Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sepura LSP-Mikro und heißer Einsatz: Kaputt.

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.112

    Sepura LSP-Mikro und heißer Einsatz: Kaputt.

    Hallo Kollegen,

    bei wem hat sich ebenfalls schon das orginale Sepura-LSP-Mikro (egal ob mit oder ohne abgesetzter Antenne) nach einem (nicht mal so richtig...) heißem Einsatz in seine Einzelteile aufgelößt?
    Ich glaub mir fällt ein Ei aus der Hose!Temperaturen die im Rahmen des erträglichen waren und nur ca. 10 min auf das Teil eingewirkt haben,haben bei div. LSP-Mikros zum Totalschaden geführt:Die PTT-Tasten fallen heraus und die Kunststoffoberfläche der Mikros ist nun "glänzend".Wir werden das nun mal näher testen.Die Mikros wurden,wie üblich,außen an der Jacke i.H. der Brusttasche getragen.
    Wer hat die Dinger schon in ähnlicher Weise benutzt?

    M

  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    696
    Crass...


    leider noch keine erfahrung..

    aber wen ihr mal so ein Teil in der Werkstatt bearbeidet dan doch bitte mit gutem Bericht..

    Dan kann ich das bei uns auch mal Ansprechen..
    Gruß MasterOfFire

  3. #3
    Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    97
    Zitat Zitat von Melderprofi Beitrag anzeigen
    Hallo Kollegen,

    bei wem hat sich ebenfalls schon das orginale Sepura-LSP-Mikro (egal ob mit oder ohne abgesetzter Antenne) nach einem (nicht mal so richtig...) heißem Einsatz in seine Einzelteile aufgelößt?
    Ich glaub mir fällt ein Ei aus der Hose!Temperaturen die im Rahmen des erträglichen waren und nur ca. 10 min auf das Teil eingewirkt haben,haben bei div. LSP-Mikros zum Totalschaden geführt:Die PTT-Tasten fallen heraus und die Kunststoffoberfläche der Mikros ist nun "glänzend".Wir werden das nun mal näher testen.Die Mikros wurden,wie üblich,außen an der Jacke i.H. der Brusttasche getragen.
    Wer hat die Dinger schon in ähnlicher Weise benutzt?

    M
    ...da bist Du nicht der einzigste Leidensgenosse. Ich hatte schon heftige Probleme mit Wassereintritt, Bruchstellen am Side-Connector da wo das Spiralkabel anfängt und so weiter...zum Teil auch im Gerät selbst hatten sich Flachbandkabel gelöst. Zum Glück hab ich eine Level 3 Reparaturdokumentation, damit ich die Dinger nicht ständig zu Selectric schicken muss wenn sie außerhalb der Garantie sind....was man bei den Russen so alles bekommt ...tststssss
    Die Dummheit der Menschen und das Weltall sind unendlich, wobei ich mir beim Weltall nicht sicher bin.

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    25
    Hier mal zur Info aus der Bedienungsanleitung des Handmikrofons für die Sepura HRT´s:

    Betriebstemperatur: -20 - +60 Grad
    Lagertemperatur: -30 - +80 Grad

    Aus meiner Sicht dann nicht für den IA geeignet.

    Soviel mal zu Sepura

  5. #5
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    983
    Hallo,

    gibt es schon Neuigkeiten zu dem Hitzeproblem?

    Gruß

    Florian

  6. #6
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    3.115
    Zitat Zitat von BigHam Beitrag anzeigen
    Hier mal zur Info aus der Bedienungsanleitung des Handmikrofons für die Sepura HRT´s:

    Betriebstemperatur: -20 - +60 Grad
    Lagertemperatur: -30 - +80 Grad

    Aus meiner Sicht dann nicht für den IA geeignet.

    Soviel mal zu Sepura
    Im Warenkorb für Sachsen findet sich das JD-700X von Jing Deng Industries Taiwan.
    Auf Nachfrage dort wird ein Betriebstemperaturbereich von -15 bis +55°C genannt.
    Soviel mal zu Jing Deng.

    MfG

    Frank
    Kontaktaufnahme bitte per Mail. Danke!

  7. #7
    Registriert seit
    15.06.2003
    Beiträge
    665
    Habt ihr schonmal in das Handbuch eurer Atemschutzgeräte geschaut? Ihr werdet überrascht sein für welche Betriebstemperaturen diese zugelassen sind.
    Rechnergestützte Einsatzverwaltung Plus
    Software zur Einsatzleitung für RD, FW und Pol
    www.einsatzverwaltung.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •