Seite 6 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 200

Thema: Der "kurze Frage - schnelle Antwort" Thread

  1. #76
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.815
    Moin.

    Ein Versuch der Ruhe.

    Es ist doch kein Problem diese "Veröffentlichungen auf diversen Portalen im Netz" im Sinne eines Forum hier kritisch zu diskutieren. Man kann ohne Probleme anmerken das diverse Dinge so nicht passieren dürften und welche Konsequenzen sich ergeben können. Bis dahin ok und da hat man auch Verständnis. Kein Thema.

    Aber die Art wie hier einfach losgeballert wurde kanns doch auch nicht sein.
    Die beiden Kollegen haben ja in den vorhergehenden Posts nochmal drauf hingewiesen das diese Sachen im Netz die entsprechende Kennzeichnung nicht haben und es eher als öffentlich Einsehbar einzustufen ist, dann passten hier einige "etwas agressive" Reaktionen nicht. Dann wird dem Frank quasi eine Art von "schadenfreudige Absicht" vorgeworfen, was nun wenn man Ihn kennt völlig daneben ist. Nur weil er eben so drauf hingewiesen hat. Natürlich kann man sich jetzt drum streiten ob man das in link-Form macht oder halt indirekt drauf hinweist. Aber das es für den Internetnutzer eben nicht als VS eingestuft ist kann man niemandem der es postet einen Vorwurf machen. Aber vielleicht muß man solch Datenschutzdummheiten öffentlich deutlich anzeigen, damit es mal ein Hallo Wach gibt?

    Zur Gefahr das es jemand hier "aus versehen" zitiert und so indirekt weiterverbreitet: sorry wenn diese Leute die Verantwortung auferlegt wird mit VS-Material umzugehen, dann gehe ich auch davon aus das jemand a) ein Forum und seine Technik benutzen kann und b) einem solchen sowas nicht passieren darf. Und wenn doch hat man sofort Gelegenheit sein Post zu bearbeiten, denn nachlesen sollte man immer was man schreibt.
    Wer das also nicht kann, der hat in einem Forum wirklich nichts verloren, bzw. ist auch nicht geeignet um verantwortungsvoll mit VS-Material umzugehen.
    Das ist jetzt nicht provokant gemeint, sondern vernünftig mal beleuchtet.

    Mit mehr Ruhe und Gelassenheit wirken viele Antworten bedeutend ernsthafter, bzw. werden vielleicht anders verfasst. Ich denke das gilt für jede Seite hier.
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  2. #77
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Kermit_t_f Beitrag anzeigen
    Die andere Seite, die ich hier überhaupt nicht verstehen kann, ist die Administration. Wenn ich lese, dass hier potentielle Verschlusssachen gepostet werden, erwarte ich von den Moderatoren, dass diese das erstmal rausnehmen und sich darum kümmern. Scheint aber hier nicht die oberste Priorität zu haben.
    Ich glaub, da fühl ich mich einfach mal angesprochen ;)

    Falls dir die Reaktionszeit nicht gefallen hat, dann kann ich dir gerne meine Bankdaten per PM mitteilen, damit zumindest täglich von 7 bis 18 Uhr hier ständige Kontrolle herrscht *gg*

    Tatsächlich war ich kurz nach der "Tatzeit" schon am Rechner, jedoch bekam ich erst Stunden später alle "Beitrag-Gemeldet"-E-Mails (waren 4 oder 5 Stück in der Zwischenzeit).
    Als ich diese dann auch mal hatte, wurde auch umgehend reagiert...

    MfG Fabsi

  3. #78
    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    252
    Zitat Zitat von FunkerVogth Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man sich jetzt drum streiten ob man das in link-Form macht oder halt indirekt drauf hinweist. Aber das es für den Internetnutzer eben nicht als VS eingestuft ist kann man niemandem der es postet einen Vorwurf machen. Aber vielleicht muß man solch Datenschutzdummheiten öffentlich deutlich anzeigen, damit es mal ein Hallo Wach gibt?
    Ja, ich glaube, dass wäre mal gut. Aber wahrscheinlich trifft es dann den Bürolehrling, der gesagt bekommen hat, daß er das Dokument xy schnell mal....
    Aber es muss etwas passieren. Es kann doch nicht sein, daß irgendwelche Verwaltungen nach eigener Willkür solchen Kram veröffentlichen.

    Was die Links angeht: Es besteht die latente Gefahr, daß es den Forenbetreibern schadet, daher bin ich kein großer Freund von Links, ein Suchstichwort reicht doch auch. Wer mit google nicht umgehen kann, soll gefälligst doof sterben ;-)

  4. #79
    Registriert seit
    14.01.2004
    Beiträge
    425
    Hallo,

    ich nutze den Thread mal dafür wofür er eigentlich bestimmt ist. ;)
    Denn wenn Ihr über VS-nfd diskutieren wollt macht am besten nen neuen Thread auf sonst wirds unübersichtlich.

    Aufgrund der Diskussion hier und in einem anderen Thread kam bei mir die Frage auf ob auch im Endausbau der DMO Betrieb nicht Verschlüsselt ist.

    Falls er nicht verschlüsselt ist, ist dies technisch nicht/erschwert machbar oder nicht gewollt.

    Gruß Jan

  5. #80
    Registriert seit
    21.12.2002
    Beiträge
    3.091
    Zitat Zitat von Landsknecht Beitrag anzeigen
    Ja, ich glaube, dass wäre mal gut.
    Nein, es ist DRINGEND erforderlich!

    Aber es muss etwas passieren. Es kann doch nicht sein, daß irgendwelche Verwaltungen nach eigener Willkür solchen Kram veröffentlichen.
    Ich habe derzeit nicht das Gefühl, daß die BDBOS wirklich weiß, was selbst die Autorisierten Stellen der Länder für Betriebsinterna zum Download feilbieten. Direkt über die Hauptseite per Mausklick erreichbar, keinerlei LogIn erforderlich. Da gibt es beim Zirkus Ardini eine Liste mit den OPTA aller Chemiebetriebe in NRW, das Rahmenbetriebskonzept, haufenweise Organigramme mit Namen und kompletten Kontaktdaten der Ansprechpartner, in Brandenburg findet man, fein zum Ausdrucken, ein Flußdiagramm zum Anfordern zusätzlicher Rufgruppen inclusiver der rund um die Uhr besetzten Rufnummer, es gibt Hinweise zum Betrieb mit den Polizeihubschrauberstaffeln incl. der dafür vorgesehenen zBV-Gruppen. Andernorts findet man Word-Vorlagen zur Anforderung von BSI-Karten und umfangreiche EXCEL-Tabellen zur Anmeldung von Geräten.

    Die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun!

    FunkerVogth hat völlig Recht, wenn er sagt, daß die Technik bereits in die falschen Hände geraten ist. Und er meint damit nicht Unberechtigte Dritte...

    Wer mit google nicht umgehen kann, soll gefälligst doof sterben ;-)
    In der Beziehung riecht es bei der BDBOS bereits verdächtig modrig...
    Ich hatte diese ganzen Jubelportale (=Auftritte der Autorisierten Stellen) bisher weitgehend ignoriert, da mir das endlose RollOut-, StartUp- und KickOff-Geseier tierisch auf den Sack geht. Aber wie dort stellenweise das Innerste nach außen gekehrt wird, ist atemberaubend.
    Am Fehrbelliner Platz 3 wird es höchste Zeit für einen vergnüglichen Google-Nachmittag.
    Hoffentlich gibt es in dem Haus genügen AEDs.

    MfG

    Frank
    Kontaktaufnahme bitte per Mail. Danke!

  6. #81
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    17
    @ Jan

    http://www.funkmeldesystem.de/foren/...ad.php?t=51738

    Am Ende des Threads wirst du fündig ;-)

  7. #82
    Registriert seit
    14.01.2004
    Beiträge
    425
    Hallo,

    vielen Dank da hatte ich es mir doch richtig gemerkt, nur die ganze Diskussion hier hat mich unsicher gemacht.

    Gruß Jan

  8. #83
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    17
    Hallo Jan,

    verunsichert bin ich dbzgl. genauso, aber die Fachleute hier werden schon Recht haben. Die Möglichkeit besteht ja, jedoch ist es auch eine Kostenfrage bei der Geräte Hardware oder?

    Gruss Lars

  9. #84
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von F64098 Beitrag anzeigen
    ... in Brandenburg findet man, fein zum Ausdrucken, ein Flußdiagramm zum Anfordern zusätzlicher Rufgruppen inclusiver der rund um die Uhr besetzten Rufnummer, es gibt Hinweise zum Betrieb mit den Polizeihubschrauberstaffeln incl. der dafür vorgesehenen zBV-Gruppen. ...
    Ja und, welcher Missbrauch ist mit diesen Daten möglich? Die sind ja extra in dieser Form (Aliasnamen) etc veröffentlicht - und nicht mit den dahinter stehenden Adressen.
    Somit stehen diese Infos jedem Nutzer und interessierten zur Verfügung, verwenden kann es jedoch nur der Anwender mit berechtigtem Funkgerät.

    Durch die Möglichkeiten des DigiFu ergibt sich erst die Aufteilung der Infos auf zwei Ebenen - einmal taktisch Interessantes und einmal das technische, eingestufte Material dahinter (was nur an Berechtigte geht).
    Ziel ist Transparenz und Abbau von Vorbehalten und Informationsdefiziten.

    Beste Grüße
    Knut

  10. #85
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    780
    Neues Thema: Kann mir mal einer den Unterschied zwischen TETRA-1 (ohne TEDS), Tetra-2 und Tetra-3 erklären so in kurzform quasi...

    Hintergrund: MTM800, d.h es, das wenn das Gerät im Tetra-1 arbeitet, dann hat es max. 10 Watt. Ansonsten wohl nur 3 Watt. Ich finde 3 Watt irgendwie für ein MRT irgendwie bissel schwach auf der Brust...

    2te Frage ( Bitte nicht steinigen!) ist das MTM800 baugleich dem MT912M ... wahrscheinlich oder ? Was ist der genaue Unterschied zwischen dem MTM800 und dem MTM800 FuG
    Alle hier gemachten Infos berufen sich auf frei zugängliche Informationsportale und Unterliegen keinerlei Geheimhaltung
    Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, handelsueblichen,
    freilaufend, gluecklichen Elektronen erzeugt.

  11. #86
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    780
    kennt einer von euch ein tetra-forum was halbwegs gangbar ist so wie hier in der form ?
    Alle hier gemachten Infos berufen sich auf frei zugängliche Informationsportale und Unterliegen keinerlei Geheimhaltung
    Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, handelsueblichen,
    freilaufend, gluecklichen Elektronen erzeugt.

  12. #87
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    780
    Weiss einer der Unterschied zwischen der CPS-Lite und der CPS-Plus ? Also was kann man mit der CPS-Plus machen, was man mit der Lite nicht kann? Lohnt der Kauf der PlusVersion ?
    Alle hier gemachten Infos berufen sich auf frei zugängliche Informationsportale und Unterliegen keinerlei Geheimhaltung
    Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, handelsueblichen,
    freilaufend, gluecklichen Elektronen erzeugt.

  13. #88
    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    252
    CPS-Lite dient der Bearbeitung der Gruppen, die der Nutzer auf dem TCR1000 (Funkgerät für verdeckte Trageweise) schalten kann. Wird auf einem PDA eingesetzt und im Feld verwendet. Damit lassen sich NUR die Favoritengruppen verändern. CPS-Plus ist das normale Konfigurationstool von Motorola.

  14. #89
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    780
    also gibt es 3 CPS dann CPS-Lite und CPS-plus... oder ? Anders gefragt was ist der Unterschied zwischen der CPS 5.12.irgendwas und der CPSpl ?
    Alle hier gemachten Infos berufen sich auf frei zugängliche Informationsportale und Unterliegen keinerlei Geheimhaltung
    Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, handelsueblichen,
    freilaufend, gluecklichen Elektronen erzeugt.

  15. #90
    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    252
    CPS wurde bis 5.12 als eigenständige Linie herausgegeben, ist seit 5.13 durch CPSPlus ersetzt worden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •