Seite 6 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 126

Thema: Unfälle im Einsatzdienst

  1. #76
    Registriert seit
    10.02.2003
    Beiträge
    3.318
    Zitat Zitat von Astra12 Beitrag anzeigen
    hier mehr dazu:

    http://www.feuerwehr.de/news/2011/03...mgestuerzt.php

    gute Besserung dem Fahrer,
    war die Bühne nicht erst im Feuerwehrmagazin ? die war recht neu,oder?
    und typisch Presse, das war natürlich an einem Atomkraftwerk ;)
    @Astra 12:
    Das ist aber kein Atomkraftwerk.

    Das Kraftwerk Neurath ist ein Braunkohlekraftwerk des Betreibers RWE in Grevenbroich-Neurath (Rhein-Kreis Neuss).
    mfg
    e.
    **Rede nicht zuviel.
    Und nie von Dingen, wovon Du nichts weißt.**

    Adolph von Knigge

  2. #77
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von Ebi Beitrag anzeigen
    @Astra 12:
    Das ist aber kein Atomkraftwerk.

    Das Kraftwerk Neurath ist ein Braunkohlekraftwerk des Betreibers RWE in Grevenbroich-Neurath (Rhein-Kreis Neuss).
    mfg
    e.
    ja ,das weis ich auch bzw kenne die Anlage sehr gut ,
    war auch ironisch auf den Pressetext gemüntzt( der ist mittlerweile geändert worden) .

  3. #78
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    1

    VU NEF "Akkon Bergstraße 82/82" aus Lindenfels 03.01.'10


  4. #79
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    2.941
    Weiß nicht, ob Unfall so ganz richtig ist: http://www.suedkurier.de/region/hoch...372604,4804624

  5. #80
    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    125

    Rentner fährt aus Ärger Feuerwehrmänner an

    Er durfte während eines Feuerwehreinsatzes nicht in seine Garage fahren - da rastete er aus: Der Rentner fuhr zwei Feuerwehrleute an und drohte ihnen.

    http://www.shz.de/nachrichten/top-th...aenner-an.html
    freifunk.net | freie Netzwerke, freies WLAN, freie Funknetze im deutschsprachigen Raum

  6. #81
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    382
    Zitat Zitat von DavX51 Beitrag anzeigen
    Er durfte während eines Feuerwehreinsatzes nicht in seine Garage fahren - da rastete er aus: Der Rentner fuhr zwei Feuerwehrleute an und drohte ihnen.
    Das ist echt der Hammer!
    Das hätte der mal mit mir machen sollen...

    Hätte er mich angefahren, wäre ich wochenlang krank gewesen und hätte als Selbstständiger Verdienstausfall geltend gemacht. --> Und weg ist das Häuschen...

    Hätte er mich mit einer Waffe (Gummiknüppel) bedroht, sage ich nur das Stichwort "Unmittelbarer Zwang".

    Es stellt sich mir die Frage, warum nicht zusätzlich eine Strafanzeige wegen versuchter vorsätzlicher Körperverletzung im Straßenverkehr? Dann besteht die Möglichkeit, das KFZ als Tatwaffe zu beschlagnahmen. Das tut einem Hamburger Rentner sicherlich zusätzlich weh...
    Kameradschaftliche Grüße von der Nordsee
    Markus

  7. #82
    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    293
    Wer hat es eben noch bei TV Total gesehen?

    Ist ja echt der Hammer....
    Sent from my PC using the Keyboard.

  8. #83
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    211

  9. #84
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    700

  10. #85
    DeLocke Gast
    Weiskirchen.
    Tagtäglich sind sie im Einsatz, um anderen Menschen zu helfen: Notarzt, Rettungsdienst und Polizei. Täglich riskieren sie Gesundheit und Leben im Dienste ihrer Mitmenschen – und dabei ist fast immer Eile geboten.

    Besonders bitter ist es, wenn bei einer Einsatzfahrt ausgerechnet ein Polizeifahrzeug und ein Notarzteinsatzwagen zusammenstoßen. So geschehen am Sonntagnachmittag (10.04.2011) in Weiskirchen: Die folgenschwere Karambolage am Ortseingang „Auf der Heide“ forderte vier Schwerverletzte und zwei Totalschäden.

    Ein Reitunfall mit einer schwer verletzten Reiterin war dem Zusammenstoß der Einsatzfahrzeuge vorausgegangen. Der Kleinbus der Polizei wollte in Höhe der Tankstelle Barth nach links in Richtung Reitstall abbiegen, als von hinten das Notarztfahrzeug angeschossen kam, um das Polizeiauto zu überholen. Der Aufprall war so heftig, dass dem Polizeiwagen, der auf die rechte Straßenseite geschleudert wurde, ein Rad abgerissen wurde. Das Notarztfeuerzeug schleuderte in den Vorgarten des Weiskircher Beigeordneten und landete total beschädigt an mehreren Bäumen. Sofort nach dem Unfall rückten Feuerwehr und Rettungsdienst mit zahlreichen Einsatzkräften aus, um den Schwerverletzten zu Hilfe zu eilen.

    Alle vier Fahrzeuginsassen, je zwei in jedem Unfallwagen, wurden zur weiteren medizinischen Betreuung ins Krankenhaus transportiert. Die Straße „Auf der Heide“, die Haupteinfallsstraße aus Richtung Wadern, war infolge des Unfalls für längere Zeit voll gesperrt. rup

    Quelle: www.sol.de

  11. #86
    Registriert seit
    10.02.2003
    Beiträge
    3.318
    @ deLocke:
    Mit Brille wär das nicht passiert ;-)

    e.
    **Rede nicht zuviel.
    Und nie von Dingen, wovon Du nichts weißt.**

    Adolph von Knigge

  12. #87
    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von Ebi Beitrag anzeigen
    @ deLocke:
    Mit Brille wär das nicht passiert ;-)

    e.
    Mit ner kurzen Beschreibung zum Link auch nicht.

  13. #88
    Registriert seit
    10.02.2003
    Beiträge
    3.318
    Zitat Zitat von sschaebe Beitrag anzeigen
    Mit ner kurzen Beschreibung zum Link auch nicht.
    @sschaebe,

    bei dem kurzen Link hat man sogar die genaue Beschreibung von DeLocke und zusätzlich zwei Bilder des Unfalls..

    e.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	@E 1-211.jpg 
Hits:	175 
Größe:	163,5 KB 
ID:	12736  
    **Rede nicht zuviel.
    Und nie von Dingen, wovon Du nichts weißt.**

    Adolph von Knigge

  14. #89
    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von Ebi Beitrag anzeigen
    @sschaebe,

    bei dem kurzen Link hat man sogar die genaue Beschreibung von DeLocke und zusätzlich zwei Bilder des Unfalls..

    e.
    Mag ja sein. Trotzdem sind Links ohne Beschreibung ein Übel das ausgerottet gehört. Nicht jeder klickt wie wild irgendwelche Links ohne nähere Beschreibung an. Ich will keinem was unterstellen, aber das Internet ist dafür einfach zu böse geworden.

  15. #90
    DeLocke Gast
    Ich habs auch gesehen, aber ich konnte meinen Text irgendwie nicht löschen.

    Sorry!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •