Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Textbertragung analoger Bndelfunk

  1. #1
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beitrge
    548

    Textbertragung analoger Bndelfunk

    Hallo,

    Ausgangssituation ist: 1 Zentrale plus maximal 2 zu versorgende Fahrzeuge.

    Zentrale nimmt anrufe entgegen und generiert Einsatzinformationen (Strae, Hausnummer, Etage, was liegt vor usw.) und gibt diese mndlich an die Autos weiter.

    Gbe es mit dem dazu genutzten Bndelfunk die Mglichkeit das ganze als Text auf ein Display im Fahrzeug zu bertragen?

    Danke,

    Paul

  2. #2
    Registriert seit
    04.06.2011
    Beitrge
    29
    Hallo,

    es gibt die Mglichkeit FMS Texte zu generieren und diese an ein Display zu senden, welches man an den Commander 5 Hrer anschlieen kann.

    Displays gibt es zum Beispiel das DUC5 von FunkTronic


    Gru
    Flo

  3. #3
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beitrge
    58
    Zitat Zitat von FF LeipzigM Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ausgangssituation ist: 1 Zentrale plus maximal 2 zu versorgende Fahrzeuge.

    Zentrale nimmt anrufe entgegen und generiert Einsatzinformationen (Strae, Hausnummer, Etage, was liegt vor usw.) und gibt diese mndlich an die Autos weiter.

    Gbe es mit dem dazu genutzten Bndelfunk die Mglichkeit das ganze als Text auf ein Display im Fahrzeug zu bertragen?

    Danke,

    Paul
    Geht ja per short data, was ja auch beim analogen Bndelfunk vorhanden ist.
    Im Fahrzeug muss das Mobilgert mit einer MAP-27 Schnittstelle ausgerstet sein, dann
    purzelt dort der Text wieder raus, dafr ist die ja da.

  4. #4
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beitrge
    548
    Zitat Zitat von Piepser09 Beitrag anzeigen
    Geht ja per short data, was ja auch beim analogen Bndelfunk vorhanden ist.
    Im Fahrzeug muss das Mobilgert mit einer MAP-27 Schnittstelle ausgerstet sein, dann
    purzelt dort der Text wieder raus, dafr ist die ja da.
    Das klingt vielversprechend. Das mit der Schittstelle hatte ich schon gefunden.

    Wie siehts mit der Eingabe aus, ist eine Anbindung an PC mglich?

    Paul

  5. #5
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beitrge
    58
    Zitat Zitat von FF LeipzigM Beitrag anzeigen
    Das klingt vielversprechend. Das mit der Schittstelle hatte ich schon gefunden.

    Wie siehts mit der Eingabe aus, ist eine Anbindung an PC mglich?

    Paul
    Grundstzlich kann man ein Mobil-Gert mit seiner MAP27 Schnittstelle an einen PC anbinden,
    ber's Netz geht es eigentlich nur mit einer Art Dispatcher-Lsung (jaja, das gibt es schon vor TETRA :-))
    Also ber's Netz geht es ja immer, ich habe nur die 2 mglichen Anbindungen hiermit gemeint von der auslsenden Seite.

  6. #6
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beitrge
    548
    Juut ... also kann man prinzipiell sagen, dass eine bertragung:

    PC zu Funkgert ber Netz zu Funkgert auf Display im Auto mglich ist?

    Paul

  7. #7
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beitrge
    58
    Zitat Zitat von FF LeipzigM Beitrag anzeigen
    Juut ... also kann man prinzipiell sagen, dass eine bertragung:

    PC zu Funkgert ber Netz zu Funkgert auf Display im Auto mglich ist?

    Paul
    Ja, die sog. "Short data message" SDM nach MPT1327 kann 23 Zeichen (184 bits) bertragen.
    Daneben gibts noch die die sog. "Status message", hnlich FMS, 32 Status Codes, also Zahlen, wobei
    2 von der Bedeutung fr das System reserviert sind, die anderen 30 frei.
    Wenn man mehr machen will, muss man einen sog. "Standard Data call" machen, also einen "echten"
    Funk-Kanal (= Time-Slot bei TETRA) belegen und eine Punkt-zu-Punkt (Einzelruf) oder Gruppen-Ruf
    aufbauen, dann knnen Daten relativ beliebiger Lnge gesendet werden (bidirektional). Die bertragungsrate
    (brutto) ist zunchst MPT Standard 1200 bit pro Sekunde.

  8. #8
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beitrge
    548
    Hallo,

    also 23 Zeichen wren definitiv zu wenig ;)

    Ist nur die Frage was der Spa (die Nachrstung) kostet und wer das machen knnte?

    Paul

  9. #9
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beitrge
    58
    Schau mal in Dein Postfach...

  10. #10
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beitrge
    1.725
    Zitat Zitat von FF LeipzigM Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ausgangssituation ist: 1 Zentrale plus maximal 2 zu versorgende Fahrzeuge.

    Zentrale nimmt anrufe entgegen und generiert Einsatzinformationen (Strae, Hausnummer, Etage, was liegt vor usw.) und gibt diese mndlich an die Autos weiter.

    Gbe es mit dem dazu genutzten Bndelfunk die Mglichkeit das ganze als Text auf ein Display im Fahrzeug zu bertragen?

    Danke,

    Paul
    Oh oh, was ist da los? Welche Anwendung, was soll das werden?

  11. #11
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beitrge
    548
    Zitat Zitat von MeisterH Beitrag anzeigen
    Oh oh, was ist da los? Welche Anwendung, was soll das werden?
    :)

    KV Dienst. 1 Disponent, 1 Fahrer plus Doktor ...

    Paul

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •