Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 99

Thema: Projekt BOS-Alarmierungskarte

  1. #61
    Registriert seit
    15.05.2010
    Beiträge
    280
    Zitat Zitat von ahk Beitrag anzeigen
    Schade aber auch, daß es niemanden gibt, der das know how hat, dieses tolle Projekt weiterzuführen.
    Naja. Gibt es doch.

    Zitat Zitat von Fabpicard Beitrag anzeigen
    @Namensvetter: du solltest dich dann vielleicht auf die 2% konzentrieren, wenn dir dein Projekt so wichtig ist :)
    Genau diese zwei Prozent. ;-)

    Zitat Zitat von Fabpicard Beitrag anzeigen
    Ich zähle mich selbst zwar nicht zu den 2% aber hatte dir trotzdem eine Mail geschickt.
    Denn warum nicht ein doch sinnvolles Projekt übernehmen, wenn:
    a) der Server eh gehostetet ist
    b) die paar Kröten für die Domain im Gesamt-IT-Budget hier untergehen
    c) ich hin und wieder etwas Zeit von einem der hier bei mir mitwirkenden Dipl. Inf. / Dr. Dipl. Inf. "abzweigen" um das ganze weiter zu entwickeln, wäre sicherlich auch nicht dramatisch.

    Und zu deiner Aussage "Zukunftsvision", jap, wäre hier auch vorhanden...
    Klar gibt so Tools wie "BOS-Kanal-AP" aber keine wirklich aktuelle, die mir auf dem Handy per GPS-Referenz auch die passenden Kanäle ausspuckt ;)

    ...

    Zudem: Nehmen wir mal an, ich würde das Teil übernehmen, dann wäre ich zukünftig eh für eine Überführung zu GPL o.ä. (wenn du es denn dann erlauben würdest)
    Hätte den riesen Vorteil, das nicht immer 1er dahinter steht, sondern per GIT usw. auch mehr Leute zum Erfolg auch zukünftig beitragen können...

    MfG Fabsi
    Ich zähle mich zu den besagten 2% und würde mich auf jeden Fall tatkräftig dafür einsetzen das Projekt voran zu treiben. Egal ob federführend oder unterstützend: Vom Hosting über die Datenpflege bis zur Implementation neuer Features könnte ich mein Know How beisteuern.

    Beste Grüße

  2. #62
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Gira Beitrag anzeigen
    Ich zähle mich zu den besagten 2% und würde mich auf jeden Fall tatkräftig dafür einsetzen das Projekt voran zu treiben. Egal ob federführend oder unterstützend: Vom Hosting über die Datenpflege bis zur Implementation neuer Features könnte ich mein Know How beisteuern.
    Siehst du, deshalb mein Gedanke, eventuell zumindest den Quellcode (nicht die Datenbankinhalte) zuerst per GIT für mehr Entwickler zu öffnen...
    Und wenn ahk es erlaubt, diesen vielleicht auch unter die GPL zu stellen...
    (wobei das nicht mal sein müsste, eine Seite die nix kostet zum schauen reicht ja :D )

    Somit auch auf meiner Seite: Server ist eh vorhanden, spezieller GIT-Server ebenfalls für die weitere verteilte Entwicklung... Die ganze Infrastruktur ist eh da ;)

    MfG Fabsi

  3. #63
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.281
    Zitat Zitat von Fabpicard Beitrag anzeigen
    Und wenn ahk es erlaubt, diesen vielleicht auch unter die GPL zu stellen...
    Du meinst 'faboi'

    Ich bin nur Nutzer, nicht Entwickler und könnte lediglich anbieten, ein paar Inhalte zu Digitalfunk Standorten beizutragen.

    gruß
    ahk
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  4. #64
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    @ahk: Hoppala, da bin ich im Beitrag verrutscht und hab den falschen Nick abgetippt :D

    MfG Fabsi

  5. #65
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    @Gira: Hihi, meine Gedanken hatte wohl schon mehr...

    Such mal im App-Store von Big-G nach:
    BOS-Atlas (Testversion)

    Wobei der anscheins nach Rückmeldungen im Store eben keine wirklich aktuellen Daten hinter hat und zudem auch nur welche die er selbst zusammengetragen hat...

    Ähnliches aber viel billiger aufgebautes Dings:
    BOS Funk Deutschland

    Wobei ich die 1,59€ dafür fast schon obszöhn finde... Sowas gehört kostenfrei ;)

    MfG Fabsi

  6. #66
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    586
    Seite ist ja nun doch offline, schade drum.

  7. #67
    Registriert seit
    04.06.2002
    Beiträge
    2.301
    Sehr sehr Schade! Wer startet ein neues Projekt?
    Gruß Angriffstrupp

    Dies ist nur meine Private Meinung und die VERTRETE ich hier nach Art. 5 des Deutschen Grundgesetztes !

  8. #68
    Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    379
    Im iTunes Store ist die App BOS Atlas kostenlos


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    mit freundlichen Grüßen

    doubleG112
    -----------

  9. #69
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    1.281
    Mal ne Frage: Ich weiss, die BDBOS macht ein ziemliches Tamtam um die Geheimhaltung des TETRA-Netzes. Welche Vorschriften / Gesetze greifen denn da genau?
    Steht irgendwo, dass ich Wissen über das Netz, z.B. die Standorte der Basisstationen, nicht veröffentlichen darf?
    Zumindest wenn dieses Wissen aus öffentlichen Quellen oder durch eigene Forschungen erarbeitet wurde?

    Wenn dem nichts entgegensteht, wäre das auch ein Teil, den ich in das Projekt 'BOS-Alarm 2.0' mit einbringen würde...

    Grüße
    ahk
    Einsatzdokumentation und Lageführung
    http://www.einsatzdokumentation.net/
    Digitalfunk im Griff: http://www.tetracontrol.de/

  10. #70
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von ahk Beitrag anzeigen
    Zumindest wenn dieses Wissen aus öffentlichen Quellen oder durch eigene Forschungen erarbeitet wurde?
    Wenn du Unterlagen hast, die vom Staat als Geheimsache (welche Stufe auch immer) hast und daraus Informationen veröffentlichst. Dann machst du dich selbst Strafbar...

    Wenn du aber jetzt mit Spektrumanalysator und Richtantenne auf die "Jagt" nach Tetra-Standorten gehst ---> Kein Gesetz...
    Wobei die Wahrscheinlichkeit natürlich hoch ist, das eine der Behörden mit Abkürzungen dann bei dir auf der Matte steht, erstmal um du erfahren Wie du an diese Infos gekommen bist ;)

    MfG Fabsi

  11. #71
    Registriert seit
    04.06.2002
    Beiträge
    2.301
    Und wo genau in Gesetz steht das? Zeige mir die Stelle worin steht das Tetra Masten Geheimnisse sind.
    Gruß Angriffstrupp

    Dies ist nur meine Private Meinung und die VERTRETE ich hier nach Art. 5 des Deutschen Grundgesetztes !

  12. #72
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    2.136
    Irgendwo hatte ich mal eine Karte gesehen wo die Masten mit Linkstrecken aus einem Bereich in NRW eingetragen sind. Das waren alles selbst zusammengesuchte Daten.
    Gruss Flo

  13. #73
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Angriffstrupp Beitrag anzeigen
    Und wo genau in Gesetz steht das? Zeige mir die Stelle worin steht das Tetra Masten Geheimnisse sind.
    Erstmal, ich bin kein Jurist, der geneigte Leser möge mir also verzeihen, wenn ich mich nicht 100%ig korrekt ausdrücke...
    Also, dienstliche Informationen seitens der Behörden, die mit den Digitalfunkstandorten zu tun haben, sind in der Regel als Verschlusssache eingestuft. Handelt es sich um einen einzelnen Standort, sind die näheren Informationen zu diesem Standort als VS-nfD eingestuft. Geht es um "größere Brocken", sind wir im Bereich von VS-v. Mehr dazu gibt es bei der allwissenden Müllhalde: http://de.wikipedia.org/wiki/Geheimhaltungsstufe
    Zugegebenermaßen tauchen schon Informationen in der Tagespresse auf, jedoch in der Regel keine genauen Infos zum Zutritt oder gebündelte Informationen über mehrere Standorte.
    Wenn man also öffentlich zugängliche Informationen sammelt und aufbereitet, sollte erstmal nichts passieren (nochmal, ich bin kein Jurist, ergo keine Rechtsberatung und drauf verlassen würde ich mich auch nicht ;-)).

    Jetzt könnte man die Sache aber weiter spinnen. Wir sind ja vermutlich zu einem Großteil hier in einer FW/HiOrg etc. und in der Regel auch entsprechend verpflichtet worden. Könnte also jemand auf die Idee kommen, dass man eventuell dienstlich erhaltene Informationen weiter gibt, lässt sich da schon etwas konstruieren. Es könnte bspw. Richtung §353b StGB gehen, nämlich Geheimnisverdacht. Ob das realistisch ist, keine Ahnung. Aber vielleicht sollte man sich überlegen, ob es das einem wert ist, zumindest ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ganz nah mit zu erleben...
    Ich verstehe ja noch, warum jemand nach Frequenzen im analogen Bereich fragt, wegen mir auch noch gewisse Infos zum Digitalfunk, aber der Erkenntnisgewinn zum Standort von Basisstationen irgendwo am Ende der Welt hält sich irgendwie doch in Grenzen. In der eigenen Umgebung ist es ja relativ einfach, die Standorte heraus zu finden.

  14. #74
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Angriffstrupp Beitrag anzeigen
    Und wo genau in Gesetz steht das? Zeige mir die Stelle worin steht das Tetra Masten Geheimnisse sind.
    Meinst du mich?

    Das steht ja in keinem Gesetz, hatte ich ja gesagt...

    Nur offizielle Unterlagen der BDBOS sind zu dem Thema IMMER Verschlusssache... oder höher ;)

    Somit kommst du halt nur "inoffiziell" an diese Informationen...

    Genauso wie ja die Mobilfunkbetreiber keine Liste ihrer Standorte rausgeben, aber es schon genug Leute gibt, die solche gesucht und in Karten eingetragen haben :)

    MfG Fabsi

  15. #75
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    548
    Moin,

    Frage ist natürlich was es bringt zu wissen wo oder wo nicht ein TETRA Mast steht. Hat in meinen Augen keinen Mehrwert. Ganz im Gegenteil zur Grundlage des nun eingestellten Projektes.

    Paul

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •