Seite 15 von 17 ErsteErste 1234567891011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 225 von 246

Thema: Tetra-Paging Hessen

  1. #211
    Registriert seit
    08.07.2017
    Beiträge
    1
    Hallo,

    zum Thema Paging habe ich zwei Fragen:
    1. Hat jemand von euch schon weiterführende Info`s zum Thema "Alarmmonitor"? Also die Anzeige der Alarmmitteilung auf einem Monitor.
    Wird hier eine spezielle Software benötigt?
    Reicht ein Pager mit Ladestation aus oder benötigt man ein MRT?

    2. Werden die Subadressen auf der Sicherheitskarte gespeichert oder im Pager?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  2. #212
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.264
    1. Da man an den P8GR nicht direkt einen Monitor anschließen kann, wird noch ein Stück Software benötigt.

    2. Die Subadressen werden in der Programmierung des P8GRs gesetzt, hat also nichts mit der BSI Karte zu tun. Allerdings muss die BSI Karte Netzseitig zum Empfang der jeweiligen Gruppen freigeschaltet sein.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screen53_COr1.PNG 
Hits:	513 
Größe:	196,1 KB 
ID:	17019  
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  3. #213
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    953
    Mal eine Frage zur Tetra-Alarmierung.
    Ich lese immer wieder gerne die Newsletter zu den Tetra-Einführungen in den verschiedenen Bundesländern.
    Manche Bundesländer listen auch die Ausfallzeiten von Basisstationen recht detailliert auf.

    Was auffällt:

    Immer noch scheinen bei stärkeren Unwetterlagen Probleme bei der Anbindung der Basisstationen zu bestehen.
    Es handelt sich dann immer um eine Ausfallzeit von ca. 5-7 Minuten je nach Basisstation.

    Was passiert mit den Alarmierungen, die in der Zeit ausgesendet werden sollen?
    Gehen die dann verloren?

    Das ganze könnte schon etwas problematisch sein; oder?!
    Unwetter = hohes Einsatzaufkommen!

    Wer kann hierzu etwas sagen?

    Gruß
    Florian

  4. #214
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    953
    --> nach oben schieb.

  5. #215
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    3.080
    Starkregen und Ausfall Basisstation klingt eher nach Ausfall der zugehörigen Richtfunkstrecke.
    Ein altbekanntes Problem.

    MfG

    Frank
    Kontaktaufnahme bitte per Mail. Danke!

  6. #216
    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    44

    Neue Pager für Hessen

    +++ BDBOS-Zertifizierungs-Tests BESTANDEN +++

    Der neue Motorola Pager TPG2200 und das kleine TETRA HRT ST7000 haben Anfang September die abschließenden Tests der BDBOS-Zertifizierung nach den aktuellen IOP-Richtlinien 04-2016 durchlaufen und bestanden.

    Es wird noch ca. 3-4 Wochen dauern bis die Urkunden ausgestellt und die Zertifizierung auf der Seite der BDBOS veröffentlicht sind.

    Wir freuen uns sehr auf die neuesten Mitglieder der Motorola-BOS Familie, und dass diese nun den offiziellen Segen der der BDBOS nach den neuesten deutschen Zertifizierungs-Richtlinien haben.

    Die beiden Endgeräte - der Pager und das kleine ST7000 HRT - werden demnächst bei uns in der BOS-Version (TEA2-E2EE) verfügbar sein. Die Industrie-Versionen für Betriebsfunk-Anwendungen sind bereits verfügbar - die ersten Geräte wurden bereits ausgeliefert.

    Weitere Infos:
    TPG2200:
    https://www.motorolasolutions.com/de...tabproductinfo

    ST7000:
    https://www.motorolasolutions.com/de...tabproductinfo

    #motorolasolutions #motorola #BOS #Funk #TETRA

  7. #217
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    357
    Zitat Zitat von Pyrokevin112 Beitrag anzeigen
    +++ BDBOS-Zertifizierungs-Tests BESTANDEN +++

    Der neue Motorola Pager TPG2200 und das kleine TETRA HRT ST7000 haben Anfang September die abschließenden Tests der BDBOS-Zertifizierung nach den aktuellen IOP-Richtlinien 04-2016 durchlaufen und bestanden.

    Es wird noch ca. 3-4 Wochen dauern bis die Urkunden ausgestellt und die Zertifizierung auf der Seite der BDBOS veröffentlicht sind.

    Wir freuen uns sehr auf die neuesten Mitglieder der Motorola-BOS Familie, und dass diese nun den offiziellen Segen der der BDBOS nach den neuesten deutschen Zertifizierungs-Richtlinien haben.

    Die beiden Endgeräte - der Pager und das kleine ST7000 HRT - werden demnächst bei uns in der BOS-Version (TEA2-E2EE) verfügbar sein. Die Industrie-Versionen für Betriebsfunk-Anwendungen sind bereits verfügbar - die ersten Geräte wurden bereits ausgeliefert.

    Weitere Infos:
    TPG2200:
    https://www.motorolasolutions.com/de...tabproductinfo

    ST7000:
    https://www.motorolasolutions.com/de...tabproductinfo

    #motorolasolutions #motorola #BOS #Funk #TETRA
    Die Freude ist grenzenlos.

  8. #218
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.264
    ...der Off-Topic Faktor ebenfalls.

    Hat nicht viel mit TETRA Paging Hessen zu tun.
    Ausserdem hat Pyrokevin für den gleichen Werbepost noch einen neuen Thread aufgemacht...
    https://www.funkmeldesystem.de/threa...%C3%BCr-Hessen

    @Admins: Vielleicht kann man die Beiträge hier entfernen. 1x reicht ja....

    Grüße

  9. #219
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von ahk Beitrag anzeigen
    Hat nicht viel mit TETRA Paging Hessen zu tun.
    Bin ganz Deiner Meinung Arne!

    (aber ebenfalls n bissi Off-Topic, bin auch wieder zurück, hatte mir in meinen 4 Wochen Dienstfrei auch Handy- und Internetfrei genommen. Mal gucken was alles aufgelaufen ist, da gibts bestimmt noch den ein oder anderen Post meinerseits)

    Grüße
    die eins gedrückt und eingerückt

  10. #220
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    60

    Cover für P8GR

    Für den Fall das jemand auf der Suche nach etwas stabilerem ist.

    https://www.schluesselohr.de/p8gr-fme-cover/
    Viele Grüße,
    Benjamin

  11. #221
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    953
    Wie ist denn der aktuelle Sachstand im Probebetrieb?
    Wie stellt sich die Zuverlässigkeit im Alltag dar?
    Ist bei starken Gewittern bei denen die Anbindung der Richtfunkstrecken an die Basisstationen kurz unterbrochen werden kann, eine zuverlässige Alarmierung möglich?
    Kenne die Beeinträchtigungen bei Pocsag nicht.


    Gruß
    Florian

  12. #222
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    60

    Testalarmierung P8GR

    Hallo zusammen,

    wie kann ich einen P8GR probeweise alarmieren ?

    Uns wurde mitteilt das keine weiteren berechtigten Alarmgeber eingetragen werden dürfen.
    Somit werden nur Alarmierungen von der Leitstelle und des ELW 2 ausgewertet.

    Ich halte das für wenig praktikabel.

    Hat jemand einen Lösungsansatz ?
    Viele Grüße,
    Benjamin

  13. #223
    Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    377
    Hallo,

    vor 4 Tagen haben wir den ersten Airbus Pager in unserer KatS-Einheit programmiert.
    Hat erstmal ein wenig gedauert bis man eine "Grunddatei" für die Anwender erstellt hat.

    Das Updaten der Gerätesoftware und des Landkreisprofiles ging dagegen schnell.

    Zur Probealarmierung konnte uns die zuständige Leitstelle helfen.
    Wir haben ein extra Nutzerprofil (Servicepoint) in dem Landkreisprofil mitgeliefert bekommen.

    Nach einem kurzen Anruf beim Servicepoint war auch eine Probealarmierung möglich. Das gute an diesem Nutzerprofil ist, dass man auch nur die Melder ausgelöst werden die eine "frische Programmierung" erhalten haben.

    An die Größe des Melders konnte ich mich schnell gewöhnen. Gürtelclip funktioniert ohne Probleme und wer mal ein Nokia Handy besaß sollte auch mit der Bedienung schnell zurechtkommen.

  14. #224
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von skyfire2 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wie kann ich einen P8GR probeweise alarmieren ?
    Z.B. mit dem Alarmmonitor von Airbus
    Uns wurde mitteilt das keine weiteren berechtigten Alarmgeber eingetragen werden dürfen.
    Somit werden nur Alarmierungen von der Leitstelle und des ELW 2 ausgewertet.
    Wir haben mittlerweile viele Alarmgeber eingetragen. (eigener Kreis, Nachbarkreis, Landesverband, mobile Alarmgeber ELW und eben zusätzlich ISSI von Pagern als USB-Datenmodem für die Nutzung Alarmmonitor seitens des kommunalen Servicepoints)
    Hier eine Nachricht im Zitat: "Die Alarmberechtigten ISSI in den Benutzerprofilen sind additiv, sprich es sind 4x12 ISSI möglich und gelten immer für alle Benutzerprofile. Hierfür muss das Benutzerprofil allerdings aktiv sein. Also zweites Benutzerprofil anlegen, das man im Zweifelsfall nicht nutzt, und hier die ISSI eintragen."
    Versteht sich aber von selbst derlei Programmierungen sehr sparsam durchzuführen

    Grüße
    die eins gedrückt und eingerückt

  15. #225
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    109

    Pagerbedienung - Hinweise von Airbus

    Hier die aktuellen Rundschreiben von Airbus.
    die eins gedrückt und eingerückt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •