Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 20 von 20

Thema: Überprüfung der Netzabdeckung bei der DA

  1. #16
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    88
    Original geschrieben von Da_Funk
    ...ich dachte auch schon, Du arbeitest im Himalaya...

    9km Entfernung gut, aber von was ? vom Master-DAU, von deiner Wohnung, von der Feuerwache ???
    9 km Entfernung vom DAU (2. Ring) zur Wohnung (und auch DAU zum Gerätehaus)
    Vom Master-DAU zum 1. Ring 20km,
    vom 1. Ring zum 2. Ring 26km

    [i]Was betreibt ihr denn für ein System ? Motorola oder Swissphone ? [/B]
    Swissphone ITC 600

  2. #17
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    17
    Unser DA Netz wurde auch Neu aufgebaut und vorher eine Funkausbreitungsberechnung durchgeführt, um das gebiet bestens zu versorgen. Gestern zeigte mein DME in einem Gebäude Feldstärkenalarm an kurze Zeit später hatte er dann doch was Auswerten können, das hatte ich seit 2016 nicht mehr :-D Das war ein Gebäude direkt an der Kreisgrenze. Der Nächste DAU ist ca. 4Km Luftlinie entfernt. Am nächsten Tag haben wir uns mal auf Spurensuche begeben. mit einem Handscanner haben wir draußen 3 DAU´s gut bis Sehr gut empfangen, im Gebäude waren die 3 DAU´s kaum noch zu hören. Schon Wahnsinn wie ein Gebäude Funkwellen so abschatten kann, und erst recht wenn der Nächstgelegene DAU ´nur´ Luftlinie 4km entfernt ist.

    Wird von der Bundesnetzagentur vorgeschrieben mit wie viel Watt ein DAU Senden darf? Gerade an Kreisgrenzen?

  3. #18
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    971
    Normal sind 15W. Die BNetzaA kennt keine Kreisgrenzen, nur Landesgrenzen bei denen eine Auslandskoordination erforderlich wird.
    DAUs können auch ausserhalb des eigenen Kreises stehen, auch in einem anderen Bundland wenn dieses zustimmt.

  4. #19
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Kater 9 Beitrag anzeigen
    Normal sind 15W. Die BNetzaA kennt keine Kreisgrenzen, nur Landesgrenzen bei denen eine Auslandskoordination erforderlich wird.
    DAUs können auch ausserhalb des eigenen Kreises stehen, auch in einem anderen Bundland wenn dieses zustimmt.
    Was für ein Radius deckt so ein DAU denn ab? Ist das auch unterschiedlich? Mich Wundert es immer noch das in dem Gebäude fast kein empfang war/ist.

  5. #20
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    971
    Pauschale Radien kann man nicht angeben. Bei freier Sicht gehen auch mal 10km, in besonderen Gebäuden reichen manchmal 1km nicht.
    Gerade Gebäudedämpfungen sind extrem, da kann man sich manchmal nur wundern.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •