Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: BosMon Auswertproblem: Keine Auswertung bestimmter Schleifen

  1. #1
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    885

    BosMon Auswertproblem: Keine Auswertung bestimmter Schleifen

    Hallo liebe Gemeinde.

    Ich habe irgendwie ein kleines, aber komisches Problem.

    Ich werte via BosMon 5 Landkreise aus.
    Teilweise digital, teilweise analog.

    Im Auswert-PC sind 3 Soundkarten verbaut

    -Soundkarte 1: Digitalalarm
    -Soundkarte 2: Analog für 4 LK
    -Soundkarte 3: Analog nur für LK 5

    Bei den 4 Landkreisen, klappt die Auswertung wunderbar - alle Audios werden dekodiert.

    Bei LK 5 allerdings, werden teilweise Alarmierungen nicht dekodiert, gleichfolgende widerum schon.

    Ich habe schon öfter Alarmierungen mitgeschnitten und das Eingangssignal betrachtet.
    Es ist nicht verrauscht, nicht fehlerhaft, in ausreichender Lautstärke (eingemessen),
    oder sonst mit Störungen behaftet. Sauber und unverfälscht eben.

    Mittlerweile wurde die Soundkarte 3 schon einmal ersetzt -> Keine Veränderung.
    Auch ist in BosMon kein Filter gesetzt, welcher die Auswertung verhindern könnte.

    Man stelle sich also folgendes Szenario vor:

    Probealarm:

    Schleife 1 - wird dekodiert
    Schleife 2 - wird dekodiert
    Schleife 3 - wird dekodiert
    Schleife 4 - wird nicht dekodiert
    Schleife 5 - wird nicht dekodiert
    Schleife 6 - wird dekodiert
    u.s.w.

    Es ist kein erkennbares Muster dahinter, das z.B. nur jede 4 Schleife nicht gewertet wird.
    Es werden sporadisch zwischenzeitlich einfach keine Schleifen ausgewertet.

    Bin am verzweifeln... :|
    Moderatoren sind die besseren Liebhaber ^^

  2. #2
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    990
    Mhh ist das Problem denn nur wenn gleichzeitig mehr als eine Schleife kommt ? Ist es auch mal die erste oder immer was "aus der Mitte" ?
    Was passiert wenn du Soundkarte 2 und 3 tauschst ? Also die Eingangssignale umsteckst ?
    Sind es alles die gleichen Karten ? PCI ?

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    04.06.2002
    Beiträge
    2.302
    Zitat Zitat von Mr.Pieper Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Gemeinde.

    Ich habe irgendwie ein kleines, aber komisches Problem.

    Ich werte via BosMon 5 Landkreise aus.
    Teilweise digital, teilweise analog.

    Im Auswert-PC sind 3 Soundkarten verbaut

    -Soundkarte 1: Digitalalarm
    -Soundkarte 2: Analog für 4 LK
    -Soundkarte 3: Analog nur für LK 5

    Bei den 4 Landkreisen, klappt die Auswertung wunderbar - alle Audios werden dekodiert.

    Bei LK 5 allerdings, werden teilweise Alarmierungen nicht dekodiert, gleichfolgende widerum schon.

    Ich habe schon öfter Alarmierungen mitgeschnitten und das Eingangssignal betrachtet.
    Es ist nicht verrauscht, nicht fehlerhaft, in ausreichender Lautstärke (eingemessen),
    oder sonst mit Störungen behaftet. Sauber und unverfälscht eben.

    Mittlerweile wurde die Soundkarte 3 schon einmal ersetzt -> Keine Veränderung.
    Auch ist in BosMon kein Filter gesetzt, welcher die Auswertung verhindern könnte.

    Man stelle sich also folgendes Szenario vor:

    Probealarm:

    Schleife 1 - wird dekodiert
    Schleife 2 - wird dekodiert
    Schleife 3 - wird dekodiert
    Schleife 4 - wird nicht dekodiert
    Schleife 5 - wird nicht dekodiert
    Schleife 6 - wird dekodiert
    u.s.w.

    Es ist kein erkennbares Muster dahinter, das z.B. nur jede 4 Schleife nicht gewertet wird.
    Es werden sporadisch zwischenzeitlich einfach keine Schleifen ausgewertet.

    Bin am verzweifeln... :|
    Schon mal ein anderes Decoder Programm versuch?
    Um zu sehen wie es sich da verhält bzw. um Bos-Mon als Fehlerquelle auszuschließen...
    Gruß Angriffstrupp

    Dies ist nur meine Private Meinung und die VERTRETE ich hier nach Art. 5 des Deutschen Grundgesetztes !

  4. #4
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    885
    Also das Problem besteht auch, wenn nur eine Schleife kommt.
    Ist also nicht "Gruppenabhängig" oder so. Eben ganz sporadisch.
    Kann, oder ist, somit auch mal die erste Schleife, oder eben mitten drin.

    Soundkarte wurde ja bereits einmal erneuert. Sprich: Sie wurde getauscht.
    Habe auch schon das "Empfangsgerät" einmal getauscht,
    um einen Fehler dort auszuschließen.

    Beides ohne Erfolg -> Es traten immer wieder "Auswertaussetzer" auf.

    Bevor die Frage jetzt noch fallen sollte, es handelt sich um 3 verschiedene Soundkarten,
    damit sich die Treiber nicht in die Haare bekommen.
    Um genau zu sein, 2x PCI, 1x OnBoard

    Anderes Auswertprogramm wäre noch eine Möglichkeit.
    Aber ich würde eben gerne bei BosMon bleiben,
    um sozusagen eine "All in One" Lösung zu haben

    Also rein technisch gesehen, wurde alles, von A wie Antenne, bis Z wie Zubehör getauscht.
    Und da ich so langsam mit meinem Wissen am Ende war, hab ichs gepostet.
    Moderatoren sind die besseren Liebhaber ^^

  5. #5
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    990
    Wenn es aber ein generelles Problem mit 3Soundkarten wäre würde das evtl durch den Tausch der Kabel am Eingang von Karte 2 mit 3 zeigen, wenn du verstehst was ich meine

  6. #6
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    885
    So, da sind wir wieder...
    Ich hab es jetzt mal einige Tage mit "gedrehter" Verbindung versucht.
    Gleiches Ergebnis wie vorher - keine Auswertung von LK 4.

    Somit können wir die Soundkarten schonmal als Problem ausgrenzen - hätte mich auch gewundert...

    Wer weiß noch irgendwas, was man ausprobieren könnte, was zum Erfolg führt?
    Moderatoren sind die besseren Liebhaber ^^

  7. #7
    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    435
    Hallo,

    Du hast bereits die Empfänger und Soundkarte mit denen eines anderen LKs getauscht, richtig ?

    D.h. anscheinend liegt es am empfangenen Signal ?! Vielleicht zu sehr verrauscht ?

    Grüße
    BosMon

  8. #8
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    885
    Hallo bosmon,

    genau richtig, ich habe einmal komplett umgesteckt, auf eine SK die korrekt auswertete.
    Das Signal ist fast sauber. Ein ganz leichtes Knistern ist drin.
    Aber von LK 3, dass Signal ist ebenfalls leicht "verknistert" und wird einwandfrei dekodiert.
    Ich guck mal eben, ob ich die Mitschnitte noch habe,
    dann kann ich diese Dir gerne zukommen lassen.
    Geändert von Mr.Pieper (10.02.2012 um 20:36 Uhr)
    Moderatoren sind die besseren Liebhaber ^^

  9. #9
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    885
    So, ich mach mal nen Doppelpost...

    Habe jetzt Testweise mal FMS32 mit der gleichen Soundkarte für LK 4 getestet.
    Alle Schleifen werden dekodiert.
    Das deutet für mich darauf hin, das BosMon ein leichtes Problem mit dieser Soundkarte hat.

    Also lieber BosMon... Anscheinend gibts hier irgendwo einen Konflikt.
    Kann ich beim suchen behilflich sein? Log Files oder so, damit Du den Fehler ausfindig machen kannst?

    Gruß, Mr. Pieper.
    Moderatoren sind die besseren Liebhaber ^^

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •