Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 126

Thema: Unfälle im Einsatzdienst

  1. #61
    Registriert seit
    01.12.2003
    Beiträge
    60

    HRB der BF Aachen verunglückt auf Einsatzfahrt

    Heute um kurz vor 14:00 Uhr verunglückte eine der beiden Hubrettungsbühnen (HRB) der BF Aachen auf einer Alarmfahrt.
    3 Feuerwehrkollegen wurden dabei verletzt.

    Mehr Infos auf AZ-Web.de

  2. #62
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    700

    LF 10/6 verunglückt + Feuerwehrmann in Köln verunglückt

    Geändert von Superyoshi (31.10.2010 um 16:58 Uhr)

  3. #63
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    2.941

  4. #64
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    382
    Schade, dass solche Fälle das Klischee der saufenden Feuerwehr schüren.
    Ich habe es vor Jahren mal erlebt, dass mir ein alkoholisierter GrpFr einen völlig sinnfreien Befehl erteilt hat. Diesen habe ich nicht befolgt und habe dies dem Einsatzleiter gemeldet. Daraufhin wurde der GrpFr von seinen Pflichten an der Einsatzstelle entbunden. Zum Glück war er nicht aus meiner Wehr, das hätte sicherlich negative Auswirkungen auf mich innerhalb der Kameradschaft gehabt...

    Gerade Führungskräfte müssen mit gutem Beispiel voran gehen. Zumal dieser Personenkreis ja auch gegenüber den ihnen anvertrauten Kameraden/innen eine besondere Verantwortung tragen...

    Meine Meinung:
    Wer etwas getrunken hat, bleibt beim Alarm gefälligst zu Hause!
    Kameradschaftliche Grüße von der Nordsee
    Markus

  5. #65
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    2.941

    Gasflasche explodiert: Feuerwehrmann erleidet lebensgefährliche Verletzungen


  6. #66
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    2.941

    Unfall auf Einsatzfahrt - Feuerwehrfahrzeug hatte rot


  7. #67
    Registriert seit
    04.06.2002
    Beiträge
    2.301

    Drehleiter geriet auf Eisglatter Fahrbahn ins rutschen

    Siegen: Am Dienstagmittag gegen 14 Uhr wurden Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache sowie der Löschzüge Geisweid, Sohlbach-Buchen und Buschhütten zu einem Kellerbrand in die Bilzestraße nach Siegen-Geisweid gerufen. Als die Drehleiter gerade in die Straße eingebogen war, geriet das tonnenschwere Fahrzeug auf der Eisglatten Fahrbahn ins Rutschen. Ein Feuerwehrmann, der sich gerade hinter dem Einsatzfahrzeug aufhielt, um dieses Einzuweisen, wurde durch die wegrutschende Drehleiter zwischen Fahrzeug und Hauswand eingeklemmt. Der Verletzte Feuerwehrmann konnte glücklicherweise schnell befreit werden und wurde nach Angaben des Einsatzleiters mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der mit alarmierte Rettungshubschrauber brauchte nicht mehr zum Einsatz zu kommen. Bei dem eigentlichen Kellerbrand hatte nach Polizeiangaben eine Holzpalette auf einem Ofen Feuer gefangen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Es entstand nur geringer Sachschaden.

    Quelle:http://www.blaulichtreport-suedwestf...lle&Itemid=650
    Gruß Angriffstrupp

    Dies ist nur meine Private Meinung und die VERTRETE ich hier nach Art. 5 des Deutschen Grundgesetztes !

  8. #68
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    632

    Rhein-Neckar-Kreis: RTW kollidiert frontal mit Pkw

    14.Februar 2011,Hoffenheim (pol) Drei Verletzte, einer davon lebensgefährlich, forderte ein schwere Verkehrsunfall am Montagnachmittag (14.02.11), gegen 13.35 Uhr auf der L 612 zwischen Horrenberg und Hoffenheim, in Höhe der Neufeldsiedlung.

    Ein 18-jähriger Fahranfänger fuhr mit einem BMW in Richtung Horrenberg und kam in einer langgezogenen Rechtskurve, aus bislang noch nicht bekannter Ursache, auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Krankenwagen zusammen, der sich allerdings nicht auf einer Einsatzfahrt befand.Sowohl der Fahrer des Rettungswagens, als auch sein Beifahrer wurden bei der Kollision schwer verletzt. Allerdings konnten sie noch dem in seinem BMW eingeklemmten 18-Jährigen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe leisten.Der BMW-Fahrer musste von der Sinsheimer und Wieslocher Feuerwehr aus dem völlig demolierten Auto befreit werden und wurde, unter notärztlicher Versorgung, mit einem Hubschrauber in eine Mannheimer Klink geflogen.Sein Zustand ist kritisch.

    http://www.einsatz-magazin.de/feuerw...letzt-bei-4227

  9. #69
    Registriert seit
    01.12.2003
    Beiträge
    60

    Jülich (Kreis DN, NRW): VU mit RTW

    Auf einer Kreuzung kam es zur nem Rettungswagen der laut Zeitung mit SoSi auf dem Weg zu einer Einsatzstelle war und einem abbiegenden PKW.
    Die PKW-Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt, die beiden Kollegen blieben unverletzt.

    Aachener Zeitung

    Gruß poldy

  10. #70
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    632

    Heidelberg: Feuerwehrwagen prallt gegen PKW auf der L600 bei Gaiberg - Fahrer des PKW

    28.Februar 2011,Gaiberg (psr) Lebensgefährlich verletzt wurde am Montagmittag (28.02.11) ein PKW-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der L 600 zwischen Lingental und Gaiberg als er mit einem Löschfahrzeug der Feuerwehr zusammenstieß.

    Hier zum Link mit Bildern: http://www.einsatz-magazin.de/feuerw...-verletzt-4307

  11. #71
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    700

  12. #72
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    3

  13. #73
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    2.941

  14. #74
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    265

    HRB am RWE Kraftwerk verunfallt

    hier mehr dazu:

    http://www.feuerwehr.de/news/2011/03...mgestuerzt.php

    gute Besserung dem Fahrer,
    war die Bühne nicht erst im Feuerwehrmagazin ? die war recht neu,oder?
    und typisch Presse, das war natürlich an einem Atomkraftwerk ;)

  15. #75
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    2.941

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •