Seite 10 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 190

Thema: Nachrichten aus dem Einsatzdienst

  1. #136
    Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    90
    Was ist jetzt mit dieser Massenkarambolage auf der A 19 nach dem Sandsturm gewesen, was für eine MANV Stufe hat dieser Unfall entsprochen bzw. welche wurde ausgelöst ?

  2. #137
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    2.941
    Zitat Zitat von ahk Beitrag anzeigen
    Haben die im Westerwald keine Drehleitern oder Teleskopmasten?
    Im Video auf den Webseiten der Rhein-Zeitung ist das ganz gut zu sehen.
    Kurzes Googlen hätte dir gezeigt, dass da eine Drehleiter vor Ort war, dann aber augenscheinlich nicht eingesetzt werden konnte (Untergrund, Platz, Zufahrt o.ä.).

  3. #138
    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    170

    Schwerer Busunfall im Leitstellenbereich Zwickau, keine Feuerwehr alarmiert...

    Grüße,

    ganz aktuell heute Nacht.

    http://www.freiepresse.de/NACHRICHTE...kel7638381.php

    Mir fehlen die Worte, gibt es überhaupt ein Alarmstichwort MANV in Zwickau?

  4. #139
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    2.941
    Ich habe jetzt diverse Berichte zu dem Unfall gesucht und gefunden, aber in keinem ist erkennbar, dass dort ein Mangel an Rettungsmitteln bestand oder Feuerwehrgerät benötigt wurde. Wo liegt also das Problem?

  5. #140
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    21
    Ich verstehs auch nicht...

    Wenn klar ist, dass keine Feuerwehr benötigt wird, warum sollte man diese alarmieren?

    Oder war jemand eingeklemmt?

  6. #141
    Registriert seit
    04.06.2002
    Beiträge
    2.302

    Eiserfelder Feuerwehr musste das eigene Osterfeuer löschen

    In Eiserfeld haben Unbekannte in der Nacht das Osterfeuer in den Siegwiesen vorzeitig in Brand gesteckt. Gegen 1 Uhr waren Anwohner vom hellen Feuerschein geweckt worden. Die Freiwillige Feuerwehr Eiserfeld musste ausrücken, um das eigene Osterfeuer zu löschen. Ein Dutzend Feuerwehrleute war knapp drei Stunden im Einsatz. Die Polizei ermittelt.

    Quelle: http://www.radio-siegen.de/aktuell/l...ews/index.html


    Aber Trozdem:

    Feuerwehr lässt sich nicht unterkriegen
    Osterfeuer in Eiserfeld wird bis Samstag neu aufgeschichtet
    Das Osterfeuer in den Siegwiesen in Eiserfeld wird am Samstag wie geplant stattfinden. Das teilt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Eiserfeld mit. Unbekannte hatten das mühsam aufgeschichtete Osterfeuer in der vergangenen Nacht in Brand gesteckt. „Wir lassen uns durch solche Sabotage nicht unterkriegen,“ heißt es von der Eiserfelder Wehr. Die Helfer wollen nun in die Hände spucken und am Feuerwehrsteigerturm bis übermorgen ein neues Osterfeuer aufschichten. Das soll am Karsamstagabend abgebrannt werden. Der Förderverein hofft auf viele Besucher.

    Quelle: http://www.radio-siegen.de/aktuell/l...ews/index.html
    Gruß Angriffstrupp

    Dies ist nur meine Private Meinung und die VERTRETE ich hier nach Art. 5 des Deutschen Grundgesetztes !

  7. #142
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    548
    Hallo,

    selbiges ist letzte Nacht auch hier passiert.
    Mich wundert allerdings, dass viele Veranstalter nicht aus den Fällen der letzten Jahren gelertn haben.
    Das Osterfeuer vorzeitig "gezündet" werden ist ja kurz vor Ostern nichts neues.

    Auch wenn es aus dem Bericht nicht hervorgeht ob eine solche vorhanden war: Ab einer gewissen Größe halte ich eine Bewachung für zweckmäßig. Einerseits um den geschilderten Fall zu vermeiden, andereseits um zu verhindern, dass der Haufen über Nacht größer wird.

    Paul

  8. #143
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    1.988

    24.04.2011 - Schwerer Verkehrsunfall auf der K 58 zwischen Berel und Nettlingen

    Die Ortsfeuerwehr Berel, sowie der Rüstzug der Samtgemeinde Baddeckenstedt (Stützpunktfeuerwehr Burgdorf und Baddeckenstedt) wurden über Sirene und Digitale Meldeempfänger zu einem Einsatz mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen" alarmiert.

    Ein Kraftfahrzeug kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und kam auf einem Feld zum stehen.

    In dem Fahrzeug befanden sich sechs eingeklemmte Personen, die mittels zwei Rettungssätzen befreit werden mussten. Für zwei Fahrzeuginsassen kam jede Hilfe zu spät, diese verstarben noch an der Unfallstelle. Vier Fahrzeuginsassen wurden mittels Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser verteilt.

    http://www.feuerwehr-baddeckenstedt....ettlingen.html

    http://www.nonstopnews.de/meldung/13147

    http://nachrichten.t-online.de/zwei-...326/index?news

    http://www.newsclick.de/index.jsp/me...artid/14093790
    Geändert von Blinky (24.04.2011 um 13:50 Uhr)

  9. #144
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    588
    Zitat Zitat von FF LeipzigM Beitrag anzeigen
    Hallo,

    selbiges ist letzte Nacht auch hier passiert.
    Mich wundert allerdings, dass viele Veranstalter nicht aus den Fällen der letzten Jahren gelertn haben.
    Das Osterfeuer vorzeitig "gezündet" werden ist ja kurz vor Ostern nichts neues.

    Auch wenn es aus dem Bericht nicht hervorgeht ob eine solche vorhanden war: Ab einer gewissen Größe halte ich eine Bewachung für zweckmäßig. Einerseits um den geschilderten Fall zu vermeiden, andereseits um zu verhindern, dass der Haufen über Nacht größer wird.

    Paul
    Auch die Bewachung des Osterfeuers bringt nicht immer etwas. Bei uns im Stadtgebiet wurde auch mal wieder ein Osterfeuer absichtlich zwei Tage vorher angesteckt und das trotz einer Bewachung. Die Bewachung verließ morgens um sechs Uhr den Platz und schwupp, da brennt´s Osterfeuer! Mittlerweile das dritte mal innerhalb von vier Jahren.

  10. #145
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    382
    Zitat Zitat von Feuermelder Beitrag anzeigen
    Auch die Bewachung des Osterfeuers bringt nicht immer etwas. Bei uns im Stadtgebiet wurde auch mal wieder ein Osterfeuer absichtlich zwei Tage vorher angesteckt und das trotz einer Bewachung. Die Bewachung verließ morgens um sechs Uhr den Platz und schwupp, da brennt´s Osterfeuer! Mittlerweile das dritte mal innerhalb von vier Jahren.
    Genau aus diesen Gründen werden bei uns die Biike und das Osterfeuer erst ab Mittag des Brenntages aufgeschichtet. Ab dem Aufschichten sind wir (Freiw. FF) ununterbrochen anwesend.
    Kameradschaftliche Grüße von der Nordsee
    Markus

  11. #146
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    105
    Osterfeuer sollten aus Gründen des Naturschutzes auch max 24h vor dem Abbrennen aufgebaut werden. Ansonsten nisten sich dort Tiere ein, die dann qualvoll verbrennen.

  12. #147
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    700

    Busunfall - 22 Verletzte

    Mandelbachtal (SL) – 22 Menschen sind am Freitag bei einem schweren Busunfall im Saarland teilweise schwer verletzt worden, darunter 21 Kinder im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren. Ein Bus war auf einer abschüssigen Straße außer Kontrolle geraten und gegen ein Wohnhaus gekracht.

    Quelle: http://www.feuerwehrmagazin.de/magaz...erletzte-19936

  13. #148
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    96
    Heute ist ein RTW in einen Verkehrsunfall im Landkreis Fürstenfeldbruck verwickelt gewesen.

    http://www.merkur-online.de/lokales/...r-1325789.html
    1862-2012
    150 Jahre
    Freiwillige Feuerwehr Fürstenfeldbruck
    www.feuerwehr-ffb.de

  14. #149
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    2.941
    Dieser Beitrag wurde auf einem traditionellen elektronischen Eingabegerät nach DIN 2137 mit QWERTZ-Belegung geschrieben, das als Bedienelement eine Anzahl von mit den Fingern zu drückenden Tasten enthält, und daher auch Tastatur genannt wird. Zur Bedienung wurden diverse Finger zweier Hände der Handschuhgröße 10 zur Hilfe genommen.
    Uninteressant? Genau wie eure tollen Eingabegeräte!

  15. #150
    Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    90

    Remember Love

    Ist es schon zu spät an die Jahresandacht zu erinnern ? Es war doch erst letzte Woche vor einem Jahr ...

    Ich kannte diese Reportage bisher noch nicht, konnte mir aber dadurch endlich ein Bild machen wie es zur Katastrophe kommen "musste".

    http://www.youtube.com/watch?v=Opd0rZVsspQ



    Hier noch ein qualitatives Video was genau zeigt, wie es dort aussah(auch als Quelle kurz in der Reportage verwendet):
    http://www.youtube.com/watch?v=xxd_KlaCiNY

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •