der analoge noch länger laufen bis der digitale erstmal funktioniert

  4. #4
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    8
    Also das ihr den Analogen Funk behalten könnt, anstelle des Digitalen glaube ich nicht. Bald seit ihr auch dran.

    Wenn ihr Nachbar Wehren auf einem anderen Funk Kanal habt, z.b. anderer Kreis, kann es sein das wenn ihr auf Digital umgerüstet habt, weiterhin noch das Analoge Funkgerät weiter im Auto habt. Um im Einsatzfalle mit der jenigen Wehr noch funken zu können.

    Habe mal was davon gehört, das es einen Termin gibt, das ab dann alle auf Digital umgerüstet sein müssen. Zumindest bei uns in NRW.

  5. #5
    Registriert seit
    27.02.2002
    Beiträge
    5.251
    Zitat Zitat von Chris88 Beitrag anzeigen
    Habe mal was davon gehört, das es einen Termin gibt, das ab dann alle auf Digital umgerüstet sein müssen. Zumindest bei uns in NRW.
    Dummes Geschwäsch ...
    Keine Kommune muß umrüsten.
    Wir lassen Messer und Gabel liegen ...
    ... um mit der "Schere" anderen zu helfen.

  6. #6
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.719
    Und täglich grüßt... ach komm hör auf. Jedes Jahr diese Sprüche, jeden Tag die Diskussionen darüber.

    Kein derzeitiges Mitglied dieses Forums wird jemals das Ende des analogen BOS-Funks miterleben. Punkt aus.

  7. #7
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    971
    Zitat Zitat von FireboyOSH Beitrag anzeigen
    Problem ist dass die Frequenzen auf denen gefunkt wird bereits verkauft wurden.
    Oh je gibt es das immer noch... Die Frequenzen sind weder "verkauft" noch zur Versteigerung vorgesehen. Eine Nachfolgenutzung ist noch nicht definiert, für das was gerade Hipp ist (Breitbanddienste) taugen die eh nicht.
    Die Frequenzen gehen an die BNetzA erst dann zurück wenn der Bundesinnenminister gegenüber dem Bundeswirtschaftsminister den Verzicht erklärt.

  8. #8
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    971
    Zitat Zitat von DoH86 Beitrag anzeigen
    Moin,

    also bei uns im LK Stade ist die Einführung des Digitalfunks schon in Gange und die Testphase der digitalen Alamierung läuft auch seit kurzem.
    Wenn keine größeren Probleme auftreten, dann läuft das 4m-Band vielleicht noch ~3 Jahre schätze ich und so wird es auch bei uns in der Wehr gerade kommuniziert.

    Schauen wir mal was draus wird. Meistens kommt ja eh alles anders als man denkt ;-)
    Digitalalarm ist aber schon wieder abgebaut, war nur ein Test. Aber keine Sorge , es kommt wieder, dann aber richtig....

  9. #9
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    971
    Zitat Zitat von MeisterH Beitrag anzeigen
    Und täglich grüßt... ach komm hör auf. Jedes Jahr diese Sprüche, jeden Tag die Diskussionen darüber.

    Kein derzeitiges Mitglied dieses Forums wird jemals das Ende des analogen BOS-Funks miterleben. Punkt aus.
    Also übersetzt ca. 2060, so pessimitisch bin ja nicht mal ich :-)

  10. #10
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    3.101
    In THÜ gibt es für die nPol-BOS derzeit noch keine Terminplanung.
    Stellenweise ist sogar die Erneuerung der Gleichwellensysteme in Planung.

    Ob das nun gut oder schlecht ist, wird man in 10 oder 15 Jahren wissen...

    MfG

    Frank
    Kontaktaufnahme bitte per Mail. Danke!

  11. #11
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    7
    Im Tschengen Abkommen wurde geregelt das alle deutschen BOS auf Digitalfunk umstellen müssen. Wann ist allerdings nur einem bekannt. Deutschland sollte zur Fußball-WM Digital funken...
    MkG
    Kerze

  12. #12
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    3.101
    Zitat Zitat von Kerze Beitrag anzeigen
    Im Tschengen Abkommen wurde geregelt das alle deutschen BOS auf Digitalfunk umstellen müssen.
    Da Du nicht mal weißt, wie Schengen richtig geschrieben wird, hast Du vermutlich auch nicht die geringste Ahnung, worum es in diesem Abkommen überhaupt geht.
    Da der Text aber frei verfügbar ist, wird es Dir ein Leichtes sein, uns den § zu benennen, in dem das von Dir angesprochene geregelt ist.

    MfG

    Frank
    Kontaktaufnahme bitte per Mail. Danke!

  13. #13
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    7
    Entschuldige bitte den Rechtschreibfehler.

    Zitat http://www.heise.de/tp/artikel/12/12026/1.html :

    Nicht nur die deutschen Behörden sind an einer standardisierten Einführung einer solchen Technik interessiert. Auch das Schengener Abkommen sieht vor, dass nach dem Wegfall der inner-europäischen Grenzen die Zusammenarbeit zwischen den BOS-Organisationen der verschiedenen Länder optimiert werden muss - Kommunikation inbegriffen. Deswegen soll im Rahmen des Aachener Pilotversuchs ab Juli diesen Jahres auch der Funkverkehr mit Ordnungskräften in Belgien und den Niederlanden erprobt werden. Sie wurden mit Geräten der Firma Nokia ausgerüstet und nutzen ebenso den Tetra-Standard. Doch Theorie ist nicht gleich Praxis.

    Weiter interessanter Artikel zur Geschichte des Digitalfunks, aber das wird nun OT. http://www.berlin.de/digitalfunk/dig...hte/index.html
    MkG
    Kerze

  14. #14
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    1.737
    Zitat Zitat von Kerze Beitrag anzeigen
    Entschuldige bitte den Rechtschreibfehler.

    Zitat http://www.heise.de/tp/artikel/12/12026/1.html :

    Nicht nur die deutschen Behörden sind an einer standardisierten Einführung einer solchen Technik interessiert. Auch das Schengener Abkommen sieht vor, dass nach dem Wegfall der inner-europäischen Grenzen die Zusammenarbeit zwischen den BOS-Organisationen der verschiedenen Länder optimiert werden muss - Kommunikation inbegriffen. Deswegen soll im Rahmen des Aachener Pilotversuchs ab Juli diesen Jahres auch der Funkverkehr mit Ordnungskräften in Belgien und den Niederlanden erprobt werden. Sie wurden mit Geräten der Firma Nokia ausgerüstet und nutzen ebenso den Tetra-Standard. Doch Theorie ist nicht gleich Praxis.

    Weiter interessanter Artikel zur Geschichte des Digitalfunks, aber das wird nun OT. http://www.berlin.de/digitalfunk/dig...hte/index.html
    Tja, das mit den Sekundärquellen ist halt immer so eine Sache.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •